Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge ET-35

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge ET-35

Beitragvon CH.W » Fr, 06 Mai 2022, 7:51

Hallo zusammen,

ich habe den Fehler gemacht, dass ich unüberlegt ein paar Felgen kaufte. ](*,)
Mit dem Hintergrund, ach ich hab schon 8x15 ET-25 eingetragen, da gehen dann bestimmt auch ET-35...... [-X
So habe ich die ALCAR Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge ET-35 LK 5x139,7 hier liegen. Leider gibt es wohl nur ein Traglastgutachten. Damit bekomme ich die leider nicht eingetragen, scheinbar stehen im Traglastgutachten nur Werte für statische Belastung. Ich würde gern weiter ziehen, und noch jemand anderes nach Möglichkeiten Fragen, doch komme ich selber nicht an das Gutachten ran.
Hat jemand das Traglastgutachten und kann es mir zukommen lassen?

Viele Dank für eure Hilfe.
Chris :)
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon CH.W » Fr, 06 Mai 2022, 8:40

Hi,
Dass ging schnell, ich habe etwas bekommen. :-D
Vielen Dank an den Jenigen.
Damit kann ich das Thema Schließen.

VG Chris
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon sammy1600 » Fr, 06 Mai 2022, 13:42

CH.W hat geschrieben:Hi,

Vielen Dank an den Jenigen.


VG Chris


Immer gerne! 8)
Trophy, Trial und Rallye Zubehör für Geländewagen
Trailmaster-Vertrieb eingestellt!
Homepage: http://www.sk4x4sports.de
Online-Shop: http://www.sk4x4sports-shop24.de

Alles für die artgerechte Haltung von Geländewagen!
Trekfinder-Stützpunkt
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3183
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon pkw-2004 » Do, 04 Aug 2022, 18:09

Guten Tag,

ich stehe gerade vor dem selben Problem und bräuchte auch das angesprochene Gutachten.
Wäre es vielleicht möglich mir dieses Gutachten auch zu kommen zu lassen?
Vielen Dank und schöne Grüße,
Patrick!
pkw-2004
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 19 Jan 2010, 21:09
Wohnort: Liebenau

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon CH.W » Do, 04 Aug 2022, 18:23

Hi,
ich habe bis heute es nicht geschaft ein Prüfer zu finden, der mir das einträgt. Es scheitert darann,das ich ein Gutachten darlegen müsste, das meine Achse diese Ach so weit rausstehenden Räder Verkraften kann. Weil der Hebelarm größer ist und damit mehr Kräfte auf das Lager kommen.

](*,)
Chris
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon Uli1979 » Fr, 05 Aug 2022, 8:09

schon mal nen anderen Prüfer/Prüforganisation versucht?
CH.W hat geschrieben:Es scheitert darann,das ich ein Gutachten darlegen müsste, das meine Achse diese Ach so weit rausstehenden Räder Verkraften kann. Weil der Hebelarm größer ist und damit mehr Kräfte auf das Lager kommen.

Schau mal ob du von H&R oder so ein Gutachten für Spurverbreiterungen findest... das würde den Einwand widerlegen...
Uli1979
Forumsmitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 17 Nov 2021, 8:50
Wohnort: 86923
Meine Fahrzeuge: Lada Niva
Unimog U403
GLK220 4matic
LJ80

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon CH.W » Fr, 05 Aug 2022, 9:43

Uli1979 hat geschrieben:schon mal nen anderen Prüfer/Prüforganisation versucht?
CH.W hat geschrieben:Es scheitert darann,das ich ein Gutachten darlegen müsste, das meine Achse diese Ach so weit rausstehenden Räder Verkraften kann. Weil der Hebelarm größer ist und damit mehr Kräfte auf das Lager kommen.

Schau mal ob du von H&R oder so ein Gutachten für Spurverbreiterungen findest... das würde den Einwand widerlegen...

Auf den Trick mit H&R wurde ich auch vom Prüfer hingewiesen. Der Prüfer wäre schon willig gewesen, wenn er sich durch so ein Gutachten hätte absichern können.
H&R hat keines, das die Felge so weit raus bringen würde wie es die ET-35 Felgen tun. Ich war dazu in Kontakt mit dem Support bei H&R und musste mich natürlich als Kaufinteressent von Spurverbreitungen ausgeben.

Was war doch gleich die originale ET bei den Suzuki Felgen?
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon CH.W » Fr, 05 Aug 2022, 10:52

ich meine mich zu erinnern, das es original ET+10 ist. Bis ET-35 sind es 45mm Unterschied.
H&R bietet nur Spurberbreiterungen bis +30mm. Daher kann ich das nicht als Argument verwenden.
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon sammy1600 » Fr, 05 Aug 2022, 11:25

Excentric hatte nen Gutachten für 8x15 ET -20 das ist nicht weit weg von -35, ggf hilft das. Ich schick es dir mal. :wink:
Trophy, Trial und Rallye Zubehör für Geländewagen
Trailmaster-Vertrieb eingestellt!
Homepage: http://www.sk4x4sports.de
Online-Shop: http://www.sk4x4sports-shop24.de

Alles für die artgerechte Haltung von Geländewagen!
Trekfinder-Stützpunkt
sammy1600
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 3183
Registriert: Di, 30 Aug 2005, 11:15
Wohnort: Niedersachsen

Re: Suche Traglastgutachten von Dotz Dakar 8x15 Stahlfelge E

Beitragvon CH.W » Fr, 05 Aug 2022, 13:56

sammy1600 hat geschrieben:Excentric hatte nen Gutachten für 8x15 ET -20 das ist nicht weit weg von -35, ggf hilft das. Ich schick es dir mal. :wink:

hi
Ich habe schon Mangels Felgen mit ET-25 eingetragen. das reicht leider nicht [-(

Wenn ich mein Getriebe wieder schaltbar gemacht habe, muss ich mal weiter aus der Stadt raus fahren um andere Prüfer zu bekommen und da noch zu versuchen.
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder