Differenziale Reparatur / Überholen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon Amphijeep » Sa, 20 Jul 2019, 20:53

Hallo,
Ich habe eien Schaden am Hinterachsdifferenzial.
Ich finde bei Freunden wie im Netz Unmengen von gebrauchten Differentialen.
Nach dem 2 Gebrauchten was nichts taugt würde ich es gerne richtig angehen.

Ich finde nichts und niemanden in Deutschland der mir ein Differenzial komplett überholt.
Oder gibts Infos zu Austauschteilen?

Wäre nett falls mir hierzu jemand einen Kontakt vermittelt.
Amphijeep
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 20 Jul 2019, 20:45

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon veb1282 » So, 21 Jul 2019, 12:57

Na das ist so ne Sache. Es scheint nicht mehr iele zu geben, die dir das machen könnten. Hier im Forum könnte es der eine oder andere hinbekommen denke ich.
Aber was für einen Schaden hat denn dein Diff?
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 847
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon Amphijeep » So, 21 Jul 2019, 13:19

Das Differenzial schreit bei Beschleunigen oder Bergfahrt wie eine Kreissäge. Ich vermute Halslager wegen wasserschaden. Dreht sich extrem leicht ohne Geräusche. Kegel Teller sehen gut aus.
Schraube zwar viel und fast Alles, aber Diff habe ich noch nie eingestellt.
Besser einmal richtig machen und dann Ruhe.
Amphijeep
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 20 Jul 2019, 20:45

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon veb1282 » So, 21 Jul 2019, 14:15

Ich selber bin da leider auch nur Anfänger. Habe aber bisher keine Probleme zu vermelden, mit den Diffs, an denen ich mich versucht habe. Hab dazu hauptsächlich ne Messuhr und ne digitale Federwaage mit einem Stück Schnur verwendet. Und natürlich neue Quetschhülsen. Dabei hab ich sogar in die wiederverwendbaren Hülsen aus Amiland investiert. Tragbild kannst mit Farbpaste prüfen. Sonst alles laut Werkstatthandbuch.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 847
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon 4x4orca » So, 21 Jul 2019, 15:11

ein vorhandes Diff mir neuen Lagerns auszurüsten ist bei weiterm teurer als ein gebrauchtes zu nehmen. Was ist denn mit den gebrauchten Diffs, die du hast. Ws stimmt an denen nicht?

Machen kann ich das natürlich, wenn du es willst, aber sinn macht es wie gesagt nicht.
Butzbach ist ja nicht so weit von Aburg weg. Kannst du ja schnell mal rüber bringen
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4808
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 21 Jul 2019, 22:18

HI es geht also hauptsächlich darum das dir jemand neue Lager einbaut und dir das zahnflankenspiel richtig einstellt.
das sollte normalerweise jeder ausgelernte Kfz Mechaniker machen können . oder aber auch ein begabter Industriemechaniker bzw. halt ein Betriebsschlosser
ich würde dsir also raten damit zu ner normale Kfz Werkstatt zu gehen die noch autos repariert net blos zu ner Hersteller Niederlassung , die nur daran intressiert sind dir ein Neuteil zu verkaufen.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3471
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon Amphijeep » Fr, 26 Jul 2019, 20:57

Vielen Dank, habe nun eine passende Lösung gefunden Auto fährt schon wieder :-D
Amphijeep
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa, 20 Jul 2019, 20:45

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon muzmuzadi » Sa, 27 Jul 2019, 9:15

Und die wäre? :wink:
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 13007
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Differenziale Reparatur / Überholen

Beitragvon ohu » So, 28 Jul 2019, 20:21

Wenn man streng das Werkstatthandbuch befolgt, ist das neulagern eigentlich garnicht so wild, ist da sehr gut beschrieben.

Pfusch wird dann, wenn man sich denkt "das ist doch nicht nötig, das ist doch übertrieben, ach, dass lass ich weg." - sich einfach an die Anleitung zu halten mag zwar umständlich wirken, ist im Nachgang aber erstaunlich wirkungsvoll. :lol:
Benutzeravatar
ohu
Forumsmitglied
 
Beiträge: 4073
Registriert: So, 29 Okt 2006, 10:16
Wohnort: Lenggries


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder