Außenkäfig

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Außenkäfig

Beitragvon Tobi001 » So, 13 Jan 2019, 0:21

Ich habe mich um mit der Suchfunktion bemüht, habe aber nur Beiträge anno 2010 gefunden. Vielleicht hat sich was grundlegendes verändert...

Ich würde mir gerne diesen Außenkäfig zulegen. https://www.ebay.co.uk/itm/Raptor-4x4-Suzuki-Samurai-External-Roll-Cage-Rear-Hard-Top-Version-Bolt-On-HD-/371802261321
Wenn ich das richtige gesehen habe wird er an jeweils 3 Orten pro Seite angeschraubt.
Wie sagt der Tüv?

In erster Linie geht es ja darum dass das Fahrzeug breiter und höher wird, stellt das ein grundlegendes Problem dar oder liegt das im ermessen des Gutachters?
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: Außenkäfig

Beitragvon veb1282 » So, 13 Jan 2019, 0:27

Also meine Meinung wäre, dass es Probleme geben könnte. So ohne ABE und so. Stehen ja dann doch Teile nach außen ab. Ist aber ein interessantes Thema.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 823
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Außenkäfig

Beitragvon Rainer0908 » So, 13 Jan 2019, 8:43

Ihr solltet aber auch wissen das der Käfig Mehr ein Ast abweiser und kein Überrollkäfig ist.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Außenkäfig

Beitragvon Der Jones » So, 13 Jan 2019, 11:14

Naja, es ist auch eine stabile Möglichkeit einen gepäckträger zu montieren. Ich bin aber der Meinung dass das mehr bringt als nix und auch für umfaller genug Schutz für die Karosserie bietet. Bei einem Absturz direkt aufs Dach oder einer Rolle vorwärts gibt das natürlich nach, aber wäre mir trotzdem lieber als ohne.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1167
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Außenkäfig

Beitragvon Rainer0908 » So, 13 Jan 2019, 12:42

Das ist schon richtig Ich finde den Käfig auch klasse nur sollte man auch sagen das es kein vollständiger Schutz gegen überschlagen ist bevor man jetzt das Geld investiert und nicht den Schutz bekommt den man gerne hätte
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Außenkäfig

Beitragvon Tobi001 » So, 13 Jan 2019, 13:05

Könnt ihr mir bitte erklären warum er keinen vollwertigen Schutz darstellt? Die streben sind geschraubt, also nicht geschweißt. Wenn ich mir die "Rally"-Käfige anschaue sind die immer an einem Stück, das ist woll das entscheidende daran, oder?
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: Außenkäfig

Beitragvon Rainer0908 » So, 13 Jan 2019, 13:41

Rohre zu dünn und keine diagonalen hinten den Sitzen. Ich möchte dir den Käfig nicht madig machen. Es kommt ja drauf an was du dir vorstellst und für welchen Zweck der sein soll.
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Re: Außenkäfig

Beitragvon Tobi001 » So, 13 Jan 2019, 13:47

Ich hab grade keine Werkstatt zur Verfügung, sonst würde ich mir die Rohre selber zusammenbiegen und schweißen. Allen vorran als Gepäckträger würde er dienen. Gibts noch kaufbare alternativen?
Tobi001
Forumsmitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo, 07 Jan 2019, 20:08

Re: Außenkäfig

Beitragvon veb1282 » So, 13 Jan 2019, 14:02

Also ich denke, unzerstörbare Autos gibts nur in Hollywood. Streben lassen sich notfalls vielleicht ergänzen. Aber hat einer sowas wirklich eingetragen? Der Käfig ist ja schon recht umfassend. Geht das wirklich als Gepäckträger oder Astabweiser durch?

Ergänzung:

Das kenn ich noch:

https://www.calmini4x4.de/Suzuki_9
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 823
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Außenkäfig

Beitragvon Rainer0908 » So, 13 Jan 2019, 14:24

Also reichen tut der Käfig auf jeden Fall als Geräte/Dachträger auch zum Schutz gegen Äste und Hindernisse und evtl auch beim leichten umkippen.

Anders sieht es aus beim überschlagen/rollen.

Im Klartext: möchtest du auf Expedition/mittleren Gelände oder der Optik wegen ein bisschen Kram/Scheinwerfer/Schlaufe/2. Reserverad mitführen und ein bisschen Schutz für die Karosserie haben ist der Käfig super.

Möchtest du Schutz Bei Überschlägen im schwerem Gelände/Wettbewerb oder trophys reicht er einfach nicht aus. Ausser du erweiterst ihn durch einen "Überrollkäfig" innen.

Mfg Rainer
Rainer0908
Forumsmitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: Di, 19 Jun 2018, 20:55

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: IKUZUS