Kein Bremsdruck Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Dt-Power » So, 28 Jan 2024, 12:58

Hallo Gemeinde,

ich stehe vor einen Problem mit meinem 92er Jsa Samu.

An der Hinterachse geht die Bremse nur einseitig.

Wenn ich Bremse blockiert nur das linke Rad und ruckelt im Gestoppten Zustand noch leicht rum, es dreht sich aber nicht weiter.

Das Rechte Rad dreht sich munter weiter.

Mit der Handbremse ist es das Gleiche Spiel.

Alles ist auf Freigängigkeit überprüft, die Kolben der Radbremszylinder bewegen sich einwandfrei.

Ich habe es schon in sehr vielen verschiedenen Einstellungen des Nachsteller ausprobiert, aber immer das Selbe Ergebniss.

Ich habe rechts vor kurzen einen neuen Radbremszylinder verbaut.(von Gew24.) Er sieht zwar äusserlich etwas anders aus aber der Kolbendurchmesser ist zu meinen vorherigen gleich.

Dir Bremstrommel ist engratet.
Bremsbeläge sind auch nur ca 1/2 Jahr alt.

Bremse wurde entlüftet

Die Feuchtigkeit ist Bremsenreiniger.

Links:
Bild

Rechts:

Bild

Je ein Kolben, links original und rechts neu. Beide haben einen Durchmesser von 22mm

Bild




Der fehlende Stift und die Feder wurden wieder verbaut

Hat einer ne Idee?

Grüße

Basti
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Kawasaki kmx 125 r
Suzuki DR125

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Dt-Power » So, 28 Jan 2024, 13:07

Vorne geht die Bremse super.

Nur jetzt wo hinten so gut wie nicht bremst, dreht sich beim Bremsen bei leichten Lenkeinschlag das Lenkrad entweder nach rechts oder links.(wenn ma es los lässt).

Bremse vorne ist frisch freigänig gemacht, die scheiben und Klötze sind aber mind 10 Jahr alt, haben aber noch gut Belag..
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Kawasaki kmx 125 r
Suzuki DR125

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon 4x4orca » So, 28 Jan 2024, 17:18

Druckminderer entlüftet?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5464
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Jack » So, 28 Jan 2024, 17:28

Für mich sieht das so aus, als ob der Nachsteller schon ziemlich weit ausgefahren ist, obwohl die Bremsbeläge neu sind.

Läuft der Nachsteller noch leichtgängig?

Soweit ich weiss, gibt es auch 2erlei lange Bremszylinder:

Bild
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 831
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach
Meine Fahrzeuge: SJ 413 BJ 06/1987 umgebaut auf Samurai Motor, 80 mm Fahrwerk und 31er Reifen

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Dt-Power » So, 28 Jan 2024, 18:31

4x4orca hat geschrieben:Druckminderer entlüftet?


Den habe ich dieses mal nicht entlüftet, nur am Radbremszylinder
Das letzte mal ist aber ca 1 Jahr her.

Frage ohne Fachwissen: wenn der nur den Druck mindert in wie fern sollte sich das dann auswirken?
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Kawasaki kmx 125 r
Suzuki DR125

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Dt-Power » So, 28 Jan 2024, 18:37

Jack hat geschrieben:Für mich sieht das so aus, als ob der Nachsteller schon ziemlich weit ausgefahren ist, obwohl die Bremsbeläge neu sind.

Läuft der Nachsteller noch leichtgängig?

Soweit ich weiss, gibt es auch 2erlei lange Bremszylinder:

Bild


Ja, Nachsteller ist freigänig. Das war nur noch nicht eingestellt auf dem Bild.

Das mit den zwei unterschiedlich langen weiss, ich.
Da hab ich schonmal nen falschen dagehabt, aber die verbauten haben die gleichen Maße. Beide 5 cm Manschettenabstand und ca 6cm gesamt
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Kawasaki kmx 125 r
Suzuki DR125

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon 4x4orca » So, 28 Jan 2024, 22:25

Wenn im druckminderer luft ist, hast du hinden keine bremse.

Ist der bremsdruck am pedal normal?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5464
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Dt-Power » So, 28 Jan 2024, 22:39

Achso,

Ja der Bremsdruck ist Normal.

Aber müssten dann Beide Tommeln, bei Luft im Druckminderer nicht durchdrehen oder blockiert die eine deswegen nur leicht weil sie das Ende vom Bremskreis ist?
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Kawasaki kmx 125 r
Suzuki DR125

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon 4x4orca » Mo, 29 Jan 2024, 15:51

Die Belege sind ja neu. Hast du die alten noch?

Stell die Beläge mal auf den Tisch und mess das mal. Ich hatte letztes Jahr eine Vitara in der kur. Da waren die Beläge etwas kürzer und ich habe mich auch gewundert, warum die Bremsleistung so bescheiden war. War dreimal beim TÜV bis ich das raus bekommen habe.

Bild
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5464
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Re: Kein Bremsdruck Samurai

Beitragvon Dt-Power » Mo, 29 Jan 2024, 16:06

Die alten Backen hab ich leider nichtmehr, aber ich habe sie damals aneinadergehalten und die waren gleich.

Die sind im übrigen auch von GEW24.

Ich werde mal wenn ich mal wenn ich die Woche hoffentlich dazu komm, trotzdem mal den Druckbegrenzer entüften.

Es ist nur die Frage ob ich mit Pumpen per Fuß alles von da auch wirklich raus bekomme.
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Kawasaki kmx 125 r
Suzuki DR125

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder