1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon kurt (eljot ) » Do, 09 Nov 2023, 23:51

hallo zusammen das thema wurde ja hier schon gelegentliuch behandelt und zwar geht es darum den 1,6 liter 16v motor auf die swift gti einsptizung umzubauen.

ich stehe bei meinem trophy lj aktuell vor dem problem das ich gerade dabei bin nen 1,6 liter 16v motor ausm vitarsa einzubauen
der notor is jetzt drin ich stehe aber aktuell vor dem problem das mir der kabelbaum samt steuergerät abhanden gekommen ist .
wie jann das passieren ?

ich hab ihn nem bekannten gegeben der in seinen samurai ebenfalls nen 1,6 liter 16 v motor eingebaut hat
dieser streitet das jedoch ab und ich habe nun keinen kabelbaum mehr
die suche nach eben so einem kabelbaum blieb bsiher erfolglos darum habe ich jetzt alternativen gesucht
1 möglichkeit waere - das eben dieser kabelbaum wieder auftaucht
2. möglichkeit das ich nen anderen gleichenkabelbaum bekomme.

3. möglichkeit waere der umbau auf doppelvergaser - will ich aber nicht wegen leistungsverlust und rundlauf bzw. funktion in schräglage.
4. möglichkeit waere eben der umbau afd gti technik .
fragen dazu
geht das beim 16 v vitara motor überhaupt ?
was brauche ich dafür alles für teile vom gti ?
kabelbaum undsteuergerät is klar
den kopf samt einspritzung brauche ixch auch oder kann man die einsritzung einfach an den vitara motor bauen.
mfg kjurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4167
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon Soap_62 » Fr, 10 Nov 2023, 9:11

Du kannst den GTI Kopf ( mit allen Anbauteilen ) auf den 1.6 16V Rumpf setzen.
Das funktioniert auch sehr gut, allerdings musst du dich dann auch mit dem Winkelantrieb für den Verteiler und sowas rumärgern..
Siehe hier:

viewtopic.php?f=24&t=31192&start=80

Dein größeres Problem wird sowieso sein einen GTI Kopf bzw Motor zu bekommen, welcher dann auch noch in einem passablen Zustand ist, inklusive Kabelbaum etc.

Ich würde wirklich eher weiter versuchen einen Kabelbaum des Vitaras zu bekommen.
Dieser muss von einem 16V sein (wegen Multipoint Einspritzung)

Weitere Möglichkeit wäre noch ein Baleno Motor 1.6 16V mit Kabelbaum etc oder gleich ein ganzer Baleno.
Die bekommt man ja auch zum Teil relativ günstig...
Soap_62
Forumsmitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: Do, 20 Jan 2022, 8:24
Meine Fahrzeuge: Samurai 1.3 1992 EFI

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon kurt (eljot ) » Sa, 11 Nov 2023, 7:46

servus das problem mit dem verteiler is mir bekannt .
beim lj 80 habe ich aber das problem nicht weil dort eh neue halterungen für den motor angefertigt werden muessen und so kann man mit dem motor ein paar cmnach vorne rücken . dann passt auch der verteiler vom 16v motor rein .
falls nicht kann man sich ja den motor auf nen winkelantrieb umbauen .
der tip mit dem baleno motor ist aber gold wert .
ausserdem werde ich versuchen das ich meinen kabelbaum doch noch irgendwie zurück bekomme.
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4167
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon Andy1510 » Di, 14 Nov 2023, 23:17

Das "Problem" mit dem Verteiler und seinen Problemen (Feuchtigkeit etc) kannst du ganz einfach umgehen!
Die Lösung heißt: Ford EDIS4 und ist ein Zündsystem ohne Verteiler ( ruhender Zündfunke )

Guggst du: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=vUkbrxUccwA

Die Komponenten gibt es beim Fordhändler neu oder auf dem Schrott in div. Ford-Modellen.
Wenn ich mich recht erinnere war das in div Fiesta und Fokusmodellen eingebaut.
Musste mal im netz suchen.
Benutzeravatar
Andy1510
Forumsmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 10 Feb 2010, 22:17
Wohnort: Wiesbaden

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon kurt (eljot ) » Sa, 13 Jan 2024, 1:25

hallo
ich bin mit dem kabelbaum immer noch nicht weitergekommen
ich hab noch nichts passendes und bezahlbares gefunden
ich möchte ja hauptsächlich das der wagen wieder fährt

köännte man evtl nen wqebervergaser passend machen ?
oder evtl auch die komplette einspritzung vom samurai übernehmen?
das er damit nicht die volle leistung hat is mir klar
dank kurzer übersetzung war ich ja mit den 70 ps die er ganz zu erst hatte auch zu frieden.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4167
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon kurt (eljot ) » Fr, 15 Mär 2024, 22:51

servus ich melde mich wieder wegen dem problem mit dem fehlen des steuergerätes und des kabelbaumes.
ich habe jetzt noch die möglichgkeit den 16v motor auszubauen und wieder nen normalen 8 v motor ausm vitara mit 1,6 liter einzubauen kabelbaum und drosselkjlappe wuerde ich vom samurai nehmen
dabei habe ich aber dasa problem das der motor vom vitara den ich liegen habe vor jahren ausgebaut wurde weil er klopfgeräusche gemacht hat und deshaklb durch einen guten ersetzt wurde .
ioch frage mich nun ob es nicht möglich waere den 16v Motor mit der E_Einspritzanlage vom samurai zu betreiben .
hat zwar dann nicht die volle leistung von 96 ps aber auf die kommt es mir ja auch net an
wenn man die ansaugbrücke vom samurai mit übernimmt sollte das doch recht schön passen oder ?
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4167
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon Phibbel » Do, 11 Apr 2024, 20:17

Hallo zusammen, ich bin hier ein absoluter Neuling und bitte um Nachsicht, wenn ich unwissentlich mal "daneben" liege.
Ich würde ein frei programmierbares Steuergerät verwenden, da du das so sparsam halten kannst, dass eine einfache Megasquirt mini oder eine Speeduino ausreicht. Megasquirt hatte ich mal in meinem Auto ( kein S oder L J) und die Speeduino bau ich gerade in meine alte Enduro (Vergasermodel) ein.
Vorteile sind, dass du nix ansteuern musst, was du nicht hast. Wegfahrsperren machen einem oft das Leben schwer, ABS, usw...
Was man ungefähr wissen sollte ist die Zündkurve. Eine Afr ist auch nicht schlecht, aber da kann man sich rantasten.
Die frags halt nur wenige Daten ab, wie Wasser Temperatur, IAT, TPS und Afr und die Zündung. Die Steuerung baust du in das originale Gehäuse vom Sift ein und somit gibt es beim TÜV keine Probleme. Das Einfahren übernimmt ein Programm, natürlich nach Werten, die du vorgegeben hast. Vorsichtig rantasten ist hier die aller Wichtigste.

Ich bin eher so Richtung klassischem Tuning unterwegs, also Doppelvergaser (suche ich noch) Fächerkrümmer, bearbeiteter Zylinderkopf.
Klar, einen Turboladerumbau habe ich auch schon gemacht (nein kein S oder LJ) ist spaßig, aber teuer und du musst dich halt um mehr kümmern, als um eine vernünftige Software.

Also mein Vorschlag ist tatsächlich, Steuergerät speeduino, Breitbandlamdasonde mit Controller und dann im richtigen Forum um Hilfe fragen. Selbst eine 2CV wurde schon auf Einspritzung umgebaut.
Phibbel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Do, 11 Apr 2024, 15:46

Re: 1,6 l 16v auf swift gti 16v einspriztung umbauen

Beitragvon Phibbel » Do, 11 Apr 2024, 22:25

Sorry, nicht das ich hier missverstanden werde von wegen "richtigem Forum" damit meinte ich das Megasquirt Forum, da die sich dort ausschließlich um den Umbau von Motoren auf frei programmierbare Steuergeräte kümmern.
Vielleicht hat jemand schon mal einen sift so umgebaut und der gibt dir die Software, sowas kommt dort öfters vor, dann hast du eine getestete Zündmap, Afr und Ignition map, sowie diverse andere Einstellungen.
LG
Phibbel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Do, 11 Apr 2024, 15:46


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder