Hobbyaufgabe :-(

Alles zum Thema Offroad, Geländewagen, usw. ....

Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon MindGame » Sa, 07 Mär 2020, 17:14

Hallo zusammen

Nach sehr langem Hin-und-Her, habe ich mich entschieden meinen SJ 410 abzugeben.
Ich habe vor einigen Jahren angefangen, ihn komplett neu aufzubauen. Leider komme ich irgendwie nicht in den "Marktplatz" um meinen kleinen dort einzustellen. Wenn ein Admin das hier lesen sollte, wäre es toll wenn der Beitrag verschoben werden könnte.

Wenn ich die Zeit dazu finde, werde ich ihn in absehbarer Zeit auch noch bei mobile.de oder so einstellen. Denke nur, dass hier -und gerade in der Ecke "Umbau-Stories und Berichte"- einige reingucken, die Ahnung von der Materie haben und interessiert sind.

Grob zu den Fahrzeugdaten:
- SJ 410 Baujahr 1984
- Typ 2
- OME Fahrwerk
- komplett überholter Motor (Bohren, Hohnen, Übermaßkolben, gemachter Kopf)
- Duplex Beschichteter Rahmen
- Achsen neu gelagert und gedichtet
- zweites Schaltgetriebe gibt's mit dazu
- tausende von Kleinigkeiten (z.B. neuer Tank, ...)
- die Karosserie ist noch im Aufbau (jede Menge neue Originalbleche -> Bodengruppe, Radhäuser, Schweller, ...)

Ich hab von so ziemlich allem auch die Rechnungen um im Detail zu belegen was gemacht wurde bzw. neu ist.

Es tut mir in der Seele weh ihn abzugeben, aber ich finde keine Zeit mehr dafür dran weiter zu machen. :|

Das Fahrzeug befindet sich übrigens mitten im Ruhrgebiet.
Benutzeravatar
MindGame
Forumsmitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Do, 19 Jul 2012, 18:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon BIG BUBU » Sa, 07 Mär 2020, 21:23

Und vergesse bitte deine Preisvorstellung nicht. Ich habe dafür kein Platz und wie immer kein Geld dafür
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 155
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara 2L V6 Bj 98

Re: Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon MindGame » So, 08 Mär 2020, 0:16

Der Preis ist Verhandlungssache...

Da der Wagen im aktuellen Zustand nicht fahrbereit ist, ist das halt was für "Bastler" (sollte hier genug geben auf die diese Beschreibung zutrifft) und mir ist es bewusst, dass ich insgesamt ein erhabliches Minus mache.
Benutzeravatar
MindGame
Forumsmitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Do, 19 Jul 2012, 18:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon veb1282 » So, 08 Mär 2020, 1:02

Nur am Rande. Bist dir aber sicher, dass du das nicht später bereuen wirst?

Wollte das nur mal vorweg gefragt haben. :lol:

Bin zwar aus purem Platzmangel nicht interessiert, aber auf jeden Fall wären so viele Fotos wie möglich gut. Vielleicht befällt den ein oder anderen hier ja wiedermal der Virus. Das Suzuki-Fieber befällt einen nämlich immer wieder. Man wird nicht immun.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1067
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon Sebbel245 » So, 08 Mär 2020, 12:59

Ich kann @veb1282 nur bestätigen, überlege dir das wirklich sehr sehr gut! Ich würde ja lieber noch etwas warten mit dem Verkauf, ich bereure momentan auch schmerzhaft meinen anderen wegen Platzmangel verkauft zu haben...
Wenn er einmal weg ist siehst du ihn und deine Arbeit nie wieder!
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 273
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

VW Passat Variant 1.9 TDI Bj. 2005 (For Sale)

Re: Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon Homsen » Mi, 11 Mär 2020, 14:20

Also nur so am Rande kenne ich dein Problem. Durch Familiäre Schieflage durch Todesfälle habe ich die letzten Jahre nicht mehr geschraubt.
Meiner steht ähnlich wie deiner da. Ich habe mich für ein "übergangs Fun Fahrzeug" entschieden.
Der SJ steht abgedeckt in der Garage. Irgendwann wird da hoffentlich einer weiter schrauben.... und wenn es mein Sohn ist.
Ich denke das ich die Nerven behalte und in irgendwann wieder instand setze.
Das sagt sich immer leicht.... leichter ist es ihn zu verkaufen... aber ob ich das wirklich möchte?

Du wirst die Karren über kurz oder lang nicht mehr so finden... Ich habe meinem 1975er Käfer 1303 S verkauft.... [-X
Hätte ich ihn gut behalten...

Also überdenken.....
Grundgerüst hast du doch... ansonsten auf GFK sparen ... :-)

LG Markus
aber irgendwas ist immer
Homsen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 814
Registriert: Di, 08 Nov 2011, 11:40
Wohnort: Irsch
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 410 fast Original Bj 85
Ford S Max CDTI
Fiat 500
Yamaha 400 Kodiac ATV Allrad

Re: Hobbyaufgabe :-(

Beitragvon MindGame » So, 15 Mär 2020, 10:31

Ich habe das auch echt lange vor mir hergeschoben.
An dem Fahrzeug-Stand wie er in meiner Signatur zu sehen ist, hat sich nichts mehr geändert. Die Daten der letzten Arbeiten sind da ja auch zu entnehmen...

Fakt ist aber auch, dass er ja nicht mehr schöner wird durchs rumstehen.
Aktuell bin ich mit meinem Bulli auch voll ausgelastet. :?
Benutzeravatar
MindGame
Forumsmitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: Do, 19 Jul 2012, 18:53
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Offroad & 4x4 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder