Motor überholen.. Was erneuern?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Motor überholen.. Was erneuern?

Beitragvon traildriver » Do, 17 Mai 2018, 0:42

Die bekanntesten Probleme des Motorblockes Kolbenkipper auf dem Vierten und erhöhtes Stoßspiel der Kurbelwellenlager von dem 90% der Orginalblöcke bei Laufleistungen über 100 000km betroffen sind . Ich denke wenn man alles machen will versenkt man ein stattliches Sümmchen in den Motor.Will man mit der Suze zusammen alt werden macht das natürlich Sinn. Meine Version ich hab mir einen Motor aus einem swift besorgt da diese schon mit etwas hochwertigeren Bauteilen ausgerüstet wurden (o Ton Suzuki Händler der sowohl Swift als auch SJ Motoren überholt hat ) der nimmt extra Kolben aus der Suzuki PKW Reihe für die SJ Motoren. Seine Emfehlung ging deutlich Richtung Swift. Ich werde mal testen ob das stimmt da meine Blöcke immer so ca 300 bis 350 000 km auf der Uhr haben wenn sie ausgetauscht wurden.Den Kopf hab ich jetzt schon zum zweiten mal einfach wieder übernommen.

Muß halt jeder selber entscheiden was er noch reinstecken möchte.
Ich weiss wie Erde schmeckt!
Benutzeravatar
traildriver
Forumsmitglied
 
Beiträge: 7078
Registriert: Mi, 24 Jan 2007, 22:29
Wohnort: Siegen

Re: Motor überholen.. Was erneuern?

Beitragvon MrTortilla » Do, 17 Mai 2018, 8:00

Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich will das Fahrzeug eigentlich schon wieder richtig für den Alltag herrichten. Deswegen tausche ich lieber ein Bauteil zu viel aus. Laut Wartungshandbuch kann man ja grade bei der Ölpumpe den Verschleiß messen.. Hat das schonmal jemand gemacht?
MrTortilla
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo, 14 Mai 2018, 9:51

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]