Reparatur Schaltgetriebe LJ80 / Synchronringe

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Reparatur Schaltgetriebe LJ80 / Synchronringe

Beitragvon HBWayli » So, 08 Okt 2017, 13:51

Moin!

Ich habe mal ne Frage an die Experten im Forum!

Gestern habe ich mich dran gemacht eine Hauptwelle vom Schaltgetriebe neu zu lagern,
hat auch ohne grosse Probleme gekalppt!
Leider fiel der erste Synchronring ( Richtung Kupplung / Motor ) heraus!
Ist das der erste Gang?

Nach recherche im www habe ich heraus gefunden, dass die ersten beiden Ringe die selbe Nurmmer haben
ebenso wie wie dann nachher Ring 3+4 wieder die gleiche Nummer haben!
Also ringe identisch, Richtig?

Also dachte ich mir, ich kann von einem defekten Getriebe bei dem es Ring zwei noch gibt
diesen demontieren und an die erste Stelle in meinem Getriebe setzen!

Funktioniert auch, leider ist die ganze Welle dann ca 2mm zu lang und die Lager rutschen nicht in die Nut!
Setze ich ich zerbrochenen zusammen und dann an die erste Position passt die Welle...

Sind Ring 1 und 2 nun doch nicht gleich?

Sicher habe ich auch die Frage im LJ Forum gestellt, aber hier handeln ja auch ein paar Leute mit Teilen,
und Getrieben... die kennen sich damit vielleicht ja aus!

Bild

Bild

Danke für Eure Hilfe
Der einzige Weg zum Erfolg...
... ist die ewige Baustelle
Benutzeravatar
HBWayli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 02 Aug 2017, 8:43
Wohnort: 27283
Meine Fahrzeuge: Suzuki LJ 80
Suzuki NGV 2,0

Re: Reparatur Schaltgetriebe LJ80 / Synchronringe

Beitragvon 4x4orca » So, 08 Okt 2017, 18:10

Es gibt beim lj 2 verschiedene getriebe. Deswegen passt es nicht

Das mit dem synchron Ring verstehe ich aber nicht

Der sitzt ja nicht fest auf der Welle. Hast du das verschleissmaß geprüft?
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4434
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Reparatur Schaltgetriebe LJ80 / Synchronringe

Beitragvon HBWayli » So, 08 Okt 2017, 19:43

Moin!

Danke für Deine Antwort!
ich habe mich jetzt noch einmal damit beschäftigt!
Die Lager sitzen definitiv richtig, da beide Sicherungsringe in der Nut sitzen!
Ausgangsseite habe ich ein Koyo Lager gekauft aber Eingangsseite günstige noName..
Ich dachte die langen, da das Auto eh nur drei - vier mal im Jahr bewegt wird...
Nun habe ich mal hier und da Gemessen und muss sagen ich glaube die
Noname Lager sind nicht maßhaltig! die Nut sitzt ein Millimeter aus dem Kurs!
Jetzt kommt noch ein SKF Lager hinterher.. ich hoffe damit ist die Sache erledigt!
Gebe dann noch einmal bescheid!

Gruß aus Verden
Der einzige Weg zum Erfolg...
... ist die ewige Baustelle
Benutzeravatar
HBWayli
Forumsmitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi, 02 Aug 2017, 8:43
Wohnort: 27283
Meine Fahrzeuge: Suzuki LJ 80
Suzuki NGV 2,0


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder