Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon 4x4orca » So, 20 Jun 2021, 21:54

Wenn der Kondensator defekt ist, wirkt sich das zuweilen so aus, dass er im Stand normal läuft. Geht die drehzahl hoch, arbeiten die dann nicht mehr richtig.
Daswegen tausche ich sowas vor der weiteren suche
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5229
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon Greenmonster » Mi, 30 Jun 2021, 22:27

Ich hab bei einem vergleichbaren Problem beim 413 die Zündkabel und den Zündrotor getauscht.
Es hat sich bei meinem nach Zündproblem angefühlt und nicht nach einem Kraftstoffthema, das fühlt sich beim Beschleunigen anders an.
War außerdem die einfachste und billigste Variante.
Kerzen tauschen ist auch nie ein Fehler.
Ich mein ich hab schon alle einfachen Dinge getauscht - sicher ist sicher. Unterdruckschläuche z.B. kosten quasi nichts und sind immer eine enorme Fehlerquelle.
Greenmonster
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 07 Jun 2013, 19:02
Meine Fahrzeuge: SJ413

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon Redfuel » Do, 01 Jul 2021, 19:29

Ich hatte leider wenig Zeit mich um das Problem zu kümmern. Vergaser läuft und Motor lief auch. Gefahren bin ich aber nicht. Nachdem ich den Kondensator und Unterbrecher getauscht hatte ging gar nichts mehr. ](*,) Lustiger Weise nach dem Rückgängig machen auch nicht. Melde mich wenn ich näheres weiß.
Benutzeravatar
Redfuel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 20 Feb 2021, 20:48
Wohnort: Aichach-Friedberg
Meine Fahrzeuge: Sj410 Bj.85'

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon Redfuel » Mi, 21 Jul 2021, 8:22

Zündung ist eingestellt und soweit in Ordnung. Läuft unter Last aber immer noch wie ein Sack Nüsse :? Es war übrigens weder, Zündspule, noch Unterbrecher oder Kondensator. Läuft in der alten wie neuen Konfiguration gleich.
Ich habe immer noch den Vergaser unter Verdacht. Durchfluss kann ich leider nicht messen und einen zum Tauschen habe ich nicht da.
Unterdruckschläuche, Benzinschläuche sind auch alle mittlerweile getauscht.
Da geht schon bissl Geld ins Land #-o
Benutzeravatar
Redfuel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 20 Feb 2021, 20:48
Wohnort: Aichach-Friedberg
Meine Fahrzeuge: Sj410 Bj.85'

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon 4x4orca » Mi, 21 Jul 2021, 12:15

Kondensator und Untebrecherkontakt schon erneuert?

Gruss
Sacha
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5229
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon Redfuel » Di, 14 Sep 2021, 13:09

So liebe Suzi Freunde, mein Auto hat lange rumgestanden und wurde immer mal mit neuen Teilen bedacht.
Kondensator und Unterbrecher sind schon lange getauscht aber definitiv nicht das Problem gewesen.
Vergaser ist komplett getauscht und eingestellt.
Zündung eingestellt.
Benzinpumpe neu und alle Benzinschläuche auch.
Unterdruckschläuche ebenso neu.
Benzinfilter neu
Zündkerzen neu
Sprit kommt jede Menge an und Druck sollte passen.
Vergaser bekommt genügen Luft.

Jetzt habe ich keine Ahnung mehr was das sein kann.
Mit Halbchoke läuft die Karre prima.
Ohne Choke geht sie unter Last aus.
Vollchoke das gleiche.

Läuft im Standgas und Halbchoke bestens.
Benutzeravatar
Redfuel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 20 Feb 2021, 20:48
Wohnort: Aichach-Friedberg
Meine Fahrzeuge: Sj410 Bj.85'

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon ThorstenW » Mi, 15 Sep 2021, 10:07

Vergaser wurde gegen einen anderen gebrauchten Vergaser getauscht?
Wenn die eine Weile liegen, dann bekommen die oft genau das beschriebene Problem.
Der Vergaser war schon vor über 20Jahren für dieses Probleme bekannt.

Bei erhöhter Drehzahl laufen sie, gehen dann aus, wenn die Drehzahl wieder sinkt.
Innen sind dann Kanäle vom verdunsteten Sprit und oder Schmutz zu.
Reinigen hat bei uns noch nie zum Erfolg geführt, da der Vergaser aufwendig gefertigt wurde. (Überlaufsicher)
ThorstenW
Forumsmitglied
 
Beiträge: 229
Registriert: So, 11 Okt 2020, 10:01

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon 4x4orca » Do, 16 Sep 2021, 13:45

Fahr das Auto mal warm, stell das Auto dann mal irgendwo bergauf an einen sehr steilen Berg/Böschung. Sollte schon 30° sein.
Lass ihn dort mal im Standgas ohne Gas zu geben einige Zeit laufen. dabei sollte die drehzahl nicht abfallen oder der Motor gar ausgehen.

Es kommt zuweilen vor, dass der Benzindruck aufgrund von Verstopfung oder ähnlichem bei der Aktion so weit abfällt (die Pumpe muss den Sprit beim beschriebenen Test ja ca. 2 m nach oben ziehen können), dass der Motor nicht mehr genug nachschub bekommt.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 5229
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63776 Mömbris
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon Redfuel » Fr, 17 Sep 2021, 10:11

Grüße,
das ist mal ein Interessanter Tipp.
Werde ich ausprobieren Dankeschön!
Melde mich mit dem Ergebnis nächste Woche :wink:
Benutzeravatar
Redfuel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 20 Feb 2021, 20:48
Wohnort: Aichach-Friedberg
Meine Fahrzeuge: Sj410 Bj.85'

Re: Samurai Bj.85 Vergaser keine Gasannahme

Beitragvon Redfuel » Mo, 04 Okt 2021, 20:25

=D> er läuft wieder!
Vergaser habe ich glaube ich 5 Mal auseinander und zusammengebaut,
Zündelektronik nochmal komplett von vorne angefangen und jetzt läuft er wieder.
Vermutungen woran es gelegen haben sind vielfältig.
Einzige Baustelle ist noch die Tatsache, dass bei 90 km/h Schluss ist.
Vorher fuhr er 100 ohne Probleme.
An der Mechanik der Drosselklappe zieht der Vergaser Falschluft.
Gehört da ein O-Ring rein?
Sonst fällt mir nichts ein, warum 10-15 km/h drin sind und Beschleunigung gefühlt ein bisschen weniger vorhanden ist.
Mit fehlt aber auch der Vergleich bzw. ich bin seit nun drei fast vier Monaten nicht mehr mit dem Zuki gefahren.
Benutzeravatar
Redfuel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa, 20 Feb 2021, 20:48
Wohnort: Aichach-Friedberg
Meine Fahrzeuge: Sj410 Bj.85'

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder