Servolenkung Samurai einbauen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon Hobelmax » Do, 07 Jan 2021, 12:21

Guten Morgen, Dank Lookdown bin ich dabei, eine original Servolenkung aus einem 98er Samurai in meinen Ssntana einzubauen. Normalerweise ist ein einfacher Keilriemen verbaut, der Lima und Wasserpumpe antreibt. Die entsprechenden Kurbelwellen Riemenscheibe ist demontiert worden und durch eine doppelte Rippen Riemenscheibe ersetzt worden. Jetzt würde die zusätzliche, äusserer Riemenscheibe die eingebaute Servolenkung antreiben, die Flucht der einzelnen Riemenscheibe passt.
Folgende Probleme habe ich:
Für die bestehende Wasserpumpe bräuchte ich eine andere Rippenriemen Scheibe,
Es müsste eine andere Lima mit Rippenriemen Scheibe gefunden werden, bei der die Flucht der Scheibe mit der der Wapu und Kurbelwelle überein stimmt.
Meine Frage an die Profis, wer kann mir mit Tips oder entsprechenden Ersatzteilen weiterhelfen.
Gibt es eine Kurbelwellen Riemenscheibe auf die ein normaler Keilriemen montiert werden kann für die Lima und Wapu anzutreiben und gleichzeitig einen 2.Riemen antreibt für die neu eingebaute Servolenkung?

Alternativ könnte ich bei einem Freund auf der Drehbank aus 2 Riemenscheiben, eine machen.

Was ich noch nicht verstanden habe, die Servolenkung stammt ja aus einem Samurai, also muss die ja auch mal angetrieben worden sein, habe aber keine Info's wie das bei einem 98er Modell umgesetzt wurde.
Ich bin für jeden Tip dankbar.
Gruß von der Mosel
Markus
Hobelmax
Forumsmitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr, 02 Nov 2018, 8:50
Wohnort: Mittelmosel
Meine Fahrzeuge: Eicher Schmalspur 75 VAC
Honda Afrika Twin,
Sunlight Alkoven
Suzuki SJ413, 85er
Suzuki Samurai, 97er
VW Touran R-Line

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon Geronzen » Do, 07 Jan 2021, 13:42

Doppelte Riemenscheibe vorn an der Kurbelwelle beim 99er Samurai Santana.
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________
Bekennender Smartphoneverweigerer!!!
Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2456
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift, Hochdach;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon dertreckerfreund » Do, 07 Jan 2021, 15:31

Moin,

die kannst Du in Indien bestellen über die Bucht:
https://www.ebay.de/itm/Suzuki-Gypsy-Ku ... 2749.l2649

Grüße
Treckerfreund
dertreckerfreund
Forumsmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Do, 12 Jan 2012, 12:10

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon Hobelmax » Do, 07 Jan 2021, 16:56

@Geronzen.....oxh kann leider mit deiner Aussage nichts anfangen....sorry


@ dertreckerfreund.....ich habe eine Kurbelwellenriemenscheibe mit doppelter Rollen Aufführung montiert, die hätt allerdings 4 Löcher und eine Ausspareung für die Passfeder (ich hoffe, das heißt so)
Hobelmax
Forumsmitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr, 02 Nov 2018, 8:50
Wohnort: Mittelmosel
Meine Fahrzeuge: Eicher Schmalspur 75 VAC
Honda Afrika Twin,
Sunlight Alkoven
Suzuki SJ413, 85er
Suzuki Samurai, 97er
VW Touran R-Line

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon schmio » Do, 07 Jan 2021, 18:01

Hallo,

such mal bei "www.partsq.com" nach Suzuki Samurai-MY 99Santana/Steering/Power Steering.

Woher hast du die doppelte Riemenscheibe für 2x Rippenriemen?
Wenn ich es richtig verstehe brauchst du doch für Wapu,Lima einen "normalen" Riemen und könntest alles so lassen und nur vorn einen Rippenriemen für die Servopumpe.
Also eine doppelte Riemenscheibe mit hinten normal und vorne Rippenriemen.

So habe ich es zumindestens schon mehrfach verbaut.Ich habe die Rippenriememscheibe auf die vorhandene normale Riemenscheibe der Kurbelwelle geschweißt.
Damit bleibt Lima usw. wie es ist und die Servopumpe wird mit Rippenriemen angetrieben.

Mf G schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon Hobelmax » Do, 07 Jan 2021, 18:58

Hallo schmio,

Du hast es richtig erkannt, eine doppelte Rippenriemenscheibe wie Du sie beschrieben hast, suche ich.
Es wäre mein Ziel, alles weiter im original Zustand zu belassen, schatt an der Wapu uind Lima irgendwas zu ändern, ohne in Vorfeld genau zu wissen, passen die neuen Teil genau auf den Motor, schließlich muss ja der Keilriemen von der Wapu und Lima nach dem Umbau noch in der Flucht laufen.

Hast Du solch eine doppelte Riemenscheibe noch bei Dir liegen, wo waren die Scheiben her, die Du verbaut hast?

Was auch interressieren würde, wie war die ganze Sache bei einem 98 Samurai im Originalzustand gelöst, hat da jemand Bilder?

Gibt es keine Original doppelte Kurbelwellen Riemen Scheibe für einmal mit Keilriemen, und zum anderen für den Rippen Riemen?

PS, ich würde ja gern mal ein Bild der aktuellen Situation hochladen, kriegs aber nicht hin... cry !
Hobelmax
Forumsmitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr, 02 Nov 2018, 8:50
Wohnort: Mittelmosel
Meine Fahrzeuge: Eicher Schmalspur 75 VAC
Honda Afrika Twin,
Sunlight Alkoven
Suzuki SJ413, 85er
Suzuki Samurai, 97er
VW Touran R-Line

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon schmio » Do, 07 Jan 2021, 19:55

Hallo,

habe so eine Scheibe nicht da liegen.
Da ich bisher immer die Vitara Servolenkungen verbaut habe,habe ich immer die doppelte Kurbelwellenscheibe vom Vitara mitgenommen und diese auseinadergeschnitten und dann auf die originale,vorhandene Samurai Kurbelwellenscheibe geschweißt.
Es gibt allerdings auch im Samurai diese Doppelriemenscheibe verbaut,welche du suchst bzw. welche ich mir immer baue.Hatte ich bisher bei einem Fahrzeug gehabt (war einer mit dem neuen/letzten Armaturenbrett bzw. den runden Blinkern vorne).
Entweder suchst du weiter so eine oder hol dir eine "normale" Riemenscheibe und mach aus dieser und der Doppelscheibe,die du jetzt schon hast, eine.
Die originale Riemenscheibe hast du dann als Ersatz,wenn was mit der geschweißten ist,die "alte" drauf und ohne Servo gehts weiter.

Daher war auch meine Frage,woher deine jetzige Doppelriemenscheibe ist.Aus einem Samurai?

Ich glaube auch,daß hier im Forum schon mal das Zusammenschweißen erklärt wurde.

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon schmio » Do, 07 Jan 2021, 20:40

Guckst du hier:

viewtopic.php?f=9&t=40817

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon Hobelmax » Do, 07 Jan 2021, 22:12

Hallo Schoko,

Vielen Dank für den Link zum umbauen der Riemenscheibe.
Genau so habe ich mir das vorgestellt , Tip Top!

Zur Riemenscheibe vom Vitara, was genau ist für mich wichtig zu wissen?
Natürlich sollte der Durchmesser annähernd mit der Rippenriemen Scheibe übereinstimmen , die 4 Punkt Befestigung mit der Auskerbung für die Passfeder haben.
Hast Du vlt. einen Link von der Riemenscheibe, die ich als Basis holen soll?
Gibt es welche, die sich zum verschweißten nicht eignen aufgrund deren Aufbau?

Meine doppelte Riemenscheibe hat mir der Verkäufer der Servolenkung mit geschickt, er wiederum hat die von einem befreundeten Suzuki Händler, auf welchem Fahrzeug die serienmäßige verbaut war, kann ich leider nicht sagen, lag wohl schon lange im Lager und ist arg rostig.

Ich habe auch noch eine andere, fast neue doppelte Riemenscheibe mit geschickt bekommen, die hat die 5 Punkt Befestigungs Schrauben . Wäre ja auch noch eine Option, dies auseinander zu schneidern, oder ab zu drehen.

Darf ich Dich mal anrufen, schicke mir bitte deine Nr per PN.
Hobelmax
Forumsmitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr, 02 Nov 2018, 8:50
Wohnort: Mittelmosel
Meine Fahrzeuge: Eicher Schmalspur 75 VAC
Honda Afrika Twin,
Sunlight Alkoven
Suzuki SJ413, 85er
Suzuki Samurai, 97er
VW Touran R-Line

Re: Servolenkung Samurai einbauen

Beitragvon schmio » Fr, 08 Jan 2021, 13:00

Hallo,

falls Du mich meinst,ich habe Dir eine PN geschickt.

Basis ist die originale Samurai-Scheibe,welche ja sicherlich an deinem Motor dran ist/war.
Ob die Rippenscheibe 4 oder 5 oder mehr Löcher oder/und Auskerbungen hat ist egal, weil die nicht mehr interessant sind, wenn Du die Scheibe auseinander flext oder abdrehen läßt. Von daher würde auch irgendeine Rippenscheibe von einem anderen Fahrzeug gehen, solange der Durchmesser und dann die Flucht stimmt.
Befestigt wird das Ganze dann wieder über die originale Riemenscheibe (mit den 4 Löchern). Sieht man schön auf den Foto im Link.
Du schweißt also nur den vorderen Teil der doppelten Rippenscheibe auf deine originale Riemenscheibe. "Der Jones" hat das da schon sehr gut erklärt.

Ein paar Fotos von Deinen Bauteilen wäre nicht schlecht.

MfG schmio
schmio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: So, 22 Okt 2006, 14:38


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: IKUZUS