Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DukeMaxl » Sa, 17 Mär 2018, 14:08

So,

ich hab nun die Einspritzeinheit wieder zusammen gebaut und dann ein paar mal gestartet -> funktioniert noch immer nicht (es wird nix eingespritzt)

Dann hab ich mal geschaut ob es einen Fehlercode gibt -> Fehlercode Nr. 12 (also nix)
Dann habe ich die Einspritzdüse gegen eine andere grebrauchte getauscht -> gleiches Problem, es wird nix eingespritzt (ich schließe aus, dass beide Düsen defekt sind)
Dann hab ich nach dem Benzindruckregler einen Manometer angehängt -> bei Zündung ein hatte ich dort ca 4 bar
Dann hab ich beim Steuergerät den Stecker abgesteckt und den Widerstand von der Einspritzdüse gemessen -> ca. 1,6 ohm, also nehme ich an dass das Kabel und die Düse nicht defekt ist.

Also das ganze Problem ist einfach nur, weil ich keinen Sprit bekomme. Wenn mir ein wenig Spritz reintropft, startet der motor einwandfrei nur geht er nach ein paar Sekunden wieder aus weil kein Sprit kommt.

Weiß jemand ob das Steuergerät noch irgendwoher einen Wert braucht damit er dem Einspritzventil sagt, dass es einspritzen soll oder hat das Steuergerät einen klopfer? Könnte man das testen?

Danke

LG Markus
Benutzeravatar
DukeMaxl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1642
Registriert: Di, 21 Feb 2006, 10:14
Wohnort: A-8301 Laßnitzhöhe
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai (92)

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DaBonse » Sa, 17 Mär 2018, 20:40

Steuergerät kannst am einfachsten Testen wenn Du es gegen ein funktionierendes tauscht. Bei den Reparaturbetrieben, die Steuergeräte reparieren, kann man das Teil auch testen lassen. Kostet ca. 60,- Euro + Versand.
Das Steuergerät muss aber vom gleichen Typ sein.

Das Steuergerät steuert ja die Einspritzung. Da kann man schon was messen, weiß nur die PINs am Steuergerät und die genaue Voltzahl nicht. Steht im WHB für Einspritzer.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DukeMaxl » So, 08 Apr 2018, 17:59

Hallo,

es scheint das Steuergerät zu sein. Ich hab zwar kein originales zum Testen gehabt, aber ein Vitara Steuergerät. Mit dem ist der Motor kurz angesprungen ...

Danke nochmal für die Hilfe.

LG Markus
Benutzeravatar
DukeMaxl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1642
Registriert: Di, 21 Feb 2006, 10:14
Wohnort: A-8301 Laßnitzhöhe
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai (92)

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DaBonse » So, 08 Apr 2018, 21:01

Danke für die Rückmeldung. Halte uns auf dem Laufenden ob es dass dann wirklich war.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon 4x4orca » So, 08 Apr 2018, 21:54

Möhre hat geschrieben:Das ist nicht das steuergerät ...


wohl doch...
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4692
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DukeMaxl » Mo, 09 Apr 2018, 7:20

DaBonse hat geschrieben:Danke für die Rückmeldung. Halte uns auf dem Laufenden ob es dass dann wirklich war.


Ja sicher, muss nur mal schaun wo ich eins herbekomme, bzw ob ich wen finde der meins reparieren kann ...
Benutzeravatar
DukeMaxl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1642
Registriert: Di, 21 Feb 2006, 10:14
Wohnort: A-8301 Laßnitzhöhe
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai (92)

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DaBonse » Mo, 09 Apr 2018, 12:27

Hi,

dass musst Du eh professionell machen lassen. Ich war bei http://eps-elektronik.com/

Insgesamt hat es mich im Jahr 2016 206,- Euro gekostet + Versand.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DukeMaxl » Mo, 09 Apr 2018, 13:50

DaBonse hat geschrieben:Hi,
dass musst Du eh professionell machen lassen. Ich war bei http://eps-elektronik.com/
Insgesamt hat es mich im Jahr 2016 206,- Euro gekostet + Versand.


Danke, die hab ich eh auch schon gefunden. Ich warte nur mehr ob ob Kollegen noch eins daheim herumliegen haben zum Verkaufen.

Weißt du, geben die http://eps-elektronik.com/ auch Garantie auf ihre Arbeit bzw. auf Tauschgeräte?
Benutzeravatar
DukeMaxl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1642
Registriert: Di, 21 Feb 2006, 10:14
Wohnort: A-8301 Laßnitzhöhe
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai (92)

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DaBonse » Mo, 09 Apr 2018, 14:05

Ja, da war schon was mit Garantie. Glaube sogar 2 Jahre, aber nur auf die Reparatur, soweit ich mich erinnere.

Tauschen tun die glaube ich nicht. Also es wird genau Deine Platine geprüft und repariert.
----------------------------------------------
Fahrzeug: Suzuki Samurai BJ 1991 Japan (Einspritzer)
Wolpi Karo von weiss-design.de
Benutzeravatar
DaBonse
Forumsmitglied
 
Beiträge: 633
Registriert: Sa, 15 Sep 2012, 6:18
Wohnort: Postau bei Landshut

Re: Motor ist ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Beitragvon DukeMaxl » Di, 01 Mai 2018, 7:25

Guten Morgen,

Steuergerät wurde serviciert und Suzi läuft wieder :)

LG Markus
Benutzeravatar
DukeMaxl
Forumsmitglied
 
Beiträge: 1642
Registriert: Di, 21 Feb 2006, 10:14
Wohnort: A-8301 Laßnitzhöhe
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai (92)

Vorherige

Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder