Dies und das was Nerft, wer kann helfen!

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Dies und das was Nerft, wer kann helfen!

Beitragvon Flying Dutchman » Do, 05 Mai 2022, 9:41

Hallo Leute,

mein Renzuki lebt noch und ich habe ihn noch nicht auf die seite gelegt. Soviel zum Positven.

Aber er steht sich fast zu tode. Die Frau will ihn nich fahren weil er keine servo hat. Kann man da kostengünstig was nach rüsten?

Ich fahre ihn nicht so oft wegen fehlender leistung. Wenn ich einen 1,6l 16V kaufen würde was müsste ich noch haben damit der Läuft? Nur Steuergerät oder muß dann der komplette Kabelbaum gewechselt werden. Bin für Radschläge danbar. Oder die Info ob der Umbau überhaupt lohnt. Geht das mit der normalen Bremse?

Und dann habe ich das Problem das ich meine Zusatzlampen mit Dicken Boxenkabel gemacht habe wie so oft am R5 auch. Dort jedoch ohne Probleme. Beim Renzuki Vermutlich durch Wasser und geländefahrten koriedieren die kabel aber sehr oft und nach 2 jahren liegen mehrere brüche vor und die kontakt probleme.

Gibt es extra Kabel die weniger probleme mit Grünsparn und feuchtigkeit haben?

Bin für Tips, Ratschläge und Angebote dankbar.

mfg Dirk
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 347
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Dies und das was Nerft, wer kann helfen!

Beitragvon ohu » Do, 05 Mai 2022, 11:29

Servolenkung kann man vom Vitara übernehmen, evtl. gleich in Kombination mit dem Vitaramotor. Gibt aber auch noch einige andere Möglichkeiten. Jimny, Opel usw... Hier gibts schon einige Themen dazu, mit Hilfe der Suche kannst du dir die Möglichkeiten durchsehen.

Flying Dutchman hat geschrieben:Und dann habe ich das Problem das ich meine Zusatzlampen mit Dicken Boxenkabel gemacht habe wie so oft am R5 auch. Dort jedoch ohne Probleme. Beim Renzuki Vermutlich durch Wasser und geländefahrten koriedieren die kabel aber sehr oft und nach 2 jahren liegen mehrere brüche vor und die kontakt probleme.
Gibt es extra Kabel die weniger probleme mit Grünsparn und feuchtigkeit haben?


Das Kabel ist nicht das Problem. Kupferkabel haben an sich alle diese Probleme. Sobald Wasser reinkommt geht es dahin mit der Korrosion. 2 Jahre ist natürlich schon rapide schnell. Wenn du ggf. CCA-Kabel (Copper Coated Aluminum) erwischt hast, gammeln die allerdings noch schneller, bei Boxenkabeln kann das schnell passieren. Sieh zu, dass du reine Kupferkabel nimmst.

Aber auch reines Kupfer ist nicht dagegen gefeit. Hier hilft nur Abdichten, wasserdichte Stecker verwenden. Keine Lüsterklemmen oder Kabeldiebe verwenden. Schrumpfschlauch mit Innenkleber. AMP-Superseal-Stecker. Crimphülsen mit Innenkleber.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4432
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Rosenheim

Re: Dies und das was Nerft, wer kann helfen!

Beitragvon Flying Dutchman » Do, 12 Mai 2022, 8:08

Vielen dank, dann werde ich die kabel mal tauschen müssen.

Ja das mit den Motoren ist so ein problem zumal meiner ja sorglos läuft. Am liebsten wäre mir so ein G&B Kompressorumbau da ich diesen eher eingetragen bekäme statt nen stärkeren Motor denke ich. Jedoch sowas zu finden geht nur mit richtig glück oder Vitamin b in der Suzuki scene denke ich.
Flying Dutchman
Forumsmitglied
 
Beiträge: 347
Registriert: So, 10 Mai 2015, 9:02
Wohnort: 66740 Saarlouis / Roden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Long Bj 2000, 1 HD, 58tkm org.

R5 1223 Alpine Gr.2
R5 1222 Alpine 5 Türer mit Faltverdeck
R5 2382 Le Car Van (PROTOTYP) Fa.Heuliez
R5 122B Treico Le Car Van
R5 122B Special 60tkm
R5 122B Fleischmann (Sovra-Cabrio) in Arbeit
R5 1229 TX 2X6 in Arb.
R5 122B Turbo 2 Opti
R5 TS Pokal Clone
R7 1283 Siete TL

Laguna RXE Limo
Laguna RT Kombi

Re: Dies und das was Nerft, wer kann helfen!

Beitragvon Altgott » Do, 12 Mai 2022, 17:13

Vor ein paar Monaten gabs mal einen auf Ebay Kleinanzeigen der lediglich 2 Jahre abgemeldet war und sagenhafte 1250€VB kosten sollte
Leider war ich damals zu langsam, aber wenn man lange genug guckt findet man sicherlich doch noch mal einen

Wie kommst du darauf das der G+B Umbau einfacher einzutragen ist? Der Vitara 1,6l 8V hat ja lediglich 10ps mehr als die EInspritzer
Benutzeravatar
Altgott
Forumsmitglied
 
Beiträge: 123
Registriert: Do, 13 Aug 2020, 23:18
Wohnort: Hamburg Mitte
Meine Fahrzeuge: 1989 Hochdach in Sandgelb
1991 Cabrio im Aufbau


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder