Samurai Fahrwerk

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Samurai Fahrwerk

Beitragvon 4x4orca » Mi, 22 Aug 2018, 9:01

Extasy hat geschrieben:ich hab nur so ein kleinen halben bügel dran

Bild


Das ist 410er

Beim 413er sieht die Feder nochmal anders aus

und beim LJ auch nochmal anders
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4741
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai Fahrwerk

Beitragvon Fridolin » Mi, 22 Aug 2018, 14:14

Wenns zu hart ist kanns Du auch Beladung in Form von Family mitnehmen, oder Holz wenn es gleichzeitig ruhiger sein soll. :lol:
Du hast auch andere Stoßdämpfer drin, ev dort auch mal schauen ob unpassens/überdimensioniert.
Sind die polnischen Federn nicht eh etwas härter?
Benutzeravatar
Fridolin
Forumsmitglied
 
Beiträge: 387
Registriert: So, 12 Sep 2010, 16:23
Wohnort: UH

Re: Samurai Fahrwerk

Beitragvon muzmuzadi » Do, 03 Jan 2019, 10:23

Hier mal Federn im Vergleich:

oben Samurai original
mitte Eigenbau mit 2 Lagen einer Trabantfeder und OME Gleitscheiben
unten OME
Bild

Es ist auch gut zu sehen, dass die OME etwas länger ist.

Die unterschiedlichen Höhen:
Bild

Die Augen der OME mit originalen Hülsen:
Bild

Bild

Die Höhe der unbelasteten OME:
Bild
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12926
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder