Bremsleitung aus KuNiFer

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Bremsleitung aus KuNiFer

Beitragvon jacko901 » Mi, 10 Feb 2021, 17:43

Hallo zusammen,

ich muss die Bremsleitungen komplett neu machen und überlege nun aus welchem Werkstoff.
Klassisch aus stahl wollte ich eigtl. nicht. Deshalb überlege die die aus KuNiFer (Kupfer-Nickel-Eisen) zu machen (inkl. ABE)
Wie sind eure Erfahrungen damit?
Und wo bekomme ich die Halterungen für die Leitungen?

Wie immer vielen Dank vorab für eure Hilfe.

Gruß Jan
Meine Umbaustorie: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=24&t=45223
jacko901
Forumsmitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: So, 29 Okt 2017, 14:43
Meine Fahrzeuge: 1998er Samurai Cabrio
2011er Golf 6 GTI

Re: Bremsleitung aus KuNiFer

Beitragvon oeddel » Mi, 10 Feb 2021, 21:45

Ich hatte für meine Bremsleitungen auch Kunifer genommen. Gabs für kleines Geld in der Bucht mit passenden Verschraubungen und Nippeln. Du benötigst dann nur noch ein vernünftiges Bördelgerät mit dem richtigen Aufsatz. Ich habe für meinen Santana F-Bördel benötigt. Halterungen habe ich mir aus Blech selbst gebogen.
Das war eine sehr angenehme Arbeit und der TÜV war auch begeistert :-D


Lg
Rost ist heilbar.
oeddel
Forumsmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 08 Mai 2019, 19:36
Wohnort: Edenkoben
Meine Fahrzeuge: 93er Samurai Santana 1.3

Re: Bremsleitung aus KuNiFer

Beitragvon kurt (eljot ) » Fr, 12 Feb 2021, 21:33

servus
die wewrkstatt bei mir im ort vertraut auch auf die kunifer bremsleitungen der meister und Betreiber hat meiner Meinung nach schon was drauf und kennt sich aus.
deshalb kann ich die auch weiterempfehlen. selbst habe ich auch meistens die fertig abgelängten Leitungen aus eBay gekauft .
ich unterscheide halt immer ob ich das Fahrzeug auf öffentlichen strassen oder rein im gelände fahre.

für die brems- bzw spritleitungen habe ich mir extra passende kunsstoffhalterungen fräsen lassen so kann ich diese immer mit ausreichend abstand fein sortiert und ordentlich befestigen.
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3780
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Bremsleitung aus KuNiFer

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 14 Feb 2021, 11:18

Bild

Bild

hier die bilder on den leitungshalterungen
damit kann man die brems und benzinLeitungen am rahmen ganz einfach verschrauben
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3780
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Bremsleitung aus KuNiFer

Beitragvon berndhac » So, 14 Feb 2021, 21:01

Hallo,
bei Kunifer würde ich kürzere Abstände zwischen den Haltern und damit mehr Halter empfehlen.
Die Dinger sind doch ganz schön weich und irgendwann habe ich mal gelesen, dass bei zu viel Bewegung die Leitungen brechen.

Ich habe sie mit etwas Sikaflex zusätzlich fixiert ...

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 735
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Bremsleitung aus KuNiFer

Beitragvon Andy1510 » Mo, 15 Feb 2021, 2:08

Die Kunststoffhalter gibt es beim VW-Händler für kleines Geld. Es gibt sie für 2,3 und 4 Leitungen auch für verschiedene Durchmesser
Benutzeravatar
Andy1510
Forumsmitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi, 10 Feb 2010, 22:17
Wohnort: Wiesbaden


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder