Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Beitragvon f.walds » Do, 28 Jun 2018, 18:05

Hallo Forum,
ich habe seit letzten Samstag folgendes Problem, und zwar lässt sich mein Suzuki Samurai Santana 1.9 Diesel (Baujahr 2002 mit Renault Motor) nicht mehr Starten. Allem Anschein nach ist die Wegfahrsperre defekt, habe das Auto dann mit einem anderen Abgeschleppt und in eine Werkstatt am Mittwoch gebracht und die suchen auch schon nach dem Problem bzw. nach einer Möglichkeit die Wegfahrsperre zu umgehen. Einem der Mitarbeiter ist ein kaputter Thyristor auf der im Auto verbauten Platine der Wegfahrsperre aufgefallen. Nun möchte ich gerne eine Kosten Explosion vermeiden während die Werkstatt nach einer Lösung sucht. Der Hersteller der Wegfahrsperre ist die Firma Cobra und die Seriennummer ist die 0860 bzw. 4M0860A2B. Meine frage nun an euch, kann man die Wegfahrsperre einfach durch eine andere ersetzen oder was noch besser wäre diese einfach komplett zu entfernen so dass ich diese nicht mehr brauche.
Um Hilfe bei dem Problem jeglicher art bin ich sehr erfreut und danke schon mal im voraus.
f.walds
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 21 Mai 2018, 20:32

Re: Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Beitragvon traildriver » Do, 28 Jun 2018, 18:28

Denke einige "Osteuropäer" können da bestimt weiter helfen. Sprech doch mal Mev hier im Forum an.
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7092
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Beitragvon Möhre » Do, 28 Jun 2018, 22:01

Um die komplett weg zu lassen müste Mann den passenden schaltplann haben

Beim Opel Omega B geht so was nicht
Da ist das Signal von der wegfahrsperre und das Modul mit dem Motor steuergerät verknüpft
Das Hab Ich schon getestet

Gruß Mirko
Spielzeug :
90'er samurai,Vitara motor 1,6L 8V und Servolenkung,vtg typ 2,31er reifen,diff's vom 413,+50 trailmaster fahrwerk + Bl,winde vorne,jeep verbreiterrungen

94'er Ford Explorer I 4l
als Zug Fahrzeug
Benutzeravatar
Möhre
Forumsmitglied
 
Beiträge: 678
Registriert: Fr, 07 Mär 2008, 23:35
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Beitragvon BIG BUBU » Do, 28 Jun 2018, 22:10

Naja , kommt drauf an wie sie eingebaut ist. Viele Wegfahrsperren kann man ausbauen bzw überbrücken. Alles eine Frage der Zeit und der ruhe
Gruß Marco
BIG BUBU
Forumsmitglied
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo, 20 Apr 2015, 14:02
Wohnort: Bochum

Re: Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Beitragvon f.walds » Do, 28 Jun 2018, 23:24

BIG BUBU hat geschrieben:Naja , kommt drauf an wie sie eingebaut ist. Viele Wegfahrsperren kann man ausbauen bzw überbrücken. Alles eine Frage der Zeit und der ruhe

Ja klar, aber irgendwer muss dass doch schon mal gemacht haben dass ding zu deaktivieren oder zu umgehen, vielleicht an der Kraftstoffpumpe. Ich wollte ungern zu einer neuen Tüv Prüfung und lediglich die Mängel die bei der Prüfung fest gestellt wurden beheben. Damals wurde bemängelt dass ich keine Batteriehalterung habe und die Lampen nicht richtig eingestellt waren und ein paar Leitungen nicht in ihren Halterungen waren. Vielleicht hat ja irgendeiner Schaltpläne oder ist schwer findig und kann mir helfen die Wegfahrsperre zu umgehen oder vielleicht.. was weiß ich, bin um jeden Ratschlag und Komentar dankbar.
f.walds
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo, 21 Mai 2018, 20:32

Re: Suzuki Samurai Santana Wegfahrsperre Defekt

Beitragvon Mario G » Do, 28 Jun 2018, 23:44

Wenn Du ein 2002 er hast ist das doch bestimmt ein Renault Diesel? Soweit ich mich erinnere ist die Wegfahrsperre da ins Steueregerät integriert. Ich hatte mich da auch schon mal für intereesiert, habe aber auch keine Lösung gefunden und habe die dann nur über einen Schalter schaltbar gemacht, damit ich nicht immer den Sender brauche. Aber schreibe doch mal Mev an ich glaube er hat mal so etwas erwähnt das die rausnehmbar sind aus dem Steuergerät. Weiß ich jetzt aber auch nicht genau. :(
Benutzeravatar
Mario G
Forumsmitglied
 
Beiträge: 215
Registriert: Sa, 12 Feb 2011, 10:24
Wohnort: Potsdam
Meine Fahrzeuge: SJ419D; G270CDI; Avensis


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: puchfahrer