Samurai motor umbau auf vergaser

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon Lucawalt » Di, 01 Mai 2018, 22:01

Guten Abend allerseits.

Bin neu hier, komme aus der Schweiz und brauche kompetente beratung im bereich Samurai und sj413

Ich muss einem bekannten den Motor tauschen.

Es handelt sich um einen sj413 mit Motorschaden,
Nun hat er im eifer des gefechts einen Samurai mit zentraleinspritzung gekauft, und er will diesen Motor nun in den sj413 einbauen.

Nun zur frage, lässt sich der Samurai Motor mit dem Vergaser vom sj413 ausrüsten, damit der auch ohne Motorsteuerung läuft, oder gibt es da noch weitere punkte?

Der Rumpfmotor sieht auf den ersten blick gleich aus

Ist irgendwo am Motor noch eine Kennziffer angebrach um eine genaue identifizierung zu gewährleisten?

Baujahre weiss ich zur zeit noch nicht werde ich aber noch erfragen.


Sind beide auf 30km/h gedrosselt und als Landwirtschaftliche Motorkarren eingetragen, sollte aber nicht relevant sein.

Besten dank.
Lucawalt
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Di, 01 Mai 2018, 21:44

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon 4x4orca » Di, 01 Mai 2018, 22:07

ja,
kannst du. Vermutlich kannst du auch den Kopf verwenden. Du musst dann aber mal schauen wegen dem Antrieb für die Benzinpumpe. Da muss du den Antriebsstift aus dem SJ413er kopf übernehmen. Den Verteiler vom SJ413 musst du auch umbauen.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon Lucawalt » Mi, 02 Mai 2018, 0:33

Ok werde ich prüfen.
Mit Verteiler meinst du Zündverteiler, oder evtl. die Ansaugbrücke?
Lucawalt
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Di, 01 Mai 2018, 21:44

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon 4x4orca » Mi, 02 Mai 2018, 8:45

Zündverteiler.

die ansaugbrücke musst du auch tauschen.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon camofox » Mi, 02 Mai 2018, 11:49

Hallo
Ich habe das schon 2x gemacht.
Du kannst die Ansaugbrücke, mit dem Vergaser, vom SJ an den Samurai Kopf schrauben.
Die mechanische Benzinpumpe vom SJ passt zwar in der Samurai Kopf, aber sie wird nicht angetrieben.
Ich habe deshalb eine elektrische Pumpe eingebaut.

Gruß Sven
Benutzeravatar
camofox
Forumsmitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: So, 13 Feb 2011, 23:30
Wohnort: Peine

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon 4x4orca » Mi, 02 Mai 2018, 11:57

camofox hat geschrieben:Hallo
Ich habe das schon 2x gemacht.
Du kannst die Ansaugbrücke, mit dem Vergaser, vom SJ an den Samurai Kopf schrauben.
Die mechanische Benzinpumpe vom SJ passt zwar in der Samurai Kopf, aber sie wird nicht angetrieben.
Ich habe deshalb eine elektrische Pumpe eingebaut.

Gruß Sven


Dann hast du den oben erwähnten STift nicht aus dem anderen Kopf übernommen.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon Lucawalt » Mi, 02 Mai 2018, 12:31

Erstmal besten dank für die schnellen antworten. =D>

Also ist das ganze mit relativ geringem aufwand möglich.

Zum thema Benzinpumpe wie wird diese angetrieben?über die Nockenwelle?
Dann wäre es ja evtl. möglich diese mitzutauschen damit die Originalpumpe angetrieben wird.

Ich muss mir das ganze mal genau anschauen...
Lucawalt
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 5
Registriert: Di, 01 Mai 2018, 21:44

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon 4x4orca » Mi, 02 Mai 2018, 13:22

Die Nockenwelle ist gleich. Es geht um den Stifft, der von der Nockenwelle zur Benzinpumpe geht.
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon camofox » Mi, 02 Mai 2018, 14:03

Hallo
Ich hatte den Stift mit übernommen :-k
Wenn es ohne andere Pumpe geht ist der Umbau schnell gemacht.

Gruß Sven
Benutzeravatar
camofox
Forumsmitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: So, 13 Feb 2011, 23:30
Wohnort: Peine

Re: Samurai motor umbau auf vergaser

Beitragvon 4x4orca » Mi, 02 Mai 2018, 14:09

camofox hat geschrieben:Hallo
Ich hatte den Stift mit übernommen :-k
Wenn es ohne andere Pumpe geht ist der Umbau schnell gemacht.

Gruß Sven


Haben die da evtl. irgendwann mal bei Suzuki dieNockenwelle geändert und da fehlt nun der Extender auf der Nockenwelle?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Nächste

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mario G