Motor 8V springt nicht an

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Motor 8V springt nicht an

Beitragvon BIG BUBU » Do, 13 Feb 2020, 18:49

Nach dem Motorwechsel springt mein Motor nicht an.
Ich musste an meinem Vitara Cabrio 1,6l 8V den Motor tauschen , funktionierte alles ganz gut nur möchte der Motor nicht anspringen.

Sprit kommt an und Zündfunke liegt an allen Kerzen an.
Also ich habe soweit alles kontrolliert und für richtig befunden, nur muss es ja noch ein Fehler geben.
Er macht auch beim starten schöne verpuffungsgeräusche so das esdoch eigentlich nicht viel seien kann.

Kommt jemand aus der Nähe von Bochum und würde mir mal Vorort helfen ?
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara 2L V6 Bj 98

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon Geronzen » Do, 13 Feb 2020, 20:22

Zündzeitpunkt korrekt?
Zahnriemen korrekt?
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2395
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon BIG BUBU » Do, 13 Feb 2020, 21:13

Zahnriemen sollte alles stimmen, Markierung alle getroffen.
Zündzeitpunkt da hapert es wohl und ich weiß mir da auch nicht zu helfen. Deswegen ja auch der Hilfe Ruf na jemanden der aus der Nähe kommt.
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara 2L V6 Bj 98

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon CH.W » Fr, 14 Feb 2020, 8:36

Hi
ich kann nicht vorbei kommen, doch habe ich bei mir schon 2 mal ein ähnliches Problem gehabt.
Beim 2 Wiederaufbauten, habe ich den Finger vom Zündverteiler schon zwei mal falsch eingesteckt.
Bei einem mal 180° verdreht.
ich könnte mir das am Anfang auch nicht vorstellen, doch dennoch machte ich den Fehler.
schau mal nach, ob du das richtig gemacht hast.

viele Grüße
Chris
Benutzeravatar
CH.W
Forumsmitglied
 
Beiträge: 190
Registriert: Do, 05 Okt 2006, 17:38
Wohnort: Karlsruhe

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon 4x4orca » Fr, 14 Feb 2020, 11:23

W wo steht der verteilerfinger, wenn der Motor auf ot steht?

Wurde der Zahnriemen am Tauschmotor gewechselt?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4954
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon BIG BUBU » Fr, 14 Feb 2020, 11:41

4x4orca hat geschrieben:W wo steht der verteilerfinger, wenn der Motor auf ot steht?

Wurde der Zahnriemen am Tauschmotor gewechselt?

Ja Zahnriemen wurde gewechselt und alles markiert und auch wieder auf Markierungen laut Buch eingestellt.

Das mit dem OT Punkt habe ich allerdings nicht bedacht und werde es sobald ich in der Garage bin überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara 2L V6 Bj 98

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon 4x4orca » Fr, 14 Feb 2020, 19:53

das mit dem Buch ist so ne Sache.
Da steht, dass die Markierung an der Kurbelwelle auf OT stehen muss und die von der Nockenwelle auch oben auf der Markierung.

Das ist aber nicht korrekt. Da steht der ZK nämlich auf dem 4 Zylinder und nicht auf dem ersten.
Wenn der ZK auf der unteren markierung steht, passt es. Da steht er dann auf dem ersten Zylinder.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4954
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon BIG BUBU » Fr, 14 Feb 2020, 20:28

Na dann hätte ich ja alles falsch eingestellt, ich werde morgen erst Mal schauen ob der erste auf OT steht und dann den zündfinger korrigieren.
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum
Meine Fahrzeuge: Suzuki Vitara 2L V6 Bj 98

Re: Motor 8V springt nicht an

Beitragvon kurt (eljot ) » Sa, 15 Feb 2020, 1:24

wenn am zahnriemen chts verändert wurde
kannst auch ganz einfach den Zündverteiler mal lockern und einfach malk nach links oder rechts drehen und dabei immer wieder starten dann rausfinden ob es irgendwo fehlt und kannst es korregieren
ich weiß jetzt zwar nicht wie der verteilerantrieb beim sj bzw, vitara aufgebaut ist aber beim LJ bzw sj 410 is ein schräg verzahntes Zahnrad dran , das den Verteilerfinger beim einbauen um ca. 60 grasd dreht
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3687
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder