heizen der werkstatt

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: heizen der werkstatt

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 15 Nov 2020, 5:17

servus
ich habe mir jetzt für auf die schnelle ne gaskanone bestellt . is zwar nicht die top lösung
ich hoffe das bis in einem jahr mein Heizlüfter zum anschliessen an die Zentralheizung da ist .
das ganze mit dem luftheizer lass kann ich ja später immer noch basteln
die gaskanone kann man auch sicher mal wieder irgendwo gebrauchen.

mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3715
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: heizen der werkstatt

Beitragvon ThorstenW » So, 15 Nov 2020, 10:01

Die 8kw China Standheizung gibt es aktuell im Gehäuse mit Tank.
Funktioniert bei mir schon das 2 Jahr ohne Probleme.
Habe ehrlich gesagt nichts erwartet, ist aber absolut top!
Leise macht schnell warm und verbraucht wenig.
Selbst mit Diesel als Brennstoff allemal günstiger im Betrieb als Strom.
ThorstenW
Forumsmitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: So, 11 Okt 2020, 10:01

Re: heizen der werkstatt

Beitragvon 4x4orca » So, 15 Nov 2020, 21:28

ThorstenW hat geschrieben:Die 8kw China Standheizung gibt es aktuell im Gehäuse mit Tank.
Funktioniert bei mir schon das 2 Jahr ohne Probleme.
Habe ehrlich gesagt nichts erwartet, ist aber absolut top!
Leise macht schnell warm und verbraucht wenig.
Selbst mit Diesel als Brennstoff allemal günstiger im Betrieb als Strom.


Und kein Sauerstoffmangel durch ne Gasheizkanone...
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4973
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder