Hinterachse wabelig

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Hinterachse wabelig

Beitragvon Björn » Do, 29 Dez 2022, 6:06

Guten morgen ich habe das Gefühl das die hinterachse von meinem vitara 2l v6 bj 96 sehr wablig ist wenn ich grade ausfahren und ne Bodenwelle kommt oder ne Unebenheit dann fühlt es sich an als würde das auto hinten hin und her gehen
Was könnte es sein
Björn
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 03 Dez 2022, 23:28

Re: Hinterachse wabelig

Beitragvon muzmuzadi » Do, 29 Dez 2022, 9:33

Alle Lager der Achsführung auf Spiel untersuchen. Der Luftdruck ist in Ordnung?
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13701
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Hinterachse wabelig

Beitragvon Björn » Do, 29 Dez 2022, 13:06

Luftdruck ist ok und die Lager auch
Björn
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 03 Dez 2022, 23:28

Re: Hinterachse wabelig

Beitragvon 4x4orca » Do, 29 Dez 2022, 13:22

Hast du den Wagen schon länger oder erst neu erworben?

Grundsätzlich arbeitet die Vitara-Hinterachse immer etwas. Das hat mich beim ersten Mal fahren mit einem Vitara auch etwas überrascht.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5300
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Hinterachse wabelig

Beitragvon Björn » Do, 29 Dez 2022, 18:14

Habe den jetzt seit ca 4 Monaten
Björn
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 03 Dez 2022, 23:28


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder