Getriebeschraube Maße Gewinde

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon SamuraiDrummer » So, 03 Nov 2019, 14:04

Hallo liebe Spezialisten hier im Forum,
ich benötige mal eure Hilfe. Ich möchte an meinem Suzuki SJ (Samurai Santana E) Getriebeöl kontrollieren, bzw. wechseln und habe festgestellt, dass der Innensechskannt der Schraube total ausgenudelt ist. Nun möchte ich in der Bucht (weil es am bequemsten ist) eine neue Schraube bestellen bevor ich die alte öffne.
Dazu benötige ich die Gewindeangabe der Originalschraube.
Kann mir das Maß jemand sagen?

Achja und die Füllmenge benötige ich auch noch, wird ja wahrscheinlich nicht bis zu der Kontrollschraube aufgefüllt, oder?

Danke im voraus und Gruß aus Berlin
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon Geronzen » So, 03 Nov 2019, 14:13

Öl wird bis zur Einfüllschraube aufgefüllt. Ist bei beiden Getrieben und den Achsen so.
Füllmengen:
Hauptgetriebe 1,3 Liter 75W 85 GL4
Verteilergetriebe 0,7 Liter 75W 85 GL4

Differential vorn 2,0 Liter 85W 90 GL5
Differential hinten 1,5 Liter 85W 90 GL5

Die Schraube verkauft dir u.a.:
https://www.sk4x4sports-shop24.de/epages/63340882.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63340882/Categories/Suzuki1474046033890/SJ_410_SJ_413_Samurai/Zubehoer_und_Bremse
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2191
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon Jannick » So, 03 Nov 2019, 15:56

Beim Befüllen mit Öl gilt grundsätzlich immer bis Schauglas, Ölpeilstab oder Einfüllschraube.

MfG Jannick
Teilzeitschrauber
Benutzeravatar
Jannick
Forumsmitglied
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 21 Mai 2018, 12:36
Wohnort: Rösrath
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai BJ 1988
Suzuki Samurai BJ 1996

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon SamuraiDrummer » So, 03 Nov 2019, 16:21

Danke für die schnelle Antwort und danke für die Klärung der Frage nach den Einfüllmengen bzw. der Kontrolle der Einfüllmengen.

Trotzdem habe ich die Frage nach demgewindemaß bisher nicht beantwortet bekommen.

22x1,5 oder 24x1,5 oder was auch immer?

Mit dem richtigen Maß könnte ich zum Beispiel im Zubehör eine Schraube mit Außensechskant statt Innenviekant beschaffen, was mit persönlich lieber wäre.
Daher nochmal die Frage, weiß jemand von euch das korekte Maß?
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon Geronzen » So, 03 Nov 2019, 17:12

Meißel die Schraube raus und schweiße eine Mutter drauf - kostet fast nix :wink:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2191
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon SamuraiDrummer » So, 03 Nov 2019, 17:28

Die Überlegung hatte ich auch sollte aber Notfallplan B sein :-D
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon veb1282 » Mo, 04 Nov 2019, 2:07

Also zufällig hab ich grad ein sauberes Gehäuse vom VTG da liegen und ne Schraube M20x1,5. Die Schraube lässt sich von Hand etwa nen Zentimeter rein drehen. Was kann man daraus schließen? Andere Steigung? Zoll-Gewinde? Irgend eine Kerbe und mit Werkzeug würde es passen? Will das letztere jetzt nicht testen... :lol:
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 962
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon heinz » Mo, 04 Nov 2019, 5:58

Servus,
sind die Einfüll und Ablasschrauben nicht konisch.????
gruß heinz
heinz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1187
Registriert: Sa, 29 Jul 2006, 17:06
Wohnort: München

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon SamuraiDrummer » Mo, 04 Nov 2019, 11:49

veb1282 hat geschrieben:Also zufällig hab ich grad ein sauberes Gehäuse vom VTG da liegen und ne Schraube M20x1,5. Die Schraube lässt sich von Hand etwa nen Zentimeter rein drehen. Was kann man daraus schließen? Andere Steigung? Zoll-Gewinde? Irgend eine Kerbe und mit Werkzeug würde es passen? Will das letztere jetzt nicht testen... :lol:


Hmmm, danke dir, vielleicht ist es 20x1 was aber ein seltenes Maß wäre
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Getriebeschraube Maße Gewinde

Beitragvon veb1282 » Mo, 04 Nov 2019, 19:32

Also ich war grad mal eben fix im Keller und hab vom Ludolfhaufen mit VTGs eine rausgedreht.

Bild

Bild

Daraus schließe ich, dass die wirklich konisch ist. Deshalb dreht die gerade auch nicht bis ganz rein.
Die Messerei bei der Steigung is irgendwie ne recht wackelige Angelegenheit. Ich komme da auch irgendwas um die 1,5 oder 1,75 mit dem Messchieber. Die kleine Schablone siehe Foto könnte bei 1,75 passen.

Das wäre jetzt eine vom VTG. Ob die beim Schaltgetriebe genau so ist, kann ich so aus dem Kopf nicht mal gleich sagen.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 962
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]