Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon Kleine Bergziege » Di, 20 Sep 2022, 13:40

Servus in die Runde,
auch auf die Gefahr hin, dass die Thematik schon behandelt wurde - ich hab's nicht gefunden, sorry :oops:
Kann mir jemand sagen, ob der Motor vom 413 Vergaser Model problemlos ( plug and play :roll: ) in den 410 übernommen werden kann.
Falls nein, was müsste alles geändert werden am 410 :-_
Danke und Grüsse Bob
Wahre Freiheit beginnt dort, wo alle Wege enden
Benutzeravatar
Kleine Bergziege
Forumsmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 20 Jun 2021, 9:01
Wohnort: 86853 Langerringen
Meine Fahrzeuge: Vitara long JLX 1,6 16V Bj. 1995
SJ 410 Van JL Bj. 1985
Aprilia RX 125 Bj. 1990
und für Sonntags -
Citroen Xantia Break X1 1,8 8V Bj. 1997

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon muzmuzadi » Di, 20 Sep 2022, 16:29

Plug&play, nein. Was geändert werden muß, hängt auch vom Bj. deines 410 ab.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13630
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon 4x4orca » Di, 20 Sep 2022, 16:50

-Motorlager
-Getriebehalter hinten
-Loch für schalthebel
-Getriebetunnel (Baujahrabhängig)
-Kardanwelle/VTG-Eingang (Baujahrabhängig)
-Bremskraftverstärker sollte dann auch eingebaut weren
-Scheibenbremsen sollten dann auch eingebaut werden (Baujahrabhängig).

Hab ich was vergessen?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5251
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon muzmuzadi » Di, 20 Sep 2022, 17:18

Motorhaube
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13630
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon Kleine Bergziege » Di, 20 Sep 2022, 21:49

4x4orca hat geschrieben:-Motorlager
-Getriebehalter hinten
-Loch für schalthebel
-Getriebetunnel (Baujahrabhängig)
-Kardanwelle/VTG-Eingang (Baujahrabhängig)
-Bremskraftverstärker sollte dann auch eingebaut weren
-Scheibenbremsen sollten dann auch eingebaut werden (Baujahrabhängig).

Hab ich was vergessen?

Danke für die ausführliche Aufklärung =D>
Kann man das alte ( 4 Gang ) Getriebe nicht weiter verwenden ( mit / ohne Adapter ) - somit wären die Punkte 2-5 hinfällig
Scheibenbremsen hat der 410 schon ( Bj. weiss ich nicht genau, geht nicht um meinen eigenen, sondern um den von 'nem Kumpel )
Mein Motor schnurrt wie eine Biene, qualmt nicht und springt auch nach 8 Monaten Winterschlaf ohne Probleme an 8)
Ach ja, was evtl. auch noch wichtig ist, der Umbau muss nicht TÜV-Konform sein. Es handelt sich um ein reines Trail/Offroad Fahrzeug.
Aber der alte Motor ist höchstwahrscheinlich am Ende - der bläut, verbrennt Öl, so dass man es riecht und läuft bei weitem nicht so sauber, wie meiner.
Zuletzt geändert von Kleine Bergziege am Di, 20 Sep 2022, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Wahre Freiheit beginnt dort, wo alle Wege enden
Benutzeravatar
Kleine Bergziege
Forumsmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 20 Jun 2021, 9:01
Wohnort: 86853 Langerringen
Meine Fahrzeuge: Vitara long JLX 1,6 16V Bj. 1995
SJ 410 Van JL Bj. 1985
Aprilia RX 125 Bj. 1990
und für Sonntags -
Citroen Xantia Break X1 1,8 8V Bj. 1997

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon Kleine Bergziege » Di, 20 Sep 2022, 21:51

muzmuzadi hat geschrieben:Motorhaube

Ich dachte bisher, nur wenn ich auf Einspritzer umbaue - lieg ich da falsch 8-[
Aber das wäre dann das kleinste "Problem" :P
Wahre Freiheit beginnt dort, wo alle Wege enden
Benutzeravatar
Kleine Bergziege
Forumsmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 20 Jun 2021, 9:01
Wohnort: 86853 Langerringen
Meine Fahrzeuge: Vitara long JLX 1,6 16V Bj. 1995
SJ 410 Van JL Bj. 1985
Aprilia RX 125 Bj. 1990
und für Sonntags -
Citroen Xantia Break X1 1,8 8V Bj. 1997

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon muzmuzadi » Di, 20 Sep 2022, 22:13

Nur der 410 hat die "niedrige" Haube. Mit einem Bodylift ist das natürlich nicht notwendig.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13630
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Motorswap 410 auf 413 Vergaser

Beitragvon Kleine Bergziege » Mi, 21 Sep 2022, 0:21

Ok - danke. Dann baut der 1,3 er Motor grundsätzlich höher, auf Grund des grösseren Hubraums. Es hat gar nix damit zu tun, ob Vergaser oder Einspritzer - wieder ein wenig schlauer :oops:
Wahre Freiheit beginnt dort, wo alle Wege enden
Benutzeravatar
Kleine Bergziege
Forumsmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 20 Jun 2021, 9:01
Wohnort: 86853 Langerringen
Meine Fahrzeuge: Vitara long JLX 1,6 16V Bj. 1995
SJ 410 Van JL Bj. 1985
Aprilia RX 125 Bj. 1990
und für Sonntags -
Citroen Xantia Break X1 1,8 8V Bj. 1997


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]