Maulkupplung an Samurai

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Maulkupplung an Samurai

Beitragvon Syncro » Di, 10 Jul 2018, 21:44

Guten Abend,

Derzeit spiele ich mit dem Gedanken, einen Suzuki Samurai anzuschaffen als Spaßauto, jedoch auch zum Holz machen.
Nützlich wäre dabei auch eine Maulkupplung bzw. die Möglichkeit ein Wechselsystem anzubauen um damit auch einen 1,5 t Einachshänger ziehen zu können.
Gibt es eine Möglichkeit, bisher hab ich trotz intensiver Suche nichts gefunden.
Ne Zulassung bzw. eintragungsfähig muss das ganze nicht sein, da nur kurze Strecken aufm eigenen Grundstück und Feldwege so befahren werden.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
Syncro
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 1
Registriert: Di, 10 Jul 2018, 21:34

Re: Maulkupplung an Samurai

Beitragvon Schacko » Di, 10 Jul 2018, 22:42

Hallo,

mir fallen spontan 2 methoden ein.
1. du suchst dir einen guten metallbauer der dir eine stabile stoßstange für den suzuki baust an den du eine maulkupplung anschraubst.

2. es gibt abnehmbare vierkant ahks aus amerika, wie hier z.b.

https://www.realtruck.com/curt-class-i-trailer-hitch/

da gibt es jede menge unterschiedliche aufsätze, auch welche an die man eine maulkupplung anschrauben könnte.

Allerdings würde ich mit dem suzuki keine ungebremsten 1,5t anhänger ziehen, der drückt den Samurai problemlos weg.
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 546
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Maulkupplung an Samurai

Beitragvon veb1282 » So, 15 Jul 2018, 22:30

Das hier ist auch eine sehr feine Lösung in der Art, die Schacko meint.

http://www.lowrangeoffroad.com/suzuki-o ... rb-lr.html

Allerdings ist da wieder die Frage, was der TÜV dazu meint.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 441
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen

Re: Maulkupplung an Samurai

Beitragvon Schacko » So, 15 Jul 2018, 23:08

Ich hab die Stoßstange in D schonmal an einem Jimny gesehen mit Tüv.
Allerdings wird das als Stoßstange eingetragen und nicht als AHk.

Aber er will damit ja auf nem Privatgrundstück fahren.
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 546
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: Maulkupplung an Samurai

Beitragvon veb1282 » Mo, 16 Jul 2018, 0:41

Aber ein saftiger Preis. Und dann noch die mörderischen Versandkosten von dem Shop. Da kann man sich schon eine bauen lassen.
Suzuki Samurai Santana Van Bj.93 und Cabrio Bj.95 im Straßeneinsatz und zur gelegentlichen Grünanlagenschändung...
veb1282
Forumsmitglied
 
Beiträge: 441
Registriert: So, 22 Mär 2009, 19:45
Wohnort: Treuen


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]