Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Vehak69 » Mo, 29 Jul 2019, 10:23

Hallo "Gemeinde",

ich benötige wieder mal bitte etwas technische Hilfe bei der Elektrik. Ich habe mir ein Paar LED-Hauptscheinwerfer gekauft. Dachte eigentlich das diese "Plug and Play" passen, da diese auch mit dem dreipoligen Stecker wie die originalen SW ausgerüstet sind. Das ist leider nicht der Fall. Es tut sich nämlich gar nichts. Ich habe in den letzten Tagen auch mal einen Beitrag in unserem Forum gelesen, ich welchem jemand ein ähnliches Problem hatte. Fahrlicht funktionierte, Fernlicht nicht. Da war von einer Relaisschaltung die Rede, leider finde ich gerade den Beitrag nicht. Defekt sind die neuen SW nicht, habe sie bei einem Jeep angesteckt und dort funktioniert alles problemlos.
Kann mir bitte jemand von Euch einen Schaltplan für die Installation zukommen lassen? Welche Teile benötige ich und wo muss ich das Ganze "wie" zusammen bauen?

Die LED-SW haben auch noch 2 weitere Kabel für Standlichtringe und Blinker. Wo können/müssen diese mit angeschlossen werden (obwohl mir diese beiden Funktionen nicht sooo extrem wichtig sind)? Mir geht es um das Hauptlicht, TÜV spielt auch keine Rolle.

Vielen Dank schon mal vorab


Jörg
Vehak69
Forumsmitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Do, 07 Okt 2010, 15:37

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon ohu » Mo, 29 Jul 2019, 11:10

Das Problem ist, dass der Samurai Massegeschaltet ist.

Es liegt immer Plus auf dem gemeinsamen Pol an, Abblend-, bzw. Fernlicht werden je nach Schalterstellung auf Masse gezogen.
Du brauchst pro Scheinwerfer zwei normale 12V Relais wie sie für Zusatzscheinwerfer verwendet werden, z.b. Hella 4RA 965 400-001.
Gesamt also 4 Relais.

Klemme 85 und Klemme 30 der Relais legst du auf das ankommende Dauerplus. (müsste der linke senkrechte Anschlus sein, Weißes Kabel mit rotem bzw. schwarzem Strich).

Klemme 86 der Relais verbindest du mit jeweils dem roten bzw. dem rot/weißen Kabel des Samuraikabelbaums.

Den Steckanschluss der LED-Scheinwerfer, der beim Samurai mit Dauerplus verbunden wäre, legst du auf Karosseriemasse.
Die beiden anderen mit jeweils einem Pin der Klemme 87 der Relais.
Wenn Fern- und Abblendlicht vertauscht sind, tausch die Anschlüsse.


Fürs Standlicht/blinker an die vorhandenen Blinker anklemmen, oder auch die originalen Blinker ausbauen und Platz für eine Stoßstange haben.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4073
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Vehak69 » Mo, 29 Jul 2019, 11:18

Hallo Ohu,

danke für die schnelle Antwort! Ich besorge mir jetzt mal die Relais und dann geht es an die Arbeit. Melde ich wenn alles (hoffentlich) funktioniert hat wieder...

Danke



Jörg
Vehak69
Forumsmitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Do, 07 Okt 2010, 15:37

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Vehak69 » So, 11 Aug 2019, 8:48

Hallo Ohu,

alles bestens. Lichter funktionieren mit dem von Dir beschriebenen Plan - nochmals danke! Noch ne Frage zu den Standlichtringen und Blinkern: Wenn ich die auch anschließen will, dann auch wieder mit so einer Relaisschaltung?

Grüße und schönen Sonntag


Jörg [-o<
Vehak69
Forumsmitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Do, 07 Okt 2010, 15:37

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Geronzen » So, 11 Aug 2019, 12:28

Standlicht und Blinker sind normal geschaltet.
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2140
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Vehak69 » So, 11 Aug 2019, 17:15

@ Geronzen: Normal geschalten ist ok. Aber durch die/mit der Relaisschaltung ist das ursprünglich Massekabel der LED-SW das geschaltene Plus vom Suzi. Woher bekomme ich für das Standlicht und die Blinker dann Masse? Einfach "umstecken" funktioniert nämlich nicht...

Danke & Grüße


Jörg
Vehak69
Forumsmitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Do, 07 Okt 2010, 15:37

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Geronzen » So, 11 Aug 2019, 19:03

#-o
verstehe ich jetzt nicht so ganz.....

ich glaube Sven K. hat mal diese Grafik erstellt (hoffentlich darf ich die hier einstellen)....
für eine für mich bessere Übersichtlichkeit habe ich noch ein wenig daran rumgedocktert...

Bild

wenn du es so angeschlossen hast, kann an dem Masseanschluss der Scheinwerfer auch nur Masse sein....
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2140
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon ohu » So, 11 Aug 2019, 20:29

Vehak69 hat geschrieben:@ Geronzen: Normal geschalten ist ok. Aber durch die/mit der Relaisschaltung ist das ursprünglich Massekabel der LED-SW das geschaltene Plus vom Suzi. Woher bekomme ich für das Standlicht und die Blinker dann Masse? Einfach "umstecken" funktioniert nämlich nicht...


Mit der Relaisschaltung bekommen die LED-SW wieder Masse an der Masseleitung. Es wird nur aus der geschalteten Masse ein geschaltetes Plus...
Haben deine LED-Scheinwerfer einzelne Masse- und Plusleitungen für Standlicht und Blinker?

Am Auto ist der Stecker im Kotflügel vorne wie folgt belegt:
Rechts:
- Schwarz: Masse
- Grün/gelb: Blinker
- Rot/Grün: Standlicht

Links:
- Schwarz: Masse
- Grün/Rot: Blinker
- Rot/Blau: Standlicht

Da einfach anklemmen.
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4073
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon Vehak69 » Mo, 12 Aug 2019, 11:52

Hallo Ohu,

die LED-SW haben je ein Kabel mit einen Flachstecker für Blinker und Standlicht. Masse ist/war schwarzes Kabel am LED. Was wäre für das Anschließen der beiden Funktionen zu tun und kann ich parallel die originalen Lichter in der Stoßstange weiter verwenden?

Grüße


Jörg
Vehak69
Forumsmitglied
 
Beiträge: 208
Registriert: Do, 07 Okt 2010, 15:37

Re: Schaltplan LED-Hauptscheinwerfer

Beitragvon veb1282 » Mo, 12 Aug 2019, 12:21

Na wenn Geronzen schreibt, daß Standlicht und Blinker normal geschalten sind, dann sollte doch die normale/alte Zuleitung vom Schalter zum Blinker/Standlicht als + und Masse auf Karosserie funktionieren.
Und wenn es denn die originalen zusätzlich sein sollen, spricht da glaube ich nix gegen. Soweit ich weiß dürfen mehr Blinker als vorgeschrieben schon sein, solange alle ordnungsgemäß funktionieren.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 847
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder