Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon evo1150gs » Mo, 04 Sep 2017, 10:47

Hallo miteinander,

ich habe seit einigen Wochen einen Samurai mit dem Renault Dieselmotor. Wie wir jetzt festgestellt haben, befinden sich Rost- ](*,) und andere Schmutzpartikel im Diesel :( , was der Dieselpumpe Schwierigkeiten macht. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, den Tank auszutauschen. Nur weiß ich nicht, ob es da Unterschiede bei den Fahrzeugen gibt.
Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen und sagen, welchen Tank die im Samurai Diesel BJ. 2001 Longbody verbaut haben. Dankbar wäre ich für ein Foto des Tanks, eine Beschreibung, eine Suzuki Teilenummer, oder einen Link zu einem Anbieter, vielleicht hat ja noch jemand einen brauchbaren Tank rumliegen, den er loswerden möchte [-o< .
Infos wären echt super.
Vielen Dank

Evo
evo1150gs
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 25 Jul 2017, 17:12

Re: Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon airfly » Mo, 04 Sep 2017, 12:15

Hallo Evo,
hier ist mal ein Foto von meinem Tank.
Renault Diesel 1,9
Bild

tut mir leid, steht schon wieder auf dem Kopf.....
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 195
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon 4x4orca » Mo, 04 Sep 2017, 12:49

Sieht aus wie der Tank vom Vergaser-Samurai (Keine Öffnung für die Pumpe)

Also sowas


Ebay Artikel: 371484739085
Getriebevirtuose
Benutzeravatar
4x4orca
Moderator
 
Beiträge: 4409
Registriert: Mo, 02 Okt 2006, 20:34
Wohnort: 63811 Stockstadt
Meine Fahrzeuge: 2 x Samurai 90/91

Re: Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon airfly » Mo, 04 Sep 2017, 15:09

Der kleine Deckel mit den 5 Schrauben ist die Füllstandanzeige.
Die Kraftstoffpumpe sitzt vorne rechts im Motorraum, zusammen mit dem Filter. :P

Der Dieseltank hat zwei Schlauchanschlüsse mehr, einer für den Rücklauf von der Einspritzpumpe, den anderen hab ich wieder so angebracht wie der war (hab nicht wirklich kapiert wofür der ist) der läuft bei meinem Santana durch die C-Säule hoch und hat sowas wie ein Filter, oder Rückschlagventil mitten in der Leitung.
Ein Samurai ist ein Wolf im Schafspelz!
airfly
Forumsmitglied
 
Beiträge: 195
Registriert: Mi, 19 Mär 2014, 10:10
Wohnort: Much
Meine Fahrzeuge: SJ Samurai 416 Santana 1,9D 2003

Re: Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon muzmuzadi » Mo, 04 Sep 2017, 20:06

evo1150gs hat geschrieben:welchen Tank die im Samurai Diesel BJ. 2001 Longbody verbaut haben.

War der Tank beim Long nicht von den Aufnahmen anders als beim Kurzen?
sebbo hat geschrieben:generell ist ein suzuki ein scheißhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
durch den tausch von geld gegen einen solchen scheißhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)
Benutzeravatar
muzmuzadi
Moderator
 
Beiträge: 12563
Registriert: So, 20 Nov 2005, 12:19
Wohnort: 01900 Großröhrsdorf
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai JSA
Qek Junior

Re: Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon OZ83 » Mo, 04 Sep 2017, 23:55

muzmuzadi hat geschrieben:
evo1150gs hat geschrieben:welchen Tank die im Samurai Diesel BJ. 2001 Longbody verbaut haben.

War der Tank beim Long nicht von den Aufnahmen anders als beim Kurzen?


Ich glaube ja, da die "Standard" Tankschutzbleche/Tankschütze die man hier so bekommt von den Löchern her nicht ganz passen.
Benutzeravatar
OZ83
Forumsmitglied
 
Beiträge: 544
Registriert: Mi, 08 Okt 2014, 14:03
Wohnort: Havelland - 14641 Wustermark
Meine Fahrzeuge: 00er Samurai Long VSE
Skoda Octavia 1,9 TDI

Re: Wer kann mir Informationen zum Dieseltank geben?

Beitragvon evo1150gs » Do, 07 Sep 2017, 10:41

airfly hat geschrieben:Der Dieseltank hat zwei Schlauchanschlüsse mehr, einer für den Rücklauf von der Einspritzpumpe, den anderen hab ich wieder so angebracht wie der war (hab nicht wirklich kapiert wofür der ist) der läuft bei meinem Santana durch die C-Säule hoch und hat sowas wie ein Filter, oder Rückschlagventil mitten in der Leitung.



.....wahrscheinlich ist die zweite eine Entlüftungsleitung......

Hallo Leute,

vielen, lieben Dank für Eure Unterstützung. Ich bin echt begeistert über die Antworten, @airfly ein spezielles Dankeschön =D> für das "Aufdemkopffoto" das hilft mir nach der Drehung ganz sicher weiter.
Ich schau mir das die Tage mal an, wenn ich nicht weiterkomme :-k , werde ich Eure Hilfe nochmal beanspruchen :-D

lg

Evo
evo1150gs
Hallo, bin neu hier!
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 25 Jul 2017, 17:12


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder