Trailmaster +50 passt vordere Kardanwelle nicht mehr...

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Trailmaster +50 passt vordere Kardanwelle nicht mehr...

Beitragvon Zippi » Sa, 28 Apr 2018, 0:24

Äusserst suspekt...
Alle sagten es geht nicht, Da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach ;)
Zippi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 08 Jun 2015, 23:12

Re: Trailmaster +50 passt vordere Kardanwelle nicht mehr...

Beitragvon kurt (eljot ) » So, 06 Mai 2018, 6:41

i ich kann dir zwar auch nicht sagen warum das ausgerechnet bei deinem net funktioniert hab aber ne lösug für dein problem .
du kannst deineachse ein -zwei cm nach vorne setzen dadurch verlängert sich der Radstand und der Böschungswinkel wird auch besser.
löse einfach die achse nochmal und bohre die beiden löcher in der achse dort wo der herzbolzen der blattfedereinrastet um ein par cm versetzt neu .
dann sollte die achse weiter nach vorne rücken und die Kardanwelle wieder passen .
mfg kurt
"DER WEG IS DAS ZIEL "
Benutzeravatar
kurt (eljot )
Forumsmitglied
 
Beiträge: 3265
Registriert: Mo, 12 Dez 2005, 7:13
Wohnort: 93479 Grafenwiesen
Meine Fahrzeuge: lj 80 proto kermit 2
lj 80 trophy kermit 3
lj 80 gfk

Santana Long kipper umbau
lj willys pickup umbau
ford ranger einzelkabiner
noch ca 8 weitere suzi fracks

Re: Trailmaster +50 passt vordere Kardanwelle nicht mehr...

Beitragvon glock23 » Mo, 07 Mai 2018, 4:00

Hi,
Super Idee, muss ich mir merken!
Ich habe das Problem etwas "pragmatischer" gelöst... Kardanwelle am Schiebestück um 2 cm gekürzt.
Da ich den Allrad seit ich die INSA Sahara drauf hab eh nur selten und wenn dann nur bei langsamer Fahrt brauch sollte das halten.
Hardcore-Gelände fahre ich eh nicht.
Gruß, Matthias
Benutzeravatar
glock23
Forumsmitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo, 30 Dez 2013, 0:30
Wohnort: Rastatt

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder