Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon Vision@r » Mo, 06 Mai 2024, 13:14

Hallo Schraubergemeinde,

bei meinem sj 410 Bj 84 sind in Linkskurven schlagende Geräusche zu hören. Meine Frage, um welche Ersatzteile sollte ich mich auf jedenfall vorher kümmern, egal welche Ursache das Geräusch
verursacht bevor ich das Differenzial ausbaue. Radlager? Simmeringe? Zahnräder? Ich vermute ebenfalls das die Parksperre einen Treffer hat. Gibt es da Ersatzteile, Alternativen oder gleich deaktivieren?

Grüße Roland
Vision@r
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 04 Apr 2024, 12:14

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon 4x4orca » Mo, 06 Mai 2024, 14:27

Das diff hat damit garnix zu tun.

Entweder ist dein Radlager defekt oder der automatische Nachsteller der bremse ist nach außen gerutcht und schleif an den Radbolzen.

Das mit der Parksperre kannst du ja von außen erkennen. Wenn du ein Rad hoch hebst du daran drehst, wirst du ja gleich sehen, ob der mechanismus rein und raus wandert und dann in ausgekoppelter Stellung fixieren.

Gruss
Sacha
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5568
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 06 Mai 2024, 21:28

Ich würde auch zu aller erst nach den Radlagern schauen.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13965
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon heinz » Di, 07 Mai 2024, 4:10

Die dementsprechende Seite zerlegen, prüfen, Teile bestellen.
gruß heinz
heinz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1329
Registriert: Sa, 29 Jul 2006, 17:06
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai; DKW Munga 6er und 4er.

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon Vision@r » Di, 07 Mai 2024, 11:53

ich bedanke mich, ich werde mal Ursachenforschung betreiben.

Roland
Vision@r
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 04 Apr 2024, 12:14

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon damaltor » Di, 07 Mai 2024, 14:53

wenn du das rad anhebst und per hand drehst, kannst du vermutlich schon hören, ob es das radlager ist.
damaltor
Forumsmitglied
 
Beiträge: 600
Registriert: Do, 19 Aug 2021, 23:14
Meine Fahrzeuge: SJ413 1986
Mazda6 GL 2017

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon Vision@r » Di, 07 Mai 2024, 19:46

damaltor hat geschrieben:wenn du das rad anhebst und per hand drehst, kannst du vermutlich schon hören, ob es das radlager ist.


das Rad lässt sich 3/4 Umdrehungen leicht drehen ,dann kommt ein Widerstand der mit einem klackendem Geräuch überwindet.
Beim einsatz der Parksperre ist das Klacken weg da sich beide Räder in die selbe Richtung drehen.
Vision@r
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 04 Apr 2024, 12:14

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon 4x4orca » Di, 07 Mai 2024, 21:03

Also wenn das so ist, könnte es in der Tat doch das Differenzial sein. ausgebrochener Sidegear.
Dieser defekt ist wirklich äußerst selten
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5568
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Re: Hinterachse Geräusche bei Linkskurven

Beitragvon Vision@r » Mo, 24 Jun 2024, 14:17

Update zu meinem Problem.
Alle die auf das Radlager getipp hatten = 10 Punkte.
Ich habe zusätzlich die Schaltgabel der Parksperre aufschweissen lasse weil stark eingelaufen und
ich habe den dazu gehörenden Seilzug durch einen Linearantrieb 12V ersetzt.
Grüße Roland
Vision@r
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 6
Registriert: Do, 04 Apr 2024, 12:14


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder