Kraftstoffleitung -Metall oder Stahlflex

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Kraftstoffleitung -Metall oder Stahlflex

Beitragvon Philip_SJ413 » Di, 27 Mär 2018, 20:31

Hallo,

Bin gerade am restaurieren von meinem Samurai... :-D

Meine Krafstoffleitungen sind alle verrostet und bröselig...
Neue originale Metallleitungen sind mir zu teuer. Jetzt bin ich am Überlegen ob ich einfach Kunststoffleitungen oder gleich eine Stahlflexleitungen einbauen soll?!
Einen einfachen Kraftstofffilter verbauen und die Leitungen mit Schlauchschellen fest machen...

Was haltet ihr davon? :-k
Wie habt ihr das gelöst?

Gruß Philip
Philip_SJ413
Forumsmitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: So, 18 Feb 2018, 17:10

Re: Kraftstoffleitung -Metall oder Stahlflex

Beitragvon Kalle. » Di, 27 Mär 2018, 22:33

Ich habe auch mit Kunststoffleitungen, Schläuchen und Schellen gearbeitet. Funktioniert Zeit zwei Jahren wunderbar und war definitiv billiger als Originalleitungen. Und man hat kein Rostproblem mehr.
Kalle.
Forumsmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi, 01 Jun 2016, 8:52
Wohnort: Flensburg
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai Santana 1,3l, 70 PS, Simson S50, Honda CX 500

Re: Kraftstoffleitung -Metall oder Stahlflex

Beitragvon Geronzen » Mi, 28 Mär 2018, 7:56

Kannste so machen. E10 feste Leitungen nehmen. Als Benzinfilter geht der vom Opel Astra F 1,6ltr....
Gruß aus der Lüneburger Heide

Wichtige Links:
Anleitungen: http://suzuki-offroad.net/viewforum.php?f=42
FAQ: http://suzuki-offroad.net/viewtopic.php?f=9&t=33453
__________________________

Keine Gewalt ist auch keine Lösung... :wink:
"NO AIRBAGS" - wir sterben noch wie echte Männer
Benutzeravatar
Geronzen
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1873
Registriert: So, 17 Okt 2010, 10:16
Wohnort: Bienenbüttel - Lüneburger Heide
Meine Fahrzeuge: Samurai JSA;
2x Samurai VSE;
Opel Zafira B 2,2;
Heinemann Z1 BJ 1970;
Brenderup 2205 AB

Re: Kraftstoffleitung -Metall oder Stahlflex

Beitragvon DaBonse » Fr, 30 Mär 2018, 18:27

Hi,

also ich habe mich damals für Stahlflex Leitungen entschieden. Jetzt im Nachhinein, würde ich das nicht mehr machen. Der Grund ist einfach der Preis. Leitung vor und zurück + Entlüftung. Leitung ist sehr dick, dann brauchst eine andere Lösung für die Befestigung. Über die Qualität kann ich nicht schimpfen, ist aber auch noch nicht lange her. Beim original Filter dann noch für 20,- Euro Lochschrauben.

Wenn Du einen original Filter verwendest und die Anschlüsse an der Pumpe noch gut sind, dann würde ich lieber die 150,- Euro für original Leitung ausgeben (beim Einspritzer). Brauchst dann nur austauschen, alles passt. Alternativ die viel günstigere Kunststoffleitung, einen alternativen billigen Kraftstofffilter und mit Schlauchschellen befestigen.

Die alte Leitung erst entsorgen wenn alles passt. Zum Beispiel brauchst Du beim Einspritzer vorne das Stück an der Einspritzanlage.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 601
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder