Vergaserproblem

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Vergaserproblem

Beitragvon Wolfi9 » So, 06 Sep 2020, 16:05

Hallo liebes Forum!

Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines Suzuki SJ413 Samurai BJ 1988.

Bin sehr zufrieden habe aber ein Problem mit der Leerlaufdrehzahl. Manchmal paßt alles und beim auskuppeln pendelt sich die Leerlaufdrehzahl bei 900 U/min ein.
Dann wiederum steigtsie beim auskuppel auf 2000 bis 2400 u/min und das andere mal wieder geht die Leerlaufdrezahl beim auskuppeln auf 0 und der Motor stirbt ab.
kann aber nicht einschränken mit was das zu tun hat. Habt ihr irgendwelche Ideen wo das Problem liegen kann?

LG Wolfi
Wolfi9
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 06 Sep 2020, 15:51

Re: Vergaserproblem

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 06 Sep 2020, 19:00

überprüfe mal die ganzen unterdruckschläuche ob die evtl. lose oder undicht poröse sind
das is häufig der fall .
genauso kannst du mal schauen ob die richtig angesteckt sind.
ausserdem kannst du schauen ob er irgendwo fremdluft zieht .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3687
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Vergaserproblem

Beitragvon Wolfi9 » Mo, 07 Sep 2020, 17:04

Danke für deine Antwort. Werde es probieren
lg, wolfi
Wolfi9
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 06 Sep 2020, 15:51

Re: Vergaserproblem

Beitragvon rainer_owl » Mo, 07 Sep 2020, 19:13

Hallo,
Schwankende Drehzahl ist meistens die Folge von Falschluft. Also nimm Bremsenreiniger und sprüh mal rund um den Vergaser.
Ich habe bei meinem Vergaser einen Repsatz verbaut. Damit läuft er recht gut.
Grüße Rainer
rainer_owl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: So, 03 Jun 2018, 18:52
Wohnort: Paderborn
Meine Fahrzeuge: SJ 413

Re: Vergaserproblem

Beitragvon Wolfi9 » Mi, 09 Sep 2020, 11:29

Hallo Rainer.

Danke für deinen Hinweis. Blöde Frage Was passiert wenn ich mit dem Bremsenreiniger sprühe und er hat Falschluft?

LG, Wolfi
Wolfi9
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 06 Sep 2020, 15:51

Re: Vergaserproblem

Beitragvon DaBonse » Do, 10 Sep 2020, 4:38

Wolfi9 hat geschrieben:Hallo Rainer.

Danke für deinen Hinweis. Blöde Frage Was passiert wenn ich mit dem Bremsenreiniger sprühe und er hat Falschluft?

LG, Wolfi


Bremsenreiniger ist hoch flüchtig und entzündlich. Wenn jetzt durch einen defekten Schlauch Falschluft gezogen wird, dann zieht es den Bremsenreiniger mit rein und der Motor läuft kurz höher an. So erkennt man ob ein Leck vorliegt. Das Ganze natürlich bei laufenden Motor.

Im diesem Fall schlägt Rainer vor, damit zu prüfen ob die Dichtungen am Vergaser noch dicht sind oder ob da Luft eingezogen wird.

Aber Vorsicht wegen Brandgefahr.

Gibt auch spezielle Lecksuchsprays, denke die funktionieren nach dem gleichen Prinzip - sind vielleicht nicht so brandgefährlich.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 816
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Vergaserproblem

Beitragvon Wolfi9 » Do, 10 Sep 2020, 6:47

Danke werde es probieren.

lg wolfi
Wolfi9
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 06 Sep 2020, 15:51


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Ostseekind