Federschäkel

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Federschäkel

Beitragvon stev633 » Sa, 21 Mär 2020, 16:54

Hallo,
Da ich wieder am basteln bin, möchte ich meine alten Federschäkel 60mm gerne wieder zurück bauen, da diese sich beim Geländeeinsatz wie Anker in die Böschung bohren und das sich auch negativ auf die Blattfedern auswirkt, die sich dadurch konkav verbogen haben. Das habe ich damals anstelle eines Bodylifts als kostengünstige und schnelle Lösung gemacht um größere Reifen 235/75/15 aufziehen zu können. Ein Bodylift, oder auch eine Fahrwerkserhöhung wäre mir auch jetzt zu aufwendig, würde es reichen die Schäkelgröße zu reduzieren und dann um wieviel cm weniger und neue verstärkte Federn einzubauen, ohne das die Reifen an den Radkästen schleifen? Dazu muss ich noch bemerken, dass der Suzuki keine Straßenzulassung mehr besitzt und nur als reines Spaßmobil fungiert.
Gruß stev
Bild
Benutzeravatar
stev633
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 21 Mär 2020, 13:14
Wohnort: Dort wo die Semnonen wohnten
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai diverse Umbauten, keine St. Zulassung
Nissan Pathfinder R51

Re: Federschäkel

Beitragvon muzmuzadi » Sa, 21 Mär 2020, 17:13

Radkästen ausschneiden, da haben die Räder dann auch Platz.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13142
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Federschäkel

Beitragvon Jack » Sa, 21 Mär 2020, 20:49

Ich habe mein Auto auch mit der Bereifung gekauft
da war aber auch noch ein 80mm calmini Fahrwerk dabei und verlängerte schäkel
meiner Meinung nach können sich die 80mm Federn mit den längeren schäkeln besser verschränken
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 614
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: Federschäkel

Beitragvon kolben » Sa, 21 Mär 2020, 20:56

Ich kann deine Frage zwar nicht beantworten wie lang deine Schäkel sein müssen um genug Platz zu haben, aber ich habe verschieden lange Schäkel, auch HD Originallänge auf Lager. 50mm Bodylift aus Alu ebenfalls ab Lager ;-)

Bei Interesse schreib mir einfach ne PN...
Benutzeravatar
kolben
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler
 
Beiträge: 2885
Registriert: Di, 09 Jan 2007, 12:25
Wohnort: www.offroadshop.net


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder