4,16 oder 5,14 bei 31"

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Tobi001 » So, 06 Okt 2019, 10:05

Es beantwortet auf jeden Fall schonmal die Frage nach der Endgeschwindigkeit von den zwei Übersetzungen :

Drehzahl: 6500

4,16 = 204,79
5,14 = 193,75

Interessant wäre noch die 1.6 Liter Hubraum vom Vitaramotor die ja nicht in die Rechnung eingehen...

Dann greif ich defintiv zu 4,16er
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Der Jones » So, 06 Okt 2019, 20:03

Ich sage es kommt auf dich an. 130kmh auf 31er, selbst wenn technisch möglich oder steil Bergab - das ist nicht empfehlenswert.. Ich konnte mit überschaubarem Risiko 100 fahren. Die diffs mit 3,9 sind im Sj413 verbaut und passen bei dir. Macht die Sache etwas agiler.
Das 4,16 reichte mir immer von der kürze im Gelände. Tatsächlich hab ich mich immer geärgert wenn wir in Gruppen gefahren sind und ich nach dem Hindernis anhalten und in Hi schalten musste, um den Anschluss nicht zu verlieren.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1192
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Geronzen » Mo, 07 Okt 2019, 6:29

Der Jones hat geschrieben:....... Tatsächlich hab ich mich immer geärgert wenn wir in Gruppen gefahren sind und ich nach dem Hindernis anhalten und in Hi schalten musste, um den Anschluss nicht zu verlieren.


VTG 4.16 + 215/75R15 = 5.Gang lo - 5000 RPM - 50 km/h im 92er JSA Samurai....
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2163
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Der Jones » Mo, 07 Okt 2019, 10:32

+ 413er diffs...
Ja, aber mach das mal... Die kurze kardan macht da ganz schön Wind...
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1192
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Tobi001 » Mo, 07 Okt 2019, 11:53

Der Jones hat geschrieben:Ich sage es kommt auf dich an. 130kmh auf 31er, selbst wenn technisch möglich oder steil Bergab - das ist nicht empfehlenswert.. Ich konnte mit überschaubarem Risiko 100 fahren


Reden wir jetzt von der "N" Stellung oder von der "4 H"?

Mich interessiert halt noch was der Samurai auf der Autbahn mit der 4,16er und der 31er bringt...
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Wusselbee » Mo, 07 Okt 2019, 12:53

Einfach ein Erfahrungswert, da ich hier viel versucht habe, und auch mit dem Sprit zurande kommen wollte:

Motor: G16 A
Erstes Setup: 30iger, Diffs original 3,73, VTG 4,16 (12% kürzer im High) Eigenbau

Fährt sich ziemlich wie original, auch auf der Autobahn war der 5te noch zu gebrauchen. Bei über 100 Verbrauch 10,3 L/100km

Zeites Setup: 33iger, Diffs 3,9, VTG 4,9 (16% kürzer im High), Hauptgetriebe vom 413 (5ter Gang circa 5% kürzer)

Ist definitiv auch im 5ten kürzer als original, brauch ich aber auch, um die Reifen zu kompensieren; Bei vergleichbarer Fahrweise 10,6 L/100km

Das 4,9 ist es wegen der Haltbarkeit geworden, da wohl die 5,12er schlechtere Zahnradqualität habe (Erkenntnis aus Amiforen und Gesprächen). Das Konzept wäre auch mit dem
6,5 und originalen Diffs aufgegangen, aber ich war scharf auf die grössere Eingangswelle der Diffs mit 11 Zähnen. Und das 6,5 wäre bei meinem Einsatz und Fahrweise auch schon zeimlich Gemüse geworden.

In deinem Fall, nimm das 4,16 und wenn es noch zu zäh ist, die kurzen Diffs vom 413 er. Ist in meinen Augen gerade als Daily haltbarer.
Hebe niemals ab vom Acker, ohne deinen Tacker!
Benutzeravatar
Wusselbee
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1054
Registriert: Sa, 02 Aug 2008, 1:18
Wohnort: DE 864XX - CH 945X
Meine Fahrzeuge: Suzuki Jimny
Samurai on 33`
Lj 80 Turbo
Escort Cosworth

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Tobi001 » Mo, 07 Okt 2019, 17:44

Wusselbee hat geschrieben:Einfach ein Erfahrungswert, da ich hier viel versucht habe, und auch mit dem Sprit zurande kommen wollte:

Motor: G16 A
Erstes Setup: 30iger, Diffs original 3,73, VTG 4,16 (12% kürzer im High) Eigenbau

Fährt sich ziemlich wie original, auch auf der Autobahn war der 5te noch zu gebrauchen. Bei über 100 Verbrauch 10,3 L/100km


Recht herzlichen Dank, nach sowas habe ich gesucht, bei mir wären es dann halt 31er, der Rest wäre gleich, denke das Ergebniss müsste das selbe sein.

Vielen Danke für diesen Beitrag!
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon ohu » Do, 10 Okt 2019, 15:07

Jau, kann ich bestätigen:
Meine Kombination war:

1,6l 16 V Motor
3,7er Samurai Diffs
4,16:1 VTG
31x10,5R15 Silverstones

Der fünfte Gang taugt nur noch als Schongang, beschleunigen oder nennenswert über 100 km/h hat eher der vierte erledigt.

Entweder 413er Diffs oder das noch kürzere VTG würde ich dir bei diesen Reifen empfehlen.
Die Silverstones bremsen auf der Straße eben noch deutlich mehr als normale MTs.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4091
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon Tobi001 » Do, 10 Okt 2019, 19:48

Was war so dein Topspeed auf der Straße mit den Silverstones?
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: 4,16 oder 5,14 bei 31"

Beitragvon ohu » Do, 10 Okt 2019, 20:23

115 oder so. Karre ist aber auch höher und schwerer, Käfig und co sind für den Luftwiderstand auch nicht so toll.

Mit dem Fordgetriebe schaffe ich bei gleichem Motor und Reifen auch 120-125. :-D
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4091
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot]