Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Spanier

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Spanier

Beitragvon glock23 » Fr, 04 Nov 2022, 23:33

Hi, ich hab grad ein kleines AU Problem mit meinem Samurai, Spanier, Bj. 06.2000. Hab die im Kat verbaute Temperatursonde im Verdacht. Lamda Sonde regelt, Wert bleibt aber außerhalb der Toleranz. CO Wert geht nicht über 12%, also zu mager. Kann mir wer ein paar Aussagen zu der Temperatur Sonde, die zu Märchenpreisen gehandelt wird, sagen? Die Spanier haben doch mit ziemliche Sicherheit keine Sonde extra fertigen lassen für die letzten paar Samurais... Hat wer eine ausgebaute Sonde rumliegen? Meine ist so eingegammelt das ich den, vermutlich noch funktionierenden, Kat zerschneiden muss um se rauszukriegen. Wenn ich an den Kabel messe kommt kein Messergebnis, Widerstand unendlich, kein Durchgang, Durchgang gegen Masse/ Kat ist aber da, daher vermute ich das die Sonde defekt ist. Ich geh jetzt einfach mal davon aus das da eine simple PT 100 Sonde verbaut wurde... Daher wären für mich folgende Infos interessant... Wie lang ist die Sonde/ wie weit geht sie in den Kat rein... perfekt wäre der Messwert in Ohm den die kalte Sonde hat... und natürlich das Gewinde, da vermute ich nach meiner Messung M12, aber sicherlich kein Standartgewinde... Hat da wer ein paar Daten für mich? Beste Grüße, Matthias
Benutzeravatar
glock23
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 30 Dez 2013, 0:30
Wohnort: Rastatt

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon veb1282 » Sa, 05 Nov 2022, 12:45

An Infos über dieses nach meiner Meinung unsinnigste und lästigste Teil am Samurai, wäre ich auch interessiert.
Das Ding ist mir ein Rätsel. Das gibt es nirgends und wenn zu abnormen Preisen.
Ich hatte es beim letzten Auspufftausch wieder verwenden wollen. Aber das Kabel war beschädigt und das Gewinde natürlich 100% festgegammelt. Hatte dann das ganze Gewinde ausgeschnitten und in den neuen Kat eingeschweißt.
Das Kabel besteht, soweit ich mich erinnere aus nem Leiter in der Mitte und der leitfähigen Ummantelung. Das habe ich bei mir dann wieder repariert.

Ob das ganze Ding überhaupt tieferen Nutzen hat, ist mir nicht ganz klar. Die Motoren und die Abgasklasse meiner 93er und 95er Santanas gleichen sich absolut bis aufs letzte Bauteil. Einer hat das Ding und einer nicht. Unser 97er hat ja wenigstens zum Beispiel die Abgasrückführung elektrisch geregelt.

Was auch komisch ist. Man müsste ja meinen, dass wenn, dann im Steuerteil irgendwas davon verarbeitet wird. Als ich mein Steuergerät zur Prüfung bzw. Reparatur bei der Fachfirma hatte, hab ich mit dem Techniker telefoniert. Der machte echt den Eindruck, als kennt er sich gut aus. Auf meine Frage, ob mein damaliges (vermutetes) Problem mit der Einspritzung, mit besagtem Fühler zu tun hat, meinte er dieses. Er sagte, er glaubt es nicht. Denn sie haben da wohl nen "Prüfstand" bzw. Prüfstandard für alle Funktionen der Geräte. Und sie würden beide Varianten, also mit und ohne Temperaturfühler gleich prüfen.

Ist keine Garantie, dass das Ding nicht eingreift. Aber irgendwie schon komisch. Das Teil ist mir mit Abstand das rätselhafteste Teil am Fahrzeug.
Besonders, weil es auch nicht in den Handbüchern und Kabelplänen vorkommt. Soweit ich weiß zumindest.

Die Messwerte fände ich auch extrem interessant.
Wenn man kalt und heiß in verschiedenen Temperaturbereichen die Werte hätte, könnte man sicher Alternativfühler finden.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1683
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon veb1282 » Sa, 05 Nov 2022, 15:29

Das gab's mal dazu. Interessant aber leider ergebnisoffen.

viewtopic.php?f=9&t=20670&hilit=temperaturf%C3%BChler+kat
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1683
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon glock23 » Sa, 05 Nov 2022, 20:37

Sobald ich eine passende Schraube gefunden hab um die Einschraubung der Sonde am neuen Kat zu verschließen, werd ich die Auspuffanlage anbauen und nen Versuch starten... Anstelle der Temperatursonde häng ich ein Potti in die Leitung und schau mal ob sich das Abgasverhalten ändert wenn ich den Wiederstand verstelle. Wenn es eine PT Sonde ist und auch wirklich relevant mit dem Steuergerät verknüpft ist sollte sich da was tun... mal schauen... Das Ganze widerspricht aber eigentlich meinem Grunddenken über Verbrennungsmotoren... kalter Motor, Gemisch wird angereichert, CO Wert ist höher und nicht zu mager. Es sei denn das Steuergerät verarbeitet das doch und reagiert auf den unendlich Ohmwert der defekten Sonde mit abmagern, aber eigentlich widersinnig, im Notlauf lass ich doch nen Motor lieber zu fett laufen als zu mager... und zudem sollt die Warnleuchte angehen und ein Fehlercode hinterlegt sein! Wie schön wahren doch die Zeiten der guten alten Vergasermotoren ohne jegliche Elektronikscheiße und bescheuerten Abgaswerten ;-)
Benutzeravatar
glock23
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 30 Dez 2013, 0:30
Wohnort: Rastatt

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon veb1282 » So, 06 Nov 2022, 14:05

Wie gesagt, auch ich stehe wohl irgendwann wieder vor dem Fühlerproblem. Also wenn du irgendwas rausfindest. Immer her damit.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1683
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon oeddel » Di, 08 Nov 2022, 16:34

Hätte hier was, vielleicht hilft es ja.

Zu finden im Einspritzer Handbuch unter 4A-95

Bild
Rost ist heilbar.
Benutzeravatar
oeddel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi, 08 Mai 2019, 19:36
Wohnort: 67480 Eenkoben
Meine Fahrzeuge: 93er Samurai Santana

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon veb1282 » Di, 08 Nov 2022, 17:32

Ja, das ist sowas ähnliches. Aber wenn ich mich recht erinnere sitzt das an der Einspritzung bei der Abgasrückführung. Das eben dann nur bei den kalifornischen Modellen.
Könnte mir vorstellen, dass das ähnlich verarbeitet wird.
Nur die Temperaturbereiche sind sicher im Auspuff nach dem Kat höher.
An der Skala auf dem Bild geht es ja nur bis 100°C.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1683
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon damaltor » Di, 08 Nov 2022, 18:11

Die Prüfung mit kochendem Wasser dürfte auch nur schwer über 100 Grad machbar sein :)
Aber evtl kannst du ja herausfinden ob dein Seminar überhaupt seinen Wert ändert zwischen 15 und 100 Grad..?
damaltor
Forumsmitglied
 
Beiträge: 320
Registriert: Do, 19 Aug 2021, 23:14
Meine Fahrzeuge: SJ413 1986
Mazda6 GL 2017

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon oeddel » Di, 08 Nov 2022, 20:12

@veb1282

Ja du hast recht, der Fühler sitzt im EGR Ventil, nicht am Kat.
Ich hätte mal richtig lesen sollen ](*,)
Rost ist heilbar.
Benutzeravatar
oeddel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi, 08 Mai 2019, 19:36
Wohnort: 67480 Eenkoben
Meine Fahrzeuge: 93er Samurai Santana

Re: Suche Infos zu Temperatur Sensor im Kat der letzten Span

Beitragvon veb1282 » Di, 08 Nov 2022, 21:32

Wäre interessant, wie das beim Kalifornier so im Steuerteil tut. Technisch is das ja sicher nah dran. Könnte mir gut vorstellen, dass die Japaner das vielleicht von da für die letzten Baujahre für Europa übernommen haben.
Wenn ich nicht komplett irre, waren die Abgasvorschriften in Kalifornien für amerikanische Verhältnisse recht hoch. Ging da nicht auch der Aufzug mit den VW-Abgasen los?
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1683
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder