SJ413 Motorsteuergerät voraussichtlich defekt

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

SJ413 Motorsteuergerät voraussichtlich defekt

Beitragvon uncle-sam » Di, 07 Aug 2018, 11:47

Hallo zusammen,

habe einen SJ413 BJ: 92 und ein voraussichtlich defektes Motorsteuergerät. Kalt sprang der Wagen ab und zu an und im warmen Zustand war keine Zündung und Einspritzung mehr vorhanden.
- Zündkabel, Verteilerkappe, Finger neu.

Habe nun das Motorsteuergerät ausgebaut:
33920-80C70
E2T40971
2707B F1
EC-V-MT

Kondensatoren sehen eigentlich noch ok aus, werde sie trotzdem tauschen. Ein kleiner Übergang/Bauteil sieht korrodiert aus.

Hat einer Schaltpläne etc. für das Steuergerät, um alles nachvollziehen zu können?

Vorab vielen Dank.

Mfg
uncle-sam
Forumsmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Di, 07 Jun 2016, 10:29
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: Samurai 413 EZ: 93 (Spanisches Modell)
Honda Monkey Z50J
Honda CBR SC50 Fireblade
Suzuki DR 650
Mercedes-Benz S202

Re: SJ413 Motorsteuergerät voraussichtlich defekt

Beitragvon Extasy » Di, 07 Aug 2018, 20:12

kalte lötstelle die sich bei wärme möglicherweise ausdehnt nur so eine vermutung
300km Reichweite bei normaler Fahrweise ist voll OK ! :D
Extasy
Forumsmitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: So, 22 Jul 2018, 22:29
Wohnort: Berlin
Meine Fahrzeuge: Suzuki sj410 bj 86
Honda Civic EM2 1.7l vtec

Re: SJ413 Motorsteuergerät voraussichtlich defekt

Beitragvon muzmuzadi » Di, 07 Aug 2018, 22:37

Kleine Anmerkung am Rande: Es ist kein SJ 413 sondern ein japanischer Samurai(FIN JSA....)
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12736
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: SJ413 Motorsteuergerät voraussichtlich defekt

Beitragvon rincewind » Mi, 08 Aug 2018, 9:36

Ich kann mich düster an einen Thread erinnern mit ähnlichem Fehlerbild, da war die Einspritzdüse die Ursache.
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt kacke
Bild

Hier liegen diverse Dokumente zu unseren Themen
https://drive.google.com/open?id=0B-Q83232Ov-RRUR4bWl0MzNJekU
Benutzeravatar
rincewind
Forumsmitglied
 
Beiträge: 471
Registriert: So, 11 Mai 2014, 23:24
Wohnort: Murnau & Schlehdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Bj90 1,3i
Suzuki Samurai Bj89 1,6i ist nur in meiner Obhut, gehört meinem Sohn ;-)
Caddy MAXI 1,6 TDI
Simson Habicht, und ne 1/2 Schwalbe

Re: SJ413 Motorsteuergerät voraussichtlich defekt

Beitragvon uncle-sam » Di, 14 Aug 2018, 8:57

Zu der kalten Lötstelle. Werde hier "nachlöten" am Steuergerät.

Ok, vielen Dank für den Tipp mit der Einspritzdüse/n. Werde ich nach "Überholung" des Steuergerätes testen.
Ich werde diese Woche mit meinem Arbeitskollegen alle Elcos tauschen. Ein kleiner Kondensator C2 ist korrodiert. Kennt einer die Spezifikationen von dem?

Danach werde ich nochmal berichten, ob das der Fehler war.

Mfg
uncle-sam
Forumsmitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: Di, 07 Jun 2016, 10:29
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: Samurai 413 EZ: 93 (Spanisches Modell)
Honda Monkey Z50J
Honda CBR SC50 Fireblade
Suzuki DR 650
Mercedes-Benz S202


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]