SJ410 VTG Typ 1 in Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: SJ410 VTG Typ 1 in Samurai

Beitragvon IKUZUS » Mi, 12 Feb 2020, 22:02

muzmuzadi hat geschrieben:Ich hab auch 10 mm Flansche gehabt, Adapterringen für die Flansche vom VTG gedreht und dann neu gebohrt.

Bilder kann ich raussuchen.



Vielen Dank, aber ich habe leider keine Möglichkeit eine Drehbank zu nutzen daher ist finde ich die Lösung mit den Kreuzgelenken eine bessere Lösung. Trotzdem danke für dein bemühen =D>


4x4orca hat geschrieben:Hast du ne Kardanwelle vom Typ I?


Ja habe alle doppelt wenn nicht dreifach da, außer die kleine Welle vom Getriebe in VTG, diese nur vom 410, das bringt mir ja nix . :lol:
IKUZUS
Forumsmitglied
 
Beiträge: 117
Registriert: Do, 12 Apr 2018, 19:46
Wohnort: Schwerte, nähe Dortmund
Meine Fahrzeuge: 92er Samurai Cabrio

Re: SJ410 VTG Typ 1 in Samurai

Beitragvon 4x4orca » Do, 13 Feb 2020, 5:25

ok
du baust von einer der Typ 1 die Flansche ab und baust sie an die vordere Kardan und die Kurze getriebewelle dran. Die kreuze haben die gleichen Maße, weswegen die Töpfe der Typ1 auf das Samurai kreuz passen.

Dann kannst du die Wellen vorne einfach ans VTG schrauben
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4954
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: SJ410 VTG Typ 1 in Samurai

Beitragvon olabre » Do, 02 Jul 2020, 16:45

ich nehme das noch mal auf mit der Frage: Typ 2 aus dem 410 passt dann ohne große Änderung an den 413?
Das VTG hat nur den 4 WD Schalter nicht - auf den kan man sicher verzichten.

Olaf
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Re: SJ410 VTG Typ 1 in Samurai

Beitragvon muzmuzadi » Do, 02 Jul 2020, 16:46

Passt und Typ2 hat den Schalter.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13236
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: SJ410 VTG Typ 1 in Samurai

Beitragvon olabre » Fr, 03 Jul 2020, 9:43

Danke Muzmuzadi - das VTG hängt aktuell an einem 410 dran, der aber schon einen 413 Motor hat (1,3 Liter, Einspritzer). Einen 4 WD Schalter hatte ich nicht gesehen - aber selbst dann sollte es passen mit Umbau der Antriebe - richtig?
Ich will mir den 410 als Reservelager in Teilen einmotten. Eventuell baue ich auch die Einspritzung um - da gab es aber noch ein Elektrikproblem. Da ich aber parallel noch einen Webervergaser bekomme, will ich den erstmal testen. Ich habe jetzt zumindest den normalen Vergaser halbwegs am Laufen.

Liebe Grüße nach Großröhrsdorf

Olaf
P.S. Dein Getriebe läuft, auch wenn der 5. Gang etwas schwer geht. Jetzt bockt halt das VTG.
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder