Zylinderkopfdichtung Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Zylinderkopfdichtung Samurai

Beitragvon HerbieOPF » Fr, 28 Jun 2024, 1:12

Hallo!
Ich bin gerade dabei, den Motor komplett zu überholen bei meinem 96er Japaner.

Beim Ausbau der ZKD und Vergleich mit der neuen sind mir aber ein paar Unterschiede aufgefallen. Gab es wirklich unterschiedliche ZKD beim 1.3er?

Die gelieferte schaut so aus:
https://www.ebay.at/itm/383775784710?mk ... media=COPY

Die eingebaute aber so:
https://www.ebay.at/itm/193719564174?mk ... media=COPY

Die Stanzungen stimmen fast, aber eben auch nur fast überein.
Werde mir mal die andere auch bestellen. Fand es nur komisch, dass es anscheinend 2 verschiedene gibt.
Weiss jemand wann bzw bei welchen Autos welche verwendet wurde?
LG Jan
HerbieOPF
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr, 09 Mär 2018, 0:16

Re: Zylinderkopfdichtung Samurai

Beitragvon veb1282 » Fr, 28 Jun 2024, 8:53

Mich irritiert immer, dass das eine Loch im Block viel größer ist, als das in der Dichtung. Ich hab es jetzt schon mehrfach mit nem Locheisen vergrößert oder auch gelassen wie es ist. Kein Unterschied feststellbar.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2049
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder