Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Mr_Herbalist » Mo, 29 Jul 2019, 20:03

Hallo Gemeinde,

bei meinem Suzuki Santana / Samurai (Spanier von 1999), hackt seit neuestem der Zündschlüssel, wenn ich ihn das erste mal umdrehen möchte (von Lock auf ACC). Mit ein bisschen wackeln, Fingerspitzengefühl etc. bekomme ich ihn gedreht und den Wagen gestartet. Das möchte ich ehrlich gesagt nicht so lassen, da vermutlich über kurz oder lang das Schloss oder der Schlüssel davon komplett kaputt geht.
Mit Schließzylinder-Öl konnte ich ebenfalls keine Erfolge erzielen.
Also habe ich mir ein neues Zündschloss eines SJ413/Samurai besorgt und wollte dieses austauschen. Das passt nun leider nicht.
Die nächste Idee war dann, nur den Zylinder selbst zu tauschen.

Vom Ersatz-Schloss bekomme ich den Zylinder ausgebaut (Schlüssel auf ACC, Bolzen drücken, Zylinder herausziehen). Bei meinem verbauten Schloss bekomme ich es allerdings nicht hin. Ich finde hier keine Möglichkeit den Zylinder herausziehen.

Kennt jemand dieses Schloss und kann mir weiterhelfen? Evtl. ist ja doch mit etwas Öl an der richtigen Stelle geholfen? Ich kann Bilder des Schlosses online stellen, falls mir jemand erklärt, wie ich es machen kann.
Ich wollte, wenn es geht, mir den Aufwand, die komplette Lenksäule auszubauen sparen.

Zur Not würde ich dann halt ein passendes Ersatzschloss einbauen. Hat jemand ein solches noch?

Erstmal vielen Dank vorab für Euren Rat!
Mr_Herbalist
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Do, 04 Jul 2019, 12:59

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Mr_Herbalist » Di, 30 Jul 2019, 20:19

Hallo,

anbei nochmal zwei Bilder von meinem Zündschloss. Hat evtl. eine Ahnung wie man an diesem Modell den Schließzylinder austauschen kann?

Bild

Bild

Danke Euch!
Mr_Herbalist
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Do, 04 Jul 2019, 12:59

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon OZ83 » Di, 30 Jul 2019, 20:29

Sieht für mich nach Facelift Samurai aus. Da kannst du nicht einfach ein anderes Zündschloss einbauen. Der hat soweit mir bekannt, eine Wegfahrsperre.
Bei meinem alten Samurai war der Schlüssel einfach zu abgenutzt. Hast du einen zweiten Schlüssel dafür?

Wie du es ausbaust kann ich dir aber leider nicht verraten (zum Glück musste ich das noch nicht).

Beste Grüße
Oli
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 717
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Mr_Herbalist » Mi, 31 Jul 2019, 12:49

Ja, da hast Du recht: Facelift Samurai ist korrekt.

Ja, das mit der Wegfahrsperre ist so ein Thema, könnte ich notfalls aber umgehen.

Ich versuche heute Abend mal zwei andere Schlüssel, ob sich das Schloss damit besser drehen lässt. Dann wüsste ich ja, ob es am Schloss oder Schlüssel liegt.

Letzte Möglichkeit ist dann über Suzuki direkt anzufragen, ob die was machen können.
Mr_Herbalist
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Do, 04 Jul 2019, 12:59

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon harm820 » Mi, 31 Jul 2019, 13:35

Ist der zweite Schlüssel der da rumbaumelt auch zum Starten oder nur für die Tür?
Wenn der zum Starten ist, dann hast du definitiv keine Wegfahrsperre.
Der Schlüssel im Schloss sieht auch nachgemacht aus. Vielleicht sind die wirklich abgenutzt.

Einfach 2 andere Schlüssel probieren :?: wie soll das den gehen?
Wenn du eine Lösung hast lass es uns wissen, vielleicht brauch ich oder ein anderer das ja mal.

Gruß Robert
Wo ich Pause mache kommen andere erst gar nicht hin!!!
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 310
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Geronzen » Mi, 31 Jul 2019, 19:35

So einen Schlüssel mit Wegfahrsperrenchip kopiert dir mittlerweile jeder Schlüsseldienst.
Ich habe letztens dafür 85€ bezahlt.
Für die Schlüsselkopie mit Schlüsselgriff wo noch ein Transponder für die Wegfahrsperre rein passt 35€
und für den geklonten Transponterchip 50 €.
Das ganze hat 10 min gedauert und funktioniert gut!

Du brauchst also nur einen nicht so abgenudelten Schlüssel :lol:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2197
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Mr_Herbalist » Mi, 31 Jul 2019, 21:18

Hi!

Also ich habe eben nochmal einiges mit den folgenden Schlüsseln probiert:

1x Originalschlüssel mit Transponder (recht abgenutzt, aber funktionierte immer ohne Probleme)
1x Ersatzschlüssel ohne Transponder (sieht noch ganz ok aus)
1x alter Suzuki Samurai Schlüssel für die Türen (quasi Negativprobe, falls das Schloss komplett ausgenudelt sein sollte)

Ich habe links die schwarze Kappe mit der Verkabelung noch abschrauben können und somit von hinten auf das Schloss gucken können. Da habe ich erstmal meinen Rest an Öl hineingesprüht und danach das Schloss so häufig wie es geht zu drehen. Jetzt muss ich sagen, dass es auf jeden fall besser funktioniert aber noch nicht so richtig 100% leichtgängig. Der Ersatzschlüssel ohne Transponder funktioniert zur Zeit am besten.

Folgende Schritte sind jetzt noch geplant:
- Morgen neues Öl kaufen und erneut soviel wie es geht ölen. Ich benutze immer das Universalöl von Ballistol. Hat jemand evtl. eine Produktempfehlung, für ein "Spezial-Öl"?
- Einen Schlüssel mit Transponder nachmachen lassen. Hier dachte ich zunächst direkt an Suzuki zu gehen. Die müssten doch anhand Schlüsselnummer einen perfekten neuen Schlüssel machen können, oder?
Das wird natürlich im Vergleich zum Schlüsseldienst einiges mehr kosten.
@Geronzen: Einen Schlüssel über Schlüsseldienst zu machen, wäre natürlich super. Ich schau mal was ich dort erreichen kann.

Also zur Zeit hoffe ich, dass es doch mit dem alten / originalen Zündschloss weiter gehen kann.

Danke Euch erstmal!
Mr_Herbalist
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Do, 04 Jul 2019, 12:59

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Mr_Herbalist » Mi, 07 Aug 2019, 12:40

Hi!
Als Abschluss des Problems / Themas:
Gestern habe ich mir einen neuen Schlüssel inkl. Transponder (85€) nachmachen lassen und mit den ganzen Vorarbeiten (Demontage, häufiges schmieren / ölen) funktioniert das Zündschloss wieder einwandfrei!

Grüße!
Mr_Herbalist
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Do, 04 Jul 2019, 12:59

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Tueddelband » Do, 08 Aug 2019, 7:01

moin, hast du den Schlüssel über Suzuki nachmachen lassen oder hast du eine freie Schlüsselbude genommen?
Tueddelband
Forumsmitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr, 22 Jun 2018, 13:35
Wohnort: Hemer - Iserlonhn
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Bj. 1999
1,3 Benziner

Re: Zündschlüssel hackt im Zündschloss

Beitragvon Mr_Herbalist » Do, 08 Aug 2019, 12:24

Hi, eine freie Schlüsselbude bei mir um die Ecke war super hilfsbereit und hat mir den Schlüssel inkl. Transponder nachgemacht.
Konnte den Schlüssel sogar zunächst testen, ob er gut schließt, das Fahrzeug an bleibt etc.
Mr_Herbalist
Forumsmitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Do, 04 Jul 2019, 12:59

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder