Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon berndhac » Do, 03 Okt 2019, 16:01

Hallo zusammen,

ich habe gerade versucht in meinem Samurai die Schwungscheibe zu montieren. Dazu habe ich Schraubensicherung mittelfest von LiquiMoly verwendet und versucht ein Drehmoment von 62Nm (57-65Nm laut Handbuch) drauszupacken. Alles schön über Kreuz in mehreren Schritten ...
Dabei habe ich auf einige Schrauben einfach kein Drehmoment bekommen, das heißt ich konnte relativ einfach immer weiter drehen, bis mir das nicht mehr geheuer war und ich sie nochmal rausgenommen habe. Einige Schrauben sehen jetzt verjüngt in die Länge gezogen aus ...

Bild

Ist das mit der Schraubensicherung sinnvoll, oder sollte ich die eher weglassen?
Wo bekomme ich am schnellsten neue Schrauben her?
Eine Festigkeitsklasse sehe ich keine auf den Originalen. Weiß da jemand etwas?

Vielen Dank
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 698
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon veb1282 » Do, 03 Okt 2019, 16:29

Na das das ernsthaft schadet, glaub ich eigentlich nicht. In den Aluguss würd ich es vielleicht nicht schmieren. Die Schraube sieht jedenfalls nicht mehr in Ordnung aus. Ich würde entsprechende Schrauben aus dem Schraubenhandel nehmen und auf ne hohe Festigkeit setzen. Das das irgendwelche besonders dehnbaren Schrauben wären, hätte ich jetzt so noch nicht gehört. Oder weiß da einer mehr?
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 906
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon heinz » Fr, 04 Okt 2019, 7:46

Servus,
ich würde nicht in der Schraubenhandel gehen, sondern mir orginale Schrauben vom Suzuki-Händler holen, soweit ich in Erinnerung habe ist das eine 1,25mm Steigung.
Die von Dir gezeigte Schraube würde deutlich überzogen, ich glaube im WHB steht nichts von einer Schraubensicherung (Loctite). Wenn nichts von der Festigkeit 8,8, 10,9 oder 12,9 draufsteht würde ich auf orginal-Schrauben setzen.
Meine Devise: man muss nicht immer alle Schrauben neu haben, nur beim Zyl.-Kopf setze ich immer neue Schrauben, denn wie oft macht man eine Zyl.-Kopf Dichtung neu.?
gruß heinz
heinz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1185
Registriert: Sa, 29 Jul 2006, 17:06
Wohnort: München

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon berndhac » Fr, 04 Okt 2019, 8:25

Hallo,

Danke für Eure Tips.

Allgemein scheinen bei Schwungscheiben viele Leute Schraubensicherung zu empfehlen, deswegen dachte ich ... (nicht selten ein Fehler).

Ob da schon mal jemand anderes Hand angelegt hat und zu fest angezogen hat, oder ob wirklich die Schmierung der Schraubensicherung gereicht hat kann ich nicht sagen. Laut Drehmomenttabellen sollte man 8.8er 10x1,25 mit nur 55 Nm anziehen, da das angebene Drehmoment bis 65Nm geht müssen die Schrauben 10.9 sein.
Ich könnte sie über Suzuki bekommen, nur nicht schnell genug für meine Wochenendplanung :-(

Wenn noch jemand Erfahrungen hinsichtlich Schraubensicherung hat ...

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 698
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon veb1282 » Fr, 04 Okt 2019, 10:33

Und warum ist da der Schraubenhändler keine Quelle für 10x1,25 (10.9)? Meine Erfahrungen mit den Schrauben von Suzuki, so ganz allgemein, sind eher...naja. :lol:
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 906
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon heinz » Sa, 05 Okt 2019, 3:45

Servus,
ich hab ja nur meine Meinung zu den Schrauben, Orginal oder Schraubenhandel kund getan. jeder so wie er möchte.
gruß heinz
heinz
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1185
Registriert: Sa, 29 Jul 2006, 17:06
Wohnort: München

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon ohu » Do, 10 Okt 2019, 15:11

Die originalen Suzukischrauben geben meiner Meinung nach keinen Grund zur Kritik. Grade bei der Schwungscheibe sind die flachen Köpfe möglicherweise entscheidend, sonst gibts Kollision mit der Kupplung.

Habe selbst auch stets einen Tropfen Loctite verwendet. Öl- und Fettfrei sollten die Gewinde natürlich sein. Und sparsam auftragen.
Der Reibkoeffizient und damit das nötige Anzugsmoment wird durchs Loctite aber herabgesetzt. Also eher am unteren Ende der Drehmomentskala orientieren.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4091
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon berndhac » Do, 10 Okt 2019, 15:41

Hallo,

habe mir jetzt über Suzuki Schrauben besorgt. Gut 20 Euro für die 6 Stück fand ich ok.

Ich werde die Gewinde erstmal mit Bremsenreiniger nochmal reinigen, wobei ich eigentlich keine Rostlöser oder ähnliches verwendet hatte.
Bei Suzuki in der Werkstatt verwenden sie wohl generell wenig bis gar keine Schraubensicherung.

So sehr ich den Hinweis von ohu schätze, tendiere ich gerade dazu die Schraubensicherung wegzulassen. Ich habe nur eins Sicherung von Liqui Moly da - vielleicht schmiert die mehr als Loctide - mir ist die Sache jetzt zu heikel :-(

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 698
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon ohu » Do, 10 Okt 2019, 16:03

An sich ist das Zeug ab Werk ohne Schraubensicherung berechnet und ausgelegt, mit weglassen machst du m.E. nichts falsch!

Ich habs nur immer trotzdem verwendet. ;)
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4091
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Schrauben der Schwungscheibe längen sich

Beitragvon berndhac » Do, 10 Okt 2019, 16:20

ohu hat geschrieben:An sich ist das Zeug ab Werk ohne Schraubensicherung berechnet und ausgelegt, mit weglassen machst du m.E. nichts falsch!

Ich habs nur immer trotzdem verwendet. ;)


Sollten meine gelängten Schrauben wirklich an dem verringerten Reibbeiwert gelegen haben, lasse ich ohne Berechnung die Finger davon. Und Schraubenberechnung war im Studium nicht unbedingt meine Stärke und ohne brauchbare Reibbeiwerte für Kopf und Gewinde ...
In Zukunft werde ich Schraubensicherung in Verbindung mit Drehmoment doch noch bewusster einsetzen.

Danke
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 698
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot]