Doppelt hält besser?

Ihr wollt uns an euren Umbauten o.ä. teilhaben lassen??
... dann hier rein damit!

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon veb1282 » Sa, 25 Apr 2020, 10:22

Ach so, also nicht dauerhaft am Fahrzeug, sondern nur ein "Werkzeug". Dann würde ich aber versuchen, das ganze unten ein kleines Stück unter den unteren Rand der Spritzwand abzuwinkeln. So wäre die Last, mit der du an den kleinen Kotflügelgewinden zerrst etwas abgemildert.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1098
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Sa, 25 Apr 2020, 18:19

Mhh, hab auch überlegt das "Werkzeug" noch an ein paar anderen Verschraubungen der Spritzwand zu befestigen, wie z.b. die Schrauben von den Bremsleitungshaltern. Dann wird das Gewicht ja auch besser verteilt, aber ich werde nächste Woche mal bisschen basteln wie es am besten geht.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » So, 26 Apr 2020, 21:48

Freitag habe ich den Kotflügel VR beim Passat gewechselt. Obwohl das basteln etwas anspruchsvoller als an nem Suzuki ist, finde ich ihn dennoch sehr reparaturfreundlich.
Bild

Freitag habe ich ihn dann nur ran geschraubt und ausgerichtet, die Schwellerverkleidung habe ich noch nicht dran gemacht. War auf jeden Fall froh das er passt, soll ja auch Nachbauten geben die hinten und vorne nicht passen.
Bild

Heute fürs einfachere Arbeiten eine DIY-Hebebühne gebaut. :lol:
Bild

Leider hat er ein ganz schönes Loch hinten am Schweller, das liegt aber an der Soll-Roststelle im hinteren Radkasten. Naja, erstmal die ganzen Hohlräume mit Fluid-Film geflutet damit dort nichts mehr passiert und den Rost abgeschliffen und danach in Owatrol getränkt. Das muss jetzt erstmal trocknen und dann kommt noch etwas Farbe drauf, damit es erstmal nicht mehr weiter rostet, schweißen werde ich später. Hätte ich nicht die Schwellerverkleidung ab gemacht, wäre mir das erst viel später aufgefallen. Von außen hat man das Loch wirklich gar nicht gesehen.
Bild

Alle Verkleidungen sind wieder dran und die Farbe vom Kotflügel passt auch. Nächste Woche geht es dann mit der Hebevorrichtung am Sammy weiter.
Bild
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » So, 03 Mai 2020, 19:57

Leider ging es diese Woche noch nicht weiter am Sammy.
Montag habe ich erstmal die alte Heckklappe vom Passat komplett auseinander genommen und alle Teile die ich nicht mehr brauche bei Ebay rein gestellt.
Bild

Das ist übrigens der Grund wenn der Heckscheibenwischer nicht mehr sprüht, das Röhrchen rostet nämlich durch mit der Zeit. Aber interessant wie es da drinne so aussieht. :-D
Bild

Dienstag dann die Heckklappe am Passat wieder Verkleidung ran gemacht und noch paar Kleinigkeiten.

Mittwoch dann ein wenig auf das bisschen Regen was kam vorbereitet. Die Scheibenwischer sind nämlich nur noch in Zeitlupe gegangen. Also Abdeckung runter, Windfang weg und dann bekam das Scheibenwischergestänge eine große WD-40 Kur. Jetzt laufen die Wischer wieder richtig schnell und ruckeln auch nicht mehr. Werkstatt hätte neues Wischergestänge eingebaut... :roll:
Bild

Donnerstag dann mal die Schwellerverkleidung auf der Fahrerseite runter genommen, es sieht fast bisschen besser aus aber hat trotzdem Löcher.
Bild

Freitag habe ich dann noch "fix" den anderen Passat verkauft. Wenn nächste Woche dann endlich das neue Fahrwerk eintrifft, wird das am Freitag im Passat eingebaut.
Als nächstes muss dann noch die Innenradhausschale hinten Rechts runter und Hohlraumversiegelung am Wagen gemacht werden, damit es keine Überraschungen gibt. Der Kotflügel VL sieht leider fast genauso wie der alte VR aus, den muss ich auf jeden Fall mal ausbauen und schweißen, die 150€ spare ich mir.
Aber morgen geht es erstmal am Sammy weiter, am Passat kann ich eh nur am Wochenende arbeiten.
Jetzt schaue ich aber erstmal nach zwei Bremssätteln für die Vorderachse. Der Kolben ist rostig und so langsam kündigt sich das fest werden an, war heute schon überdurchschnittlich heiß. Vielleicht fangen sie ja demnächst mit dem Quietschen an.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Mo, 04 Mai 2020, 22:18

Heute ging es am Sammy weiter, also erstmal Motor umgestellt...
Bild

und gut abgedeckt.
Bild

Dann eine Schablone gebastelt...
Bild

und Blech passend zurecht geschnitten und gebohrt.
Bild

Wie ich mir dachte passte das Blech natürlich umgedreht auch auf der anderen Seite. Dann kann ich morgen anfangen die Vierkantrohre anzuschweißen und dann ist die Hebevorrichtung auch bald fertig.
Bild
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Mi, 06 Mai 2020, 6:33

Gestern erstmal Löcher in die Platte gebohrt.
Bild

Und ins Vierkantrohr ebenso.
Bild

Dann noch nen kleinen Abstandshalter gebastelt damit es nicht an der Karosse anstößt. Nach dem der Akkuschrauber dann Leer war habe ich mir auch mal einen Ersatz Akku bestellt. :roll:
Bild

Wie geht das Lied
"Völlig losgelöst, Von der Erde, schwebt die Karosse"
Bild

Hatte aber bissel Angst das mir vlt. der Gurt runter rutscht, die Karosse will ich weder auf dem Kopf noch auf den Werkstattboden krachen lassen. Deshalb noch nen Stückel Vierkantrohr angeschweißt, damit der Gurt nicht runter schnappen kann.
Bild

Das war schön endlich mal wieder 3mm Stahl schweißen, da kann man wenigstens ne Naht durch ziehen ohne das es durch brennt wie beim Karosserieblech. :lol:
Und dafür das ich es nur ganz grob eingestellt habe, sieht die Naht eig. gar net sooo schlecht aus.
Bild
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon harm820 » Mi, 06 Mai 2020, 8:32

Sauber

Du hast die naht gut durchgezogen. Aber bei deinen Abstandhaltern nur gepunktet, hast da nicht eine Schwachstelle eingebaut?
Nicht das dir die Karosse beim drehen wegbricht.
Gutes gelingen weiterhin.

Gruß Robert
"Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."
Zitat: Walter Röhrl
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 369
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Mi, 06 Mai 2020, 15:59

Wird ja von der M12er Schraube gehalten die sollte das locker schaffen. Aber vlt. zieh ich die auch noch durch.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon Sebbel245 » Do, 07 Mai 2020, 21:15

Heute dann die Naht noch oben und unten komplettiert (zumindest so weit wie ich ran gekommen bin)
Bild
Bild

Und dann nen Probelauf gemacht, siehe da der Sammy hängt vorne und hinten am Kettenzug. :o
Bild

Dann wollte ich eig. mal das Bodylift Kit ausprobieren, hab aber nicht ganz verstanden (oder doch?) wie es verbaut wird. Das einzig logische für mich war jetzt diese Reihenfolge:
Erst die Originalhülse, dann vom Bodylift die Gewindehülse drauf schrauben, dann vom Bodylift den Runden Schwarzen Klotz drauf schieben, dann Oberteil der Rahmenaufnahme und darunter das Unterteil und mit der kurzen Sechskantschraube festziehen. Ist das richtig so? Original Gummis hab ich übrigens aus Indien. :-D
Bild
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 298
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe 1.3 80PS Bj. 2002
VW Passat Variant 1.9 TDI 130PS 4motion Bj. 2001

Re: Doppelt hält besser?

Beitragvon harm820 » Fr, 08 Mai 2020, 7:41

=D> Jetzt sieht das schon viel besser aus.
Nach meiner leihen haften Meinung müsste deine Reihenfolge beim Bodylift stimmen.

Mfg Robert
"Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist."
Zitat: Walter Röhrl
Benutzeravatar
harm820
Forumsmitglied
 
Beiträge: 369
Registriert: Di, 20 Jun 2017, 6:19
Wohnort: Lam
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj. 96
Seat Leon 2.0 TDI

VorherigeNächste

Zurück zu Umbau-Stories & -Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]