motor rückbau abgasnorm

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

motor rückbau abgasnorm

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 27 Dez 2020, 8:06

hallo zusammen
bei einem motorumbau muss man ja immer darauf achten das man vom tüv nur einen Motor eingetragen bekommt der die gleiche oder eine bessere abgasnorm hat .
angenommen man hat dies vor jahren so gemacht will jetzt aber wieder zurückbauen auf die originale Motorisierung , weil man das h kennzeichen kriegen will . darf man das ?
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: motor rückbau abgasnorm

Beitragvon muzmuzadi » So, 27 Dez 2020, 9:59

Frag den TÜV.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13331
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: motor rückbau abgasnorm

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 27 Dez 2020, 11:10

werde ich wohl machen wenn ich den prüfer wieder mal treffe
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3752
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: motor rückbau abgasnorm

Beitragvon muzmuzadi » So, 27 Dez 2020, 11:21

Alles andere ist Spekulation, von daher rede mit ihm.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13331
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: motor rückbau abgasnorm

Beitragvon burbaner » So, 27 Dez 2020, 11:33

edit!
Zuletzt geändert von burbaner am Mi, 06 Jan 2021, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
burbaner
Forumsmitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: Do, 10 Dez 2020, 18:36

Re: motor rückbau abgasnorm

Beitragvon ThorstenW » So, 27 Dez 2020, 17:27

Für das H Kennzeichen brauchst du nicht zurück rüsten.
Sicherheit und Abgasnorm darf immer besser als Auslieferungszustand sein.

Deshalb sind LED Scheinwerfer oder Abgas technische Verbesserungen zulässig.

Die selbe Frage stellte ich vor ein paar Jahren meinem Prüfer, da ich auf Euro3 und LED umgerüstet hatte.

Nebenbei rechnete sich das H Kennzeichen bei mir überhaupt nicht.
Zahle 195€ Versicherung und knapp 90€ Steuer.
Für den Wechsel kommen dann noch die Nummernschilder dazu und das Problem, das du technisch fast nichts mehr ändern kannst.
Mal eben was eintragen was nicht H konform ist, fällt dann weg.
ThorstenW
Forumsmitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: So, 11 Okt 2020, 10:01

Re: motor rückbau abgasnorm

Beitragvon sebbo » Mi, 30 Dez 2020, 21:17

rückrüstung auf die ursprüngliche abgasnorm der fahrgestellnummer ist bei unseren kisten zulässig.
Bild
Benutzeravatar
sebbo
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2110
Registriert: So, 22 Jun 2008, 13:55
Wohnort: Oberfranken


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder