SJ413: Vergaser zu fett, Unterdruckschläuche und Zündspule

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

SJ413: Vergaser zu fett, Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SJ413_HG » Fr, 07 Feb 2020, 16:42

Hallo liebe Gemeinde,
könnt Ihr mir sagen, wohin die zwei losen Unterdruckschläuche kommen und ob die Zündspule richtig angeschlossen ist? Muss da nicht ein Entstörer zusätzlich ran?

Bild Bild

Nochwas: Führt der Gaszug über den Luftstutzen? Wo werden die Zündkabel geführt? Kann mir bitte jemand ein Foto seines Motors mit Vergaser schicken?
Zuletzt geändert von SJ413_HG am So, 29 Mär 2020, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SJ413_HG » Mi, 19 Feb 2020, 11:31

ZUsätzlich auch die Frage: Was kommt an die braune und braun/weiße Ader, die einfach abgezickt wurden?
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SJ413_HG » Sa, 29 Feb 2020, 16:20

Kommt an die zwei braunen Adern der Entstörschutz fürs Radio?

Hier noch ein Auszug des Schalplans, den Radiostörschutz meine ich.
Bild
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SJ413_HG » So, 08 Mär 2020, 13:46

Servus zusammen, noch eine Frage: Kann mir bitte jemand die Anschlüsse am Verteiler von Zylinder 1 bis 4 nennen? Auf der Kappe stehen keine Ziffern.
Stimmt am Verteiler A=Zyl 1, B=Zyl 3, C= Zyl 4, D= Zyl 2
und in der Grafik E= Zyl2, F= Zyl4, G=Zyl3, H=Zyl1
Könnt Ihr mir bitte helfen?

Bild

Bild
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SJ413_HG » Do, 26 Mär 2020, 11:11

So wie es aussieht, bekommt der Motor zuviel Sprit, Kerzen sind verrußt. Das Nadelventil macht aber dicht, ich habe mit einer Spritze Benzin reingepumpt, es ist ein deutlicher Widerstand spürbar. Woran kann es noch liegen?
Zündung ist OK(Kappe getauscht, nun eine von Bosch mit Beschriftung), alle Kerzen haben deutlichen Funken, Ventilspiel stimmt, Zündzeitpunkt auch. Vergaser wurde gereinigt. Ich habe nur Zweifel, ob die Unterdruckschläche an den richtigen Stellen angeschlossen sind.

Die Fragen sind noch offen:
Enstörschutz Radio
zwei abgezickte Adern

Fotos des Vergasers:
https://photos.app.goo.gl/gY3iGjSD95unnAfF7
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SamuraiFim » Do, 26 Mär 2020, 21:45

Hallo,

ich bin jetzt nicht top bewandert, was den Suzi-Vergaser anbelangt, aber hab sehr viel auf Vergaser-Motoren geschraubt.

An was zu fettes Gemisch/schlechter Verbrennung liegen kann:
* Beim Vergaserreinigen wurde der Schwimmernadelanschlag verbogen (passiert sehr oft, wenn "nur" geschrubbt wurde, und danach nicht vermessen: Schwimmer macht später zu (weil Anschlag später die Nadel zumacht), somit steht der Sprit in der Schwimmerkammer höher als gewollt, somit auch in den Düsen/Nadeln, und dann wird nicht mehr sauber zerstäubt, sondern es rinnt richtig in die Ansaugbrücke)
* Dass irgendwo ein Unterdruck-Schlauch nicht richtig angeschlossen ist, kann i mir fast net vorstellen, weil ein abgesteckter/oder falsch gesteckter Unterdruckschlauch sich sofort (auch für den Laien) bemerkbar macht.
* Choke-Einrichtung funktioniert net richtig oder schaltet net sauber ab (da kenn ich den Suzi-Vergaser zu wenig, aber das hier gefunden: viewtopic.php?t=31797 )
* Zündkerzen-Elektrodenabstand zu klein: Wenn man net aufpasst beim Zündkerzen wieder einschrauben, und ein wenig unsanft mit der Elektrode beim Einfädeln der Zündkerze irgendwo rantutscht, dann verbiegts die Elektrode, und die Zündkerze bringt keine saubere Funkenspannung zusammen (für gewöhnlich werden Elektroden auf 0,8mm Abstand gebracht, dann gibts einen sauberen Funken zum Gemischzünden; mit freiem Auge kannst die Funkenspannung aber nicht bewerten, da brauchst entweder ein Oszi, oder du stellst den Abstand der Elektrode auf Vorgabe (Werkstatthandbuchangabe); wenn alle Kerzen komplett verrusst sind, dann ist das aber eher unwahrscheinlich, oder ein Grobmotoriker hat Kerzen getauscht ;-) ).

Da der SJ413 (laut kurzer Recherche) eine Transistorzündung hat (und nicht eine Kontakt unterbrechergesteuerte), sollte es hier nicht allzuviele Möglichkeiten geben, was falsch einzustellen.

Das würd mir mal einfallen aus meinem Schrauberfundus.

LG,
SamuraiFim
Geht net, gibts net.
SamuraiFim
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Di, 24 Mär 2020, 15:52
Wohnort: Steirische Toskana

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SamuraiFim » Do, 26 Mär 2020, 22:06

SJ413_HG hat geschrieben:ZUsätzlich auch die Frage: Was kommt an die braune und braun/weiße Ader, die einfach abgezickt wurden?



Jup, das ist der Entstörfilter (siehe Beitrag: viewtopic.php?t=21149)

LG,
SamuraiFim
Geht net, gibts net.
SamuraiFim
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Di, 24 Mär 2020, 15:52
Wohnort: Steirische Toskana

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SamuraiFim » Do, 26 Mär 2020, 22:08

Was ich mal so gefunden hab auf die Schnelle...
Geht net, gibts net.
SamuraiFim
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Di, 24 Mär 2020, 15:52
Wohnort: Steirische Toskana

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SJ413_HG » Fr, 27 Mär 2020, 23:02

Danke, jetzt sind auch Videos online.
Fall 1: Motor läuft mit zuviel Sprit, Spritschlauch ist angeschlossen
Fall 2: Motor läuft kurz mit abgezogenem Spritschlauch (hört sich für in der Mitte mich ganz gut an) und geht dann zwangsläufig aus

https://photos.app.goo.gl/gY3iGjSD95unnAfF7

Schwimmerstand i.O., habe Methode mit Ringnippel und aufgestecktem Schlauch laut Werkstatthandbuch durchgeführt, Stand ist bei 22mm bis zur Unterkante Deckeldichtung
SJ 413 Cabrio Modell Sahara
Bj.87
Benutzeravatar
SJ413_HG
Forumsmitglied
 
Beiträge: 244
Registriert: So, 03 Mai 2009, 15:45
Wohnort: Königstein Taunus

Re: SJ413: Vergaser Unterdruckschläuche und Zündspule

Beitragvon SamuraiFim » Sa, 28 Mär 2020, 1:08

Hi,

schöner Leerlauf klingt anders...

Nur zum Verständis:
* Im Leerlauf orgelt der Motor herum (kalt, warm ein Unterschied?)
* Was tut der warme/kalte Motor bei 1/4 1/2 (und warm bei Vollast)?
* Wo liegt die Kaltleerlauf-Drehzahl, wo die LLDZ bei warmen Motor?

Also:
* Vergaser gereinigt, Düsen nicht verschmoddert, und sanft gereingt (nicht mit irgendwelchen Nadeln und Spitzen in den Düsenlöchern gepopelt; am besten Ultraschallbad)
* Schwimmerstand gemessen (Kammerventil hast ja neu, denk ich); passt
* Choke geprüft, dass er sauber abschaltet?
* Ab 1/4 Gas klingt der Motor dann schon besser (läuft eigentlich rund ohne Verschlucken und Geruckel; oder hast da in dem Video den Spritschlauch abgezogen?).

Was hast du alles erneuert, was ist alt geblieben (wurde aber gecheckt), und was hast so lassen, wie es ist?

Ein weiterer Checkpunkt, was ich hier im Forum gefunden hab: RKE-Ventil (rückführende Kurbelwannenentlüftung); wenn des zugeschmoddert ist, solls auch ziemliche Schwierigkeiten bei der Leerlaufeinstellung geben; sitzt zwischen Ansaugbrücke zwischen Vergaser und Ventildeckel; der Nuppel, der von der Ansaugbrücke gerade nach oben steht)
(jessas, haben die Entwickler sich wieder sinnbefreite Sollbruchstellen einfallen lassen bei dem Vergaser... #-o )

LG,
Gregor
Geht net, gibts net.
SamuraiFim
Forumsmitglied
 
Beiträge: 92
Registriert: Di, 24 Mär 2020, 15:52
Wohnort: Steirische Toskana

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder