Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon Dt-Power » Sa, 18 Jul 2020, 17:02

Servus, in der Anleitung meines Samurais steht, dass man die Freilaufnarben nicht auf free haben darf, wenn man auf 4h/4l. Warum ist das so?

Gruß
Basti
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Yamaha dt 50 r
Kawasaki kmx 125 r

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon 4x4orca » Sa, 18 Jul 2020, 20:56

so steht das da mit sicherheit nicht.

Ehr von 2wd auf 4wd. Dann kracht es ordentlich
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4932
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 19 Jul 2020, 6:17

die Freilaufnaben schalten die Verbindung zwischen der steckachse ein bzw aus wenn man also beim einlehgen des Vierradantriebes die Freilaufnaben auf free stellt bringt das alles nix weil man dann wieder keinen Allradantrieb hat.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3662
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon Dt-Power » So, 19 Jul 2020, 10:37

Danke für die Antwort, ich dachte eher, dass das so geimeint ist, dass durch die Untersetung dann irgendwas Vileicht kaputt gehen würde.
Dt-Power
Forumsmitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi, 06 Mai 2020, 21:22
Wohnort: Oberpfalz
Meine Fahrzeuge: Suzuki samurai
Yamaha dt 50 r
Kawasaki kmx 125 r

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon Schosch » So, 19 Jul 2020, 11:28

Eher andersrum: mit offenen Freilaufnaben und Untersetzung kannst Du zB prima Anhänger mit langsamem Heckantrieb rangieren.
Wenn die Naben offen sind solltest Du aber nur im Stand am Verteilergetriebe schalten, sonst krachts ggf am vorderen Abgang.

Viele Grüße

Schosch
Benutzeravatar
Schosch
Forumsmitglied
 
Beiträge: 823
Registriert: Di, 20 Jun 2006, 8:56
Wohnort: 96260 Weismain

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 19 Jul 2020, 13:13

man soll das vberteilergetriebe eh nur im stand schalten zumindest auf Untersetzung also 4wd low
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3662
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon Ex_Samurai » Sa, 25 Jul 2020, 9:38

In der Bedienungsanleitung steht tatsächlich auf Seite 3-3 in einem mit "Vorsicht" gekennzeichneten Kästchen wortwörtlich (und so hier wiedergegeben inkl. Großschreibung) drin:

Das Fahrzeug NICHT in Stellung 4H oder 4L BETREIBEN, wenn die Freilaufnaben auf Position FREE stehen.

Hab mich aber früher schon nicht dran gehalten und heute noch weniger! ;-)
Benutzeravatar
Ex_Samurai
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 4
Registriert: So, 15 Apr 2018, 10:26
Wohnort: Ldkr. DA-DI
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai Bj.1998
FJ Jimny Bj.2017
FJ Jimny 2WD Bj.1999

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon muzmuzadi » Sa, 25 Jul 2020, 12:40

Ist ja auch kein Problem bei gleichzeitiger Benutzung des Gehirns. :wink: :wink:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13210
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Warum Freilaufnarben bei Allrad nicht benutzen

Beitragvon Razzio » Do, 06 Aug 2020, 13:54

Habt Ihr auch schon bemerkt dass diese fiesen FreilaufnaRben so schlecht verheilen? :-k
Herzliche Grüße, Razzio

Natürlich gebräunt durch Eisenoxid!
Razzio
Forumsmitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo, 21 Jan 2019, 8:43
Wohnort: Dresden
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Benziner, BJ 90, japanische Ausführung


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot]