Ansaugbrücke vom G13A an Kopf G13B

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Ansaugbrücke vom G13A an Kopf G13B

Beitragvon Odin » Mi, 09 Jan 2019, 19:40

Hallo Zusammen,

Ist es möglich die Ansaugbrücke vom G13A an einen Zylinderkopf vom G13B zu montieren ?
Ich möchte die Problematik Einsprizung umgehen und den Vergaser weiter nutzen. Benzinzufuhr dann über externe Pumpe.
Gruß Arne
Odin
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 18 Sep 2018, 14:02
Wohnort: Norddeutschland
Meine Fahrzeuge: SJ 413

Re: Ansaugbrücke vom G13A an Kopf G13B

Beitragvon steffen94 » Mi, 09 Jan 2019, 20:15

Das sollte funtionieren. Ich habe den Umbau schon mal anders herum gemacht. Da wo die kleine Benzinpumpe beim G13A am Zylinderkopf sitzt ist ein kleines Blech beim G13B. Da brauchst du eventuell nur längere Stebolzen um die Pumpe da dran zu flanschen.
steffen94
Forumsmitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Do, 18 Mai 2017, 10:19
Wohnort: Schwaney
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Cabrio *Vitara Diff, 31er Specialtrack, 13000LBS PT Winde* (Spaßgerät)
Suzuki Samurai Kasten *Vitara Diff, Schraubenfedern vorne, 33er Fedima Cross, irgendwann mit G16A Motor* (Spaßgerät)

Ford Ranger als Zugfahrzeug

Re: Ansaugbrücke vom G13A an Kopf G13B

Beitragvon Der Jones » Mi, 09 Jan 2019, 20:25

Und ne andere Nockenwelle weil die Nocke sonst fehlt.
Der Jones
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1128
Registriert: Di, 28 Apr 2015, 6:48
Wohnort: Tübingen
Meine Fahrzeuge: MB Vito
Vitara
Corsa D
1100 Dragstar
SJ Samurai

Re: Ansaugbrücke vom G13A an Kopf G13B

Beitragvon 4x4orca » Mi, 09 Jan 2019, 21:24

Odin hat geschrieben:Hallo Zusammen,

Ist es möglich die Ansaugbrücke vom G13A an einen Zylinderkopf vom G13B zu montieren ?
Ich möchte die Problematik Einsprizung umgehen und den Vergaser weiter nutzen. Benzinzufuhr dann über externe Pumpe.
Gruß Arne


Was ist denn an der Samurai-Einspritzung die Problematik?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4741
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Ansaugbrücke vom G13A an Kopf G13B

Beitragvon rincewind » Do, 10 Jan 2019, 13:35

So teuer kann ein Steuergerät gar nicht sein, das es die Stunden aufwiegt die man mit dem wilden Registervergaser verbringt. und deutlich sparsamer bist du auch mit ner Einspritzung.
Mir erschließt sich der Sinn auch nicht wirklich :-k
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 499
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]