Probleme mit dem starter

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Probleme mit dem starter

Beitragvon Bommel » Fr, 22 Nov 2019, 20:48

Hallo
Habe mir die woche einen neuen starter geleistet weil der andere manchmal gestartet hat und manchmal machte er nur klick. Also neuer starter eingebaut gestartet und wunderbar gestartet so wie es sein soll auch gleich mehrmals hintereinander probiert wunderbar komme heute in die Garage will starten wieder nur klick
Kann mir jemand einen tipp geben woran es liegen kann
Bommel
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 15 Nov 2019, 17:18

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon Sebbel245 » Fr, 22 Nov 2019, 20:52

Klick klingt meiner Meinung nach leerer/kaputter Batterie.
Nicht schön, aber selten!
Meine Umbaugeschichten: viewtopic.php?f=24&t=43659
Sebbel245
Forumsmitglied
 
Beiträge: 218
Registriert: Do, 16 Nov 2017, 20:19
Wohnort: Aue (Sachsen)
Meine Fahrzeuge: VSE Samurai Van Deluxe Bj. 2002
JSA Samurai Cabrio Bj. 1988 (Verkauft)
VW Passat Variant 1.9 TDI Bj. 2005

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon muzmuzadi » Fr, 22 Nov 2019, 21:56

Zündschloß, Umbau auf Relaisschaltung.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13083
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon HansDampf » Fr, 22 Nov 2019, 22:21

auch schon erlebt:
Anschlüsse an Batteriepolen sauber und fest? Der Schraubanschluss am Anlasser auch?
Batterie Spannung beim Starten mal messen, fällt die auf nur wenige Volt ab, ist die im Eimer.
Schöne Grüsse aus dem Sauerland, Tom
Benutzeravatar
HansDampf
Forumsmitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi, 16 Nov 2005, 15:47
Wohnort: Recklinghausen
Meine Fahrzeuge: SJ Chassis mit 2CV Karosse auf zweitürig gekürzt

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon Der Jones » Fr, 22 Nov 2019, 22:34

Das ist möglicherweise auch nur Korrosion am masseband zwischen Anlasser Masse
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1213
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon kurt (eljot ) » Sa, 23 Nov 2019, 5:47

ich würde auch auf rostige kontakte der anschlußkabel tippen . löse die schrauben mal und reinige die kontaktflächen .
manchmal liegt es aber auch an der schalterplatine im zündschloß die ist oft schon so aufgebraucht das sie nicht mehr genügend Strom durchlässst
wo hast den anlasser her ?
war es ein gebrauchter oder ein neuer
wenn es ein neuer war der von eBay also china ist kann es durchaus sein das der magnetschalter nur mal gereinigt bzw. geschmiert werden muss.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3525
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon Bommel » Sa, 23 Nov 2019, 9:05

Danke Jungs
Also anlasser ist neu kontakte sind sauber
Wie und wo kann man am anlasser messen ob und wieviel Strom am anlasser ankommt oder wie baut man so eine relaischaltung
Bommel
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 15 Nov 2019, 17:18

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon Disco-Sam » Sa, 23 Nov 2019, 10:56

Bommel hat geschrieben:wie baut man so eine relaischaltung


Schau mal hier.........viewtopic.php?f=9&t=44530&p=383747#p383747

Beste Grüße
Disco-Sam
Forumsmitglied
 
Beiträge: 156
Registriert: Di, 20 Mai 2014, 12:36
Wohnort: Hildesheim
Meine Fahrzeuge: LR Disco4 MY16 sowie Suzuki SJ Samurai de Luxe Limousine+Cabrio und MB W124 200E

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon Geronzen » Sa, 23 Nov 2019, 11:00

Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2209
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Probleme mit dem starter

Beitragvon Bommel » So, 24 Nov 2019, 17:49

Hallo hat jemand zufällig eine schaltplan vom suzuki vitara bj. 91 bei meinem vitara gehen beim starter an den kleinen pin 2 Kabel ran habe heute mal das Zündschloss auseinander genommen und und alles sauber gemacht wieder alles zusammen gebaut und jetzt tut mein starter ganz schnell hintereinander klackern woran liegt das bin für jede hilfe dankbar
Bommel
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 15 Nov 2019, 17:18

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder