Schäkel/Federgehänge ohne hülse

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Schäkel/Federgehänge ohne hülse

Beitragvon Samuraimarco » Mi, 25 Mär 2020, 23:27

Hallo, habe mal eine allegmeine Frage. Habe bei mir
Schäkel verbaut die keine hülse für die schrauben haben. Sprich die schrauben sind direkt in den Polybuchsen. Ist das nicht schlecht für die Polybuchsen und das Federnpaket? Mir kommt es so vor als ob da alles schwergängiger geht. Wie ist eure Erfahrung?

Lg
Samuraimarco
Forumsmitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa, 09 Feb 2019, 16:18

Re: Schäkel/Federgehänge ohne hülse

Beitragvon kurt (eljot ) » Do, 26 Mär 2020, 0:22

hi normal ist die hülse ja eh nur rahmenseitig drin.
dort würde ich auf jeden fall wieder eine reinbauen bzw die originale drin lassen
auf der schäckel seite is normal keine hülse drin
ich geb dir aber recht das da auch eine rein gehgören würde
bei manchen Zubehör federgehängen sind aber beide teile miteinander verschraubt , das verhindert das einklemmen der Gummis teilweise . ´man soll die schrauben halt net mit Zuviel kraftz anziehen sonst werden die Gummis eingeklemmt und mit der Verschränkung ist es ausder eingeschweisste verbindungssteg verhindert das verschränken ebenso
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3583
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Schäkel/Federgehänge ohne hülse

Beitragvon ohu » Do, 26 Mär 2020, 14:05

Die Originalen Federschäkel haben aber einen Absatz auf den Bolzen und verhindern dadurch auch ein zu starkes Zusammenziehen.

Es fahren aber viele viele Autos mit Nachrüstschäkeln rum, die auch keine Hülse haben, nur den Quersteg. Hält scheinbar auch, dürfte fürs Ansprechverhalten aber nicht unbedingt vorteilhaft sein.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4152
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Schäkel/Federgehänge ohne hülse

Beitragvon Samuraimarco » Mo, 30 Mär 2020, 20:42

So dachte ich mir das auch. Ich werd die dinger entsorgen und auf was vernünftiges mit originaler höhe umbauen. Berichte dann ob sich was merklich verändert hat.
Samuraimarco
Forumsmitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa, 09 Feb 2019, 16:18

Re: Schäkel/Federgehänge ohne hülse

Beitragvon Der Jones » Di, 31 Mär 2020, 9:26

Ich hätte Schäkel mit 120mm übrig, neue..
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1237
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder