Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon Andy_K » Di, 26 Mär 2019, 23:10

UweB hat geschrieben:Mess mal den Vorspannweg der Druckplatte mach. Hatte letztens das gleiche Problem.
Die neue Druckplatte wurde beim Einbau fast nicht vorgespannt.
Vergleich mal mit der alten Druckplatte.
Gruß Uwe


Du hast Recht, ich habe eine neues Schwungscheibe eingebaut und eine neue Reibscheibe mit der alten Druckplatte
Und siehe da, jetzt funktioniert alles.

Die neue Druckplatte ist tatsächlich nicht wirklich vorgespannt.
Wie kann man die Druckplatte spannen?

PS: Ich habe jetzt 4x hintereinander das Getriebe ausgebaut, da bin ich jetzt fit :lol:
Benutzeravatar
Andy_K
Forumsmitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Di, 24 Nov 2015, 22:41
Wohnort: Niederbayern
Meine Fahrzeuge: Samurai Softtop
Bj 1992

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon SamuraiDrummer » Mi, 27 Mär 2019, 12:42

Neue Druckplatte nicht vorgespannt?

Da sollte so nicht sein. Ist ein Fall für eine Reklamation.

Schön das die Kupplung nun wieder funktioniert.
SamuraiDrummer
Forumsmitglied
 
Beiträge: 109
Registriert: Do, 08 Nov 2018, 22:25

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon olabre » Mo, 18 Nov 2019, 22:24

Hallo, ich nehme den Beitrag nochmal auf mit einem vollkommen abstrusen Verhalten.
Zur Vorgeschichte: Ich habe letzte Woche die H-Abnahme samt HU bestanden und heute meine Suzi zugelassen, Kennzeichen dran und los mit Riesenvorfreude. Denkste.

Ich bekam heute keinen Gang mehr rein, wenn der Motor lief. Motor aus - dann geht es. Auch das VTG lässt sich nicht ohne Geräusche schalten. Also Diagnose: Kupplung trennt nicht. das Pedal lässt sich aber wie gewohnt betätigen.
Die Kupplung ging auch am Donnerstag wie gewohnt (gewechselt vor ca. 3 Monaten).
Zug sieht sehr gut aus, Hebel an Kupplung bewegt sich ca. 2-4 cm wie gewohnt. Die Kupplung kommt ganz spät und dann sehr ruckartig, also ob sich etwas erst verbinden muss. Dachte also: Zug nachstellen. Danach keine Veränderung.
Jetzt kommt es aber: Ich bin dann gefahren mit viel Gefühl. Jetzt dreht aber der Motor durch! Was überhaupt nicht zum Rest passt.
Ich habe dann genauer geschaut und gesehen, dass die Gummiabdeckung in Fahrtrichtung links fehlte. Dort ist aber alles trocken. Auch an der Unterseite habe ich das Blech abgenommen. Auch hier bis auf 2-3 kleine Tropfen aussen nichts zu sehen. Simmerring ist gewechselt am Motor.
Von hinten sieht die Schwungscheibe trocken aus.
Es fühlt sich an, als ob die Scheibe verölt und gequollen ist.
Meine Vermutung ist jetzt, dass die Scheibe jetzt feucht ist durch Öl etc.

Auf Anraten von Muzmuzadi habe ich den Zug samt Pedal geprüft. Beide sehen für mich gut aus. Ich hatte dabei gesehen, dass am Pedal ein Schalter verbaut ist, der bei mir nicht angeschlossen ist.
Was tut der?
Ich bin jetzt etwas ratlos. Für mich deutet das alles auf feuchte/verölte Kupplung etc. hin. Ich habe jetzt die Vermutung, dass etwas Kupferpaste auf die Scheibe getropft ist. Ich hatte etwas an den Bolzen gemacht, der in in das Pilotlager kommt. Aber das war wirklich nur ganz wenig aus bekannten Gründen. Allein das würde das Verhalten erklären.
Gibt es Ideen, was das sein kann? Da alles ging, schätze ich mal nicht, dass es kein Einbaufehler ist.
Bevor ich jetzt alles erneut auseinander reisse wollte ich horchen, ob jemand ähnliches kennt.

Idee wäre jetzt, nochmal Bremsenreiniger von allen Seiten reinzupusten.
Ich bin echt ratlos.

Olaf

P.S. Muss das Getriebe für den Wechsel der Kupplung komplett raus? Ich hatte das so gemacht beim Wechsel, da nach hinten wenig Platz ist ohne den Motor zu lösen.
P.S. 2 Einen Vorteil hat es: Das Standgas läuft jetzt besser :-)
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon Geronzen » Mo, 18 Nov 2019, 23:24

Kann an der Kupplung selbst liegen.
Hatte letztens bei Ebay billig gekauft - und nach einem Offroadeinsatz dann eine Ordentliche beim örtlichen Teilehändler gekauft.
Die Billige war auf ca. 25% der Reibfläche komplett runter - der Rest war quasi unbenutzt..... Kein Kraftschluss und die letzten 60km Heimweg an der Abschleppstange.....

Da gilt mal wieder - wer billig kauft - kauft zweimal..... :evil:
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 2244
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA 92'er
Samurai VSE 99'er Facelift;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB
95'er Samurai in Betreuung ...

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon olabre » Mo, 18 Nov 2019, 23:38

hatte die vom sk4x4sports - würde mich wundern, wenn dem so wäre - ca. 125 € für Käfig und Scheibe.
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon Jannick » Di, 19 Nov 2019, 10:57

Ich hatte meine Kupplung glaub ich vom ORS. Da war extra so Kupplungsfett mit bei. Weiß nicht ob Kupferpaste zäh genug ist. Nicht dass die sich wirklich da schön verteilt hat... :shock:

MfG Jannick
Teilzeitschrauber
Benutzeravatar
Jannick
Forumsmitglied
 
Beiträge: 128
Registriert: Mo, 21 Mai 2018, 12:36
Wohnort: Ruppichteroth
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai BJ 1988
Suzuki Samurai BJ 1996

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon olabre » Di, 19 Nov 2019, 11:20

das wäre meine einzige Erklärung und das heisst: Getriebe raus, neue Scheibe rein.

Olaf
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon olabre » Do, 21 Nov 2019, 14:31

nur mal so als Frage, da ich ordentlich geschwitzt habe beim Getriebeeinbau: Das ganze ist ja sehr knapp gebaut, wenn man das Getriebe einbauen möchte. Ich musste den Motor etwas ankippen, dass ich die Welle eingefädelt bekam. Gibt es da einen Trick oder kann man den Motor aus den Silentblöcken lösen und etwas nach vorn schieben?
Ein paar cm würden reichen.

Olaf (der am WE das Getriebe ausbaut)
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon 4x4orca » Do, 21 Nov 2019, 15:40

Oben hinterm Verteiler was rein klemmen, damit der Motor nicht nach hinten kippt
Wenn die KArdanwelle und der Auspauf abgebaut sind, geht das Getriebe problemlos raus.
Wenn es zuirück gezogen ist, einfach zum ausbauen etwas nach links drehen (vom Motor aus gesehen). Dann gehts eigentlich ganz gut raus.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4889
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Kupplung rutscht durch, neue Kupplung hat nicht geholfen

Beitragvon olabre » Do, 21 Nov 2019, 16:40

so hatte ich es getan, die hintere Getriebeaufhängung ist dann ja aber schon ab?
Bei mir war es trotz dem Ankippen sehr eng - also max. 1 cm Platz

Olaf
olabre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: So, 28 Apr 2019, 22:17
Wohnort: Leipzig
Meine Fahrzeuge: Suzuki SJ 413 Cabrio, BJ 88 als Oldtimer-Zulassung und weitere ...

VorherigeNächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder