Getriebeausgang undicht

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Getriebeausgang undicht

Beitragvon veb1282 » Di, 01 Aug 2023, 20:00

Das Ende der Welle im Getriebe ist genau so gezahnt, wie die Schiebestücke der Kardanwelle. Zähne außen greifen in Zähne innen der kurzen Kardanwelle.
Wie oben schon erwähnt, dran denken, wenn du die Welle ziehst, kann schon Öl raussiffen.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2040
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Getriebeausgang undicht

Beitragvon 4x4orca » Di, 01 Aug 2023, 21:20

Kraftübertragung:

Unten im Bild die ausgangsverzahnung
Bild

So schaut die Kardanwelle zum VTG innen aus, also das was ins getriebe gesteckt wird. Verzahnung innnen
Bild

Kraftübertragung geklärt?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5559
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Re: Getriebeausgang undicht

Beitragvon Samurayzer » Di, 01 Aug 2023, 22:04

aaah ok, jezz hab ich es geschnallt, danke!
Samurayzer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa, 10 Jun 2023, 17:12

Re: Getriebeausgang undicht

Beitragvon Samurayzer » So, 06 Aug 2023, 17:42

Bild


ist das korrekt so?
die innere Lippe zur Kardan Welle?
Samurayzer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa, 10 Jun 2023, 17:12

Re: Getriebeausgang undicht

Beitragvon 4x4orca » So, 06 Aug 2023, 21:56

jo
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5559
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: Samurai 91 mit Käfig, 2 Sperren, 4,16, Drehmomentstürze, 1,6 8v, Winde, Eigenbau Schrägheck-HT, RCV, StahlflexBL

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder