Karosserieauflagepunkte nachbauen

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon Folky » Mi, 20 Feb 2019, 12:43

Moin
Ich bräuchte mal die Lochabstände und Lochgrößen von den Karosserieaufnahmepunkten!
Bei mir sind die alle weggegammelt....
Ich hab die eben Nachgebaut und angeschweißt aber wüsste gerne wo die löcher sitzen.
Vielleicht hat ja gerade jemand einen Rahmen offen liegen und kann helfen.

MfG
Nils
Folky
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 19 Okt 2018, 13:04

Re: Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon 4x4orca » Do, 21 Feb 2019, 10:59

Bild
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4741
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon 4x4orca » Do, 21 Feb 2019, 11:01

Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4741
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon Folky » Fr, 22 Feb 2019, 2:10

Danke!
Folky
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr, 19 Okt 2018, 13:04

Re: Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 03 Mär 2019, 9:13

passend zu dem Thema hab ich auch noch ein paar fragen , das gleiche steht mir demnächst auch bevor
wie viele bolzen stehen beim Samurai den aus dem Body raus und müssen später neu eingemessen werden ?
beim lj sind das normal nur die beiden hinter den sitzen und manchmal die beiden im Fußraum.
die beiden vorderen und die beiden hinteren sind ja nur schrauben , so war des zumindest bei meinen lj immer . bewim lj habe ich aber alle versxchweissten bolzen rausgenommen und durch schrauben ersetzt.
den träger hinter den sitzen habe ich meistens nur durch einen massiven Stahlträger ersetztwinkeleisen mit 100mm x 100mm mit 10-15 mm wandstärke
da kommt ja die meiste Belastung drauf und der bodylift sollte ja auch gut sitzen
ich habe dann in diesen Eisenträger nur an der richtigen stelle ein loch gebohrt und ein passendes gewinde eingeschnitten.
bin am überlegen ob ich meinen 99 er Santana der demnächst zerlegt wird net auch so vorbetreiten soll.
also hintere den sitzen an der aufnahme großflächig ein dickwandiges Stahlblech einschweißen und anschliessend die löcher bohren und entweder ein gewinde schneiden oder eine gewinde muffe einschweißen mit gewindemuffe kann man die blechstärkeproblemlos bis auf 2 mm reduzieren , dann lässt es sich schöner schweißen undman spart auch gewicht.
später ist es leichter einen bodylift einzubauen man spart sich dann das ganze gewinderöhrchen zeugs.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3401
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon 4x4orca » So, 03 Mär 2019, 10:45

Hallo,
6 Bolzen stehen unten raus. 4 hinter den Sitzen und 2 vorne unter den Fußräumen.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4741
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Karosserieauflagepunkte nachbauen

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 03 Mär 2019, 23:31

ok danke ist dann zwar etwas aufwendiger aber das werde ich schon irgendwie hinbekommen.
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3401
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder