Kompletter antrieb und Förderung verschoben

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Kompletter antrieb und Förderung verschoben

Beitragvon dirt diggler » Di, 22 Okt 2019, 0:45

Die Achsanschläge werden definitiv kommen, direkt mit einem Satz Federn, aber nicht mehr vor nächsten Frühling...

Ist es möglich die Federn zu drehen?
Die Federn haben ja jetzt den Drang sich nach hinten zu klappen, und wenn ich die Federn zwar da lasse wo sie sind aber den vorderen Teil da befestige wo die hintere Befestigung sitzt und umgekehrt, müsste das Problem doch erstmal aufgeschoben sein oder?
Denn dann hätten sie ja eine steifigkeit nach vorne, Theoretisch... :-k
Benutzeravatar
dirt diggler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: Do, 03 Jan 2019, 13:57
Wohnort: Lage Lippe
Meine Fahrzeuge: KTM 625 SMC
Volvo V70
Suzuki Samurai

Re: Kompletter antrieb und Förderung verschoben

Beitragvon ohu » Di, 22 Okt 2019, 12:33

Deine Federn sind dann wohl schon etwas vorgebogen und sozusagen "zu kurz" - es brauch nimmer viel, um die Schäkel über den Kipppunkt zu klappen.

Neue Federn oder Schäkel Anschläge helfen. Wenn du die drehst, sind die immer noch zu kurz. Und die großen Federaugen hinten passen glaub ich auch nicht in die Schäkel rein.

Was ggf. etwas helfen könnte, weären längere Schäkel und evtl. auch Achsfangbänder. Schäkelanschläge sind aber deutlich einfacher umzusetzen. ;)
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4107
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Kompletter antrieb und Förderung verschoben

Beitragvon dirt diggler » Mi, 23 Okt 2019, 11:04

Ak, weiß ich bescheid
Danke
Benutzeravatar
dirt diggler
Forumsmitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: Do, 03 Jan 2019, 13:57
Wohnort: Lage Lippe
Meine Fahrzeuge: KTM 625 SMC
Volvo V70
Suzuki Samurai

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot]