Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Tobias SJ418 » Mi, 19 Okt 2022, 12:33

Hallo ich berichte euch mal von unserem (mein Bruder und ich) Motorumbau auf 1,9 tdi vom VW/Audi


Erstmal Daten vom Suzuki

Sj413 mit 1,6l Vitaramotor (8V)
Verteilergetrieb 5,14 zu 1
Samurai Achsen (breite version) mit Arb Locker vorne und Hinten
Vertärkte Steckachsen von RCV Vorne
3,9 Differential vom 413
Jimny Lenkslenker mit Dämpfer und Federn vom Schraubfederns Samurai (sj80)
Lenkgetriebe vom Opel Omega + Servopumpe von Mercedes A-Klasse
Scheibenbremsen Hinten


Bild




Spenderfahrzeug Audi a4 1,9tdi mit 110ps

Bild
Benutzeravatar
Tobias SJ418
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 17 Okt 2022, 23:41
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj413 mit 1,8l Baleno Motor

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon kurt (eljot ) » Mi, 19 Okt 2022, 18:44

servus du brauchst für diesen umbau ne adapterplatte fürs getriebe
die gibt es entweder als nachbau bei uns irgendwo im netz oder als neuteil in den staaten ( is recht teuer weil transport zoll etc. )bei der is aber soweit ich weis ne passende kupplung dabei .
die firma hp geländewagentechnik in bad kötzting hat diese teil e noch gebraucht liegen
frag einfach mal bei www.hp-atv.de nach
so einen umbau hat sein mechaniker vor ein paar jahren mal gemacht und getüvt der motor wurde aber später durch nen bmw motor ersetzt.
frag einfach mal nach der hat die teile noch liegen und will sie eh los werden.

der rest von deinem sj hat ja eh schon alles drin was man zum spass haben braucht.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4123
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Tobias SJ418 » Fr, 21 Okt 2022, 9:38

Hallo Danke für die Info
Die Adapterplatten sind glaub ich aber nur fürs Original Getriebe (sj413 Samurai) ?

Wir werden das Getriebe vom 2,0 Vitara oder vom 1,9 Grand vitara verbauen
zwegs der Größeren Kupplung

Jetzt wird erst mal der Motor vom Spenderfahrzeug entfernt.
Benutzeravatar
Tobias SJ418
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 17 Okt 2022, 23:41
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj413 mit 1,8l Baleno Motor

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Der Jones » Sa, 22 Okt 2022, 7:25

Schönes Projekt. Das Getriebe vom Vitara müsst Ihr halt auch umbauen wegen des angeflanschten Verteiler. Ich würde da gleich auf ein Automatik gehen, ein Wandler kann die Diesel NM viel besser glätten.
Ich würde auch fast sagen die Gesamtuntersetzung ist zu kurz für die Drehmomentkurve vom TDI.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Tobias SJ418 » Sa, 22 Okt 2022, 15:49

Ja Adapterplatte fürs Verteilergetriebe ist bekannt (habe ich für mein 1,8l Umbau mit Vitara-getriebe schon gemacht)

Automatikgetriebe ist auch noch eine gute Alternative, jedoch haben wir keine Ahnung von Automatikgetrieben und wie die Ansteuerung übers Getriebesteuergerät funktioniert.

Damit die Gesamtübersetzung zu kurz ist für den Diesel haben wir uns schon gedacht, ist aber kein Problem original verteilergetriebe ist noch vorhanden.

Wäre es noch eine Alternative das Getriebe+Verteilergetriebe vom 1,6 bzw 2,0 Vitara zu benutzen?
Getriebeausgang ist ja auf der richtigen Seite.

wie schaut es mit der Haltbarkeit des Getriebes aus?

1,9tdi mit 110ps und 235nm drehmoment sind ja nicht ganz ohne

mfg Tobias
Benutzeravatar
Tobias SJ418
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 17 Okt 2022, 23:41
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj413 mit 1,8l Baleno Motor

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Der Jones » Di, 25 Okt 2022, 20:30

Das vitara VTG zu verwenden macht keinen Sinn denke ich, das ist allein von der Position schlecht. Die vordere Kardan würde kürzer und höher, das ist nix..

Die Automatik vom 1,6 vitara hat kein steuerteil, das macht alles intern über hydraulische druckverhältnisse. Da wird nur über Zug die Drosselklappe und eine Unterdruckleitung aus dem Ansaugstutzen angeschlossen.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1278
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Tobias SJ418 » Fr, 28 Okt 2022, 16:05

Vielen Dank für die Info mit dem Vitara-automatikgetiebe

Wir werden das Adapterkit von (Acme Adapters) für den 1,6 vitara Schaltgetriebe bestellen.




Bild

Motor ist schon mal Draußen und läuft 8)
Benutzeravatar
Tobias SJ418
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 17 Okt 2022, 23:41
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj413 mit 1,8l Baleno Motor

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Tobias SJ418 » Fr, 28 Okt 2022, 16:17

Ich habe noch die Fräseigenschaften für die Adapterplatte vom Vitaragetriebe zum Verteilergetriebe vom 413/SAmurai gefunden :-D

Es Kann die Original Kardanwelle verbaut werden, nur die Länge muss gekürzt werden.

In der Mitte wird noch ein Kugellager als Unterstützung eingesetzt und mit einer Platte gegengehalten (damit das Lager nicht hinausfällt)

Die Dicke vom Alu muss ich nochmal nachschauen


Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Tobias SJ418
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 17 Okt 2022, 23:41
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj413 mit 1,8l Baleno Motor

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Fantamanta » Sa, 29 Okt 2022, 14:35

Richtig cooles projekt :-D

Mit dem suzuki vtg wirds spannend der 1.9 hat Fett drehmoment. :!: :?: :!:

Ich glaube wir haben uns schonmal gesehen warst du chiemgau trophy.

Kurze Frage wie zufrieden bist du mit rcv Steckachsen
Ich besitze raptor Steckachsen kann aber kein gutes Wort darüber verlieren fahre wieder orginale solange sie halten.

Mfg paul
Fantamanta
Forumsmitglied
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 29 Mär 2020, 16:34
Wohnort: Salzburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai 1.3 bj88
Suzuki grand vitara xl7 2.7
Ford bronco 79
Jeep xj

Re: Motorumbau Suzuki sj413/Samurai auf 1,9Tdi vw/Audi

Beitragvon Tobias SJ418 » So, 30 Okt 2022, 10:34

Hallo "Fantamanta"
Bestimmt haben wir uns bei der Chiemgau Trophy gesehen, wir sind beide Mitglied beim DJK Traunstein (Veranstalter der Chiemgau Trophy)


Die RCV Steckachsen halten sehr gut.
Haben jedoch das Spiel von den Steckachsen bis jetz nicht noch mal überprüft (seit ca 2 Jahren im Einsatz)

(Achtung: Fahren jedoch nur "225 75 r15" )

Mal schauen was der 1,9tdi alles so anrichten kann, bezogen auf Steckachsen und Verteilergetriebe #-o

Ganz nach dem Motto Try and Error :)
Benutzeravatar
Tobias SJ418
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo, 17 Okt 2022, 23:41
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj413 mit 1,8l Baleno Motor

Nächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder