SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Hier kommen alle Technik Fragen und Probleme rein!
Bitte hier sachlich bleiben ...

SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon Markes » Fr, 01 Sep 2017, 0:43

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen welche Teile für einen SPOA Umbau benötigt werden?

Bisher bekannt:
Längere Bremsleitungen (Länge?)
SPOA Platten für Achsen
Spacer für Kardanwellen (2x)

Braucht man sonst noch was? Wieviel Aufwand muss man ca. für den Umbau rechnen?

Danke und Grüße
Markes
Markes
Forumsmitglied
 
Beiträge: 123
Registriert: Di, 11 Okt 2016, 17:50
Wohnort: Bad Honnef
Meine Fahrzeuge: Samurai Bj. 92

Re: SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon Schacko » Fr, 01 Sep 2017, 1:45

unter anderem noch länger Stoßdämpfer und du musst evtl andere Haltepunkte am Rahmen dafür bauen!

aber benutz mal die Suchfunktion, das thema wurde schon 1000 mal durchgekauft
ich lese grade Bad Honnef in deiner beschreibung, glaube der Traildriver wohn ziemlich in der nähe, der hat auch SPOA. :-D
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 490
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps

Re: SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon Jack » Fr, 01 Sep 2017, 9:47

Hallo Markes,

ich habe hier immer noch einen Satz Samurai Achsen liegen, die bereits umgeschweisst sind. So weit ich weiss brauchst du auch noch einen anderen Pitman Arm und eine geändertes Lenkgestänge.

Ich habe das alles noch hier. Laut Vorbesitzer ist es dann plug and play. Die Achsen und die Lenkung waren bereits verbaut.

Für 300 Euro kannst du das Zeug hier abholen.

Ich habe mein geplantes Projekt "Extremumbau" abgeblasen
Benutzeravatar
Jack
Forumsmitglied
 
Beiträge: 459
Registriert: Mo, 27 Jul 2009, 11:46
Wohnort: Heubach

Re: SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon Zippi » Fr, 01 Sep 2017, 14:34

Mercedes lenkspurhebel! Ein muss wenn's noch auf der Strasse fahren soll. Teilenummer müsste ich irgendwo haben. Preis knappe 30 Euro.
Traction bar! Sonst springt der wie ein Bock! Hab das alles hinter mir.
Traction Bar vorne bringt enorm viel bei der Stabilität beim Bremsen.
Vorderachse leicht ankippen! Die karanwelle wird sonst zu steil und vibriert.
Ausserdem karanwellenspacer 30mm! Um die Länge auszugleichen.
Alle sagten es geht nicht, Da kam einer der das nicht wusste und tat es einfach ;)
Zippi
Forumsmitglied
 
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 08 Jun 2015, 23:12

Re: SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon flojoe73 » Fr, 01 Sep 2017, 18:56

Schau mal in den links in meiner signatur, steht alles drin.
Grüße, Flo
Benutzeravatar
flojoe73
Forumsmitglied
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi, 20 Apr 2011, 15:05
Wohnort: München
Meine Fahrzeuge: Suzuki Samurai '92 (j)
SPOA
Suzuki Grand Vitara '08 (j) 1.9 ddis

Re: SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon Markes » Di, 05 Sep 2017, 22:14

Danke für die Infos! Ich habe eine Servolenkung verbaut. Passt da der Mercedes Arm noch?

Ich bin derzeit dabei die Möglichkeiten nochmal zu klären... SPOA oder 50FW das ist derzeit die Frage.
Ich will die Karre aber noch auf der Straße fahren.

Grüße
Markes
Markes
Forumsmitglied
 
Beiträge: 123
Registriert: Di, 11 Okt 2016, 17:50
Wohnort: Bad Honnef
Meine Fahrzeuge: Samurai Bj. 92

Re: SPOA Umbau: Welche Teile braucht man

Beitragvon Schacko » Di, 05 Sep 2017, 22:21

Wie gesagt, der Traildriver müsste in deiner nähe wohnen und der fährt das auch schon ein paar jahre.
Wie lange kann ein Mensch an einem Suzuki schrauben bis er vollkommen Wahnsinnig wird?
Benutzeravatar
Schacko
Forumsmitglied
 
Beiträge: 490
Registriert: Sa, 10 Mai 2014, 23:08
Meine Fahrzeuge: 2005er Dodge Ram 5,7L 350ps
1996er Suzuki Samurai 1,3L 69ps
2000er husqvarna wr 250. 50ps


Zurück zu Technische Fragen & Probleme - Das "HILFE-Forum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder