Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon Jack » So, 31 Mär 2019, 21:53

Hallo Leute,

ich musste auf meinen 413er eine andere Karosserie setzen. Nun bin ich mir in 2 Punkten nicht sicher, ob das so in Ordnung ist.

1.) Position VTG Schalthebel

4L:
Bild

4H:
Bild

2H:
Bild

Die Sitze sind vom Honda CRX. War der VTG Schalthebel schon immer so nahe beim Beifahrersitz?

2.) Hardiescheibe / Flansch

Bild

Bild

Bild

Wie weit kann man den Flansch von der Welle des Lenkgetriebes ziehen? Ist der Zwischenraum an der Hardiescheibe normal?
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 583
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon kurt (eljot ) » Mo, 01 Apr 2019, 5:19

hi beim Schalthebel sieht es für mich so aus als ob die neue Karosse zu weit rechts sitzt kann aber auch sein das es blos an den sitzen liegt das die einfach zu breit sind und du deshalb keinen platz zum schalten hast .
zur abhilfe kannst du den Schalthebel evtl. etwas verbiegen

wegen der hardy scheibe der Lenkstange . vielleicht solltest du diese mal ersetzen .
kann aber auch sein das du den anschluß am Lenkgetriebe nur etwas rausziehen musst oder die Lenkstange selbst etwas auseinander ziehen
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3446
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon berndhac » Mo, 01 Apr 2019, 9:21

Hallo,

wegen der Hardyscheibe: hast Du einen Bodylift montiert? Beim TM-Kit sind da kleine Distanzstücke dabei. Alternativ den Kunststoffstift in der Lenkstange kaputt machen und etwas rausziehen (allerdinsg wird der Stift schon eine Berechtigung haben).

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
berndhac
Forumsmitglied
 
Beiträge: 688
Registriert: Fr, 30 Sep 2011, 21:31
Wohnort: 26180 Rastede
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai
Alfa Romeo 156 SW
Fiat Panda 169

Re: Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon DaBonse » Mo, 01 Apr 2019, 10:26

berndhac hat geschrieben:Hallo,

wegen der Hardyscheibe: hast Du einen Bodylift montiert? Beim TM-Kit sind da kleine Distanzstücke dabei. Alternativ den Kunststoffstift in der Lenkstange kaputt machen und etwas rausziehen (allerdinsg wird der Stift schon eine Berechtigung haben).

Gruß
Bernd


Der Kunststoffstift soll bei einem Auffahrunfall brechen und es so ermöglichen dass sich die Lenkstange in sich zusammendrücken lässt. In der Praxis ist es aber mittlerweile so, dass bei vielen die Stange stark verrostet ist und sich da selbst mit dem Vorschlaghammer nichts mehr zusammenschieben lässt. Eine Lösung mit Distanzscheiben wäre meiner Meinung nach optimaler. Bei einem Bekannten ist bei seinem Vitara mit BL die Lenkstange mal auf der Autobahn rausgesprungen, das Auto zog leicht nach links und so kam er an der mittleren Leitplanke zum stehen. Ich selber habe auch BL aber nichts an der Lenkung gemacht. Passt gerade so rein. Ich kontrolliere aber die Lenkstange regelmäßig und wenn sich was ändert muss ich auch was machen.

Ich würde mal vorne aufbocken und einer soll lenken und Du prüfst die Scheibe und die Lenkung. Eine gewisse Biegung der Scheibe ist normal, dafür ist die ja da.

Scheibe gibts z.B. hier und ist nicht so teuer:

https://www.offroadshop.de/ors/shop/?ca ... 413-3.html
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 695
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon Jack » Mo, 01 Apr 2019, 10:37

Danke für die Informationen,

Die Position der Karosserie auf dem Rahmen werde ich nochmal prüfen.

Ich habe keinen Bodylift. Das Lenkgetriebe ist aber aus einem Samurai.

Ist da ein Unterschied zwischen SJ413 Lenkgetriebe und Samurai Lenkgetriebe?

Könnte mal jemand nachmessen wie groß der Abstand zwischen dem Flansch für die Hardiescheibe und dem Lenkgetriebegehäuse im Nomalzustand ist? Ich finde den schon ziemlich groß, habe den Flansch schon ein wenig rausgeschoben.
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 583
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon Jack » Mo, 01 Apr 2019, 12:21

Mir ist gerade eingefallen, daß ich das ausgebaute Lenkgetriebe noch in der Hütte liegen habe. Da war der Abstand zwischen Flansch und Gehäuse ca. 27mm.

Bild

Ohne Flansch sieht die Welle vom Lenkgetriebe so aus:

Bild

Ich habe den Flansch jetzt 3mm weiter rausgeschoben, damit sieht die Hardiescheibe jetzt wieder normal aus.

Bild

Die Position der Karosserie auf dem Rahmen stimmt bis auf ca. 1 mm. Der Platzmangel für den VTG Schalthebel kommt dann wohl daher, dass die CRX Sitze etwas breiter sind. Wenn ich das nächste mal den Hebel rausbauen muß, werde ich Ihn etwas nach links biegen, da ist ja noch genug Platz.
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 583
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: Nach Einbaueiner anderen Karosserie: Passt das so?

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 01 Apr 2019, 14:37

Erst ein wenig hin und her lenken bevor du die Hardyscheibe wieder festziehst, da gehen die Spannungen raus.
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12989
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]